Neueste Beiträge.

Jamie Lenman - Devolver

Jamie Lenman – Devolver

Deutschland war nie wirklich ein Land, in dem Reuben Fuß fassen konnten. Viel mehr spielte sich der Großteil der Karriere der britischen Post-Hardcore Band auf der großen Insel ab, auf der man zusammen mit den noch jungen Biffy Clyro Vex Red supporten durfte und bis zu seiner Auflösung im Sommer 2008 immer größere Hallen spielte. Wirklich raus aus dem Untergrund kam man aber nie. Sänger und Gitarrist Jamie Lenman konzentrierte sich nach der Auflösung seiner Band zunächst auf seine Karriere als Zeichner, bevor er 2013 sein Solo-Debüt „Muscle Memory“ veröffentlichte – ein

Weiterlesen...
Lirr Interview 2017

Interview mit Lirr über „God’s On Our Side; Welcome To The Jungle“!

Seit dem Release ihrer EP „Ritual“ im Jahr 2016 sind die Jungs der Flensburger Rock-Band Lirr in der Untergrund-Szene in aller Munde. Kein Wunder, die Mischung aus Post-Rock und Emo, die man in  vier Tracks und knapp 20 Minuten darbot, klang für eine derart junge Band – und jung sind auch die Mitglieder – ungewöhnlich neu und reif. Anfang August dieses Jahres veröffentlichte das Quintett dann bereits sein Debütalbum „God’s On Our Side; Welcome To The Jungle“, das sich vom Sound sehr von der Debüt-EP distanziert und sich in rockigere und experimentellere Gefilde

Weiterlesen...

Mando Diao kommen endlich wieder!

Mit „Dance With Somebody“ und „Down in the Past“ haben Mando Diao Lieder für die Ewigkeit geschaffen. Doch neben diesen haben sie auch großartige Alben hervorgebracht. Im Zuge der aktuellen Platte „Good Times“ (Rezension hier) kommen die Schweden nun endlich wieder auf große Tour und machen auch Halt in Deutschland! Wir sind schon sehr gespannt, wie sich die neuen Songs in das Set einfügen werden. Bei achtzehn Jahren Bandgeschichte kommt da schließlich

Weiterlesen...

Five Finger Death Punch und In Flames auf großer Co-Headliner-Tour!

Co-Headliner-Tours mit riesigen Bands sind in den USA an der Tagesordnung, in Europa wünscht man sich solche häufig vergeblich. Dieses Jahr kommt jedoch noch ein paar Konzerte auf uns zu, die gleich drei Metal-Größen gemeinsam auf die Bühne holt! Im Bereich des Metals decken die drei Bands dieser Tour doch sehr unterschiedliche Spielarten ab: die kleinste der drei Bands, Of Mice & Men widmet sich einer Mischung aus Post-Hardcore und Metalcore. In Flames bedienen mit ihrem Melodic Death Metal die wohl härteste Gangart dieser Tour; der zweite Headliner Five

Weiterlesen...

August Burns Red – Phantom Anthem

Metalcore gehört momentan wohl nicht zu den abwechlungsreichsten Genre. Bei den meisten etablierten Bands kann man die Übergänge zwischen Breakdowns und meist sehr hohen Clear Vocals schon voraussagen. In diesem Umfeld fallen August Burns Red seit einiger Zeit durch ihre Andersartigkeit auf. Ihre ganz eigene Version dieser Musikrichtung sticht durch sehr hohe Qualität und einen hohen Wiedererkennungswert heraus. Fleißig sind die Musiker auch noch: mit „Phantom Anthem“ erscheint nun ihr achtes Album! Ob sich auch auf diesem die Qualität der Vorgänger halten wird und ob Überraschungen

Weiterlesen...
minutenmusik Wochenrückblick Nummer 1!

BLOND, Farin Urlaub, Sandlotkids, Tom Walker – Wochenrückblick KW41 2017

Bevor wir den Sommer endgültig verabschieden, gibt es diese Woche passend zu den letzten warmen Sonnenstrahlen noch einmal so einiges an erwähnenswerten Neuveröffentlichungen- und auch Neuentdeckungen:

Sandlotkids – Distracto Vision

Nachdem die Münchener Emo-Band Sandlotkids im Mai 2016 eine Pause auf unbestimmte Zeit verkündet hatte, meldet sich das Quintett nun mit gleich zwei neuen Songs, die bald online unter dem Titel „Distracto Vision“ als Split-Single downloadbar sein werden, zurück. Bereits jetzt kann man die neuen Tracks der emotionalen Band auf Youtube erkunden. In diesen

Weiterlesen...
KDM Shey Live

Juicy Gay & KDM Shey gehen auf Tour!

Die beiden Internet-Supertalente Juicy Gay und KDM Shey nehmen nicht nur Soundcloud, sondern auch sämtliche Bühnen im Reallife auseinander! Wer das nicht glaubt, sollte sich überzeugen lassen. Passend zum Release ihrer gemeinsamen EP „EInhorn mit Verlängerung“ geht’s auf kleine Deutschlandtour.

Im April haben wir Juicy Gay auf seiner letzten Tour besucht, wie das war könnt ihr hier nochmal nachlesen. Man darf gespannt sein, was die beiden sich für die Abende im November Besonderes überlegt haben.

Alle Termine:
10.11.17 Köln – Club Bahnhof Ehrenfeld
16.11.17

Weiterlesen...

ROAM – Great Heights & Nosedives

Die britische Band ROAM zählt spätestens seit ihrer 2015 erschienenen Ep „Viewpoint“ zu den absoluten Geheimtipps des Pop-Punk-Genres. Boten die Songs des Vorgängeralbums „Backbone“ (2016) noch wenig Höhen und Tiefen, so versprachen bereits die Vorab-Singles „Playing Fiction“ und „Alive“ dass dies bei „Great Heights & Nosedives“ anders sein würde.

Die insgesamt elf Tracks der Platte bieten einen abwechslungsreichen Mix punkiger Pop-Songs, die trotz oder gerade wegen ihrer Vielfältigkeit wunderbar auf Albumlänge miteinander harmonieren. Doch nicht nur die Songs

Weiterlesen...
Van Holzen Interview Vergangenheit Zukunft Teil 3

Interview mit Van Holzen über die Zukunft und die Vergangenheit – Teil 3!

Von der Musiklandschaft kann man halten, was man will. Dass die Industrie in der Vergangenheit aber sehr viele Fehler begangen hat und oft zu langsam war, lässt sich nicht abstreiten. Das sieht auch Florian Kiesling (Gesang, Gitarre) von Van Holzen so. Wir haben uns im Rahmen des Way Back When Festivals in Dortmund mit ihm und seinen beiden Kollegen Jonas Schramm (Bass) und Daniel Kotitschke (Schlagzeug) getroffen, um unter anderem genau darüber zu sprechen. Außerdem thematisierten wir im dritten Teil des ausführlichen Interviews mit dem Trio, ob man schon an neuer Musik arbeitet und

Weiterlesen...

Eddi Hüneke geht auf „Startschuss“-Tour

Viele Tränen waren geflossen, als sich im Sommer dieses Jahres die Kölner Kult-A-Cappella-Gruppe Wise Guys nach über 25 Jahren von der Bühne verabschiedete. Man hatte sich getrennt, um neue Projekte anzugehen. Und eines dieser Projekte steht nun vor der Tür, denn Eddi Hüneke geht im Frühjahr 2018 mit seinem Soloprogramm „Startschuss“ auf Tour.

Der freundliche Bariton, der stets gut gelaunt seine lupenreine Stimme zum besten gibt, wird aber nicht an dem bisher bekannten a cappella-Sound anknüpfen – zugegeben, das wäre als Alleinunterhalter auch etwas schwierig. Viel eher wird sich

Weiterlesen...