Neueste Beiträge.

minutenmusik Wochenrückblick Nummer 1!

Greenjuice und Vainstream mit neuen Bandankündigungen, Son Of Polvo EP – Wochenrückblick KW 49 2017

Die Zeit vergeht und das Jahr ist bald zu Ende und heute ist schon der zweite Advent! Gleichzeitig ist in der Weltpolitik wieder mal so einiges los. Da hoffen wir doch, dass ihr euch einen geruhsamen Sonntagabend machen könnt mit unserem Wochenrückblick, bevor es dann morgen früh durch Schneetreiben zurück in den Alltag geht! Vergesst auch nicht unser Adventsgewinnspiel, welches in Runde Nummer #2 geht!

Headliner fürs Greenjuice-Festival 2018 bestätigt!

Dieses Jahr war sehr schwierig für deutsche Festivals. Auch das
Greenjuice Festival fiel nahezu gänzlich ins Wasser – wortwörtlich!

Weiterlesen...
Northlane, Essigfabrik Koeln, 08.12.2017

Northlane, Essigfabrik Köln, 08.12.2017

Wer sich schon einmal mit der australischen Metalcore-Band Northlane auseinandergesetzt hat, der weiß, dass diese technisch auf jeden Fall so Einiges abliefert. Gerade im Vergleich zu einigen anderen Genrekollegen, die es teilweise mit sehr viel weniger technischem Geschick an den Instrumenten, vor ein großes Publikum schaffen. Dementsprechend gespannt war ich auf die Show der Australier, da gerade bei Bands aus dem Metal- & Hardcorebereich Albumsound und Liveperformance teils immense Unterschiede aufweisen können. Man nehme da nur die großartigen Bring Me The Horizon, eine meiner absoluten

Weiterlesen...
Itchy, Osnabrück 7.12.2017

Itchy, Kleine Freiheit Osnabrück, 07.12.2017

Am Donnerstag spielten Itchy in der ausverkauften Kleinen Freiheit in Osnabrück und gaben wie gewohnt absolut Vollgas, so dass es nachher nicht nur draußen regnete, sondern auch drinnen das Wasser wieder von der Decke tropfte.

Als Support war die Berliner Punkband Smile and Burn mit dabei. Diese starteten mit viel guter Laune den leicht chaotischen Abend und begrüßten voller Überzeugung erst Münster statt Osnabrück. So wirklich Übel nahm ihnen das aber auch niemand und sie brachten das anfangs eher bewegungsscheue Publikum zum Tanzen. Live sind Smile and Burn einfach immer wieder klasse!

Weiterlesen...

Weihnachten mit SXTN

In der deutschen Musikszene gab es dieses Jahr so einige außergewöhnliche Newcomer.

Mit Texten ohne Blatt vor dem Mund und Thematiken wie Sex und Drogen zählten auch SXTN zu den aufsteigenden Künstlern des Jahres. Auch wenn das weibliche Rap-Duo sich bereits 2014 gründete, waren sie 2017 erfolgreicher als zuvor. Im Juni veröffentlichten sie ihr Debütalbum „Leben am Limit“ (Rezension von Anna hier) und absolvierten daraufhin zahlreiche Festivalauftritte, ehe sie auf eigene nahezu vollständig ausverkaufte Deutschlandtour gingen.

Um das gelungene Jahr würdig abzuschließen geben Nura

Weiterlesen...

Nothing But Thieves, Zoom Frankfurt, 06.12.2017

In den nächsten Wochen werden wir bei minutenmusik wieder unsere Jahresrückblicke veröffentlichen und die einzelnen Redakteure werden euch ihre Alben des Jahres vorstellen. Ich kann ohne zu viel zu verraten, schon einmal vorweg nehmen, dass das aktuelle Album von Nothing But Thieves relativ weit oben in meiner Liste landen wird. „Broken Machine“ ist ein Hitfeuerwerk, welches ab dem überragenden Opener „I Was Just A Kid“ bis zum alles abreißenden „Number 13“ einfach nur einen gelungenen Song nach dem anderen enthält. Nothing But Thieves sind meine neuen Biffy

Weiterlesen...

Die Antilopen Gang feiert das Fest der Liebe!

Bald ist es endlich so weit: das Fest der Liebe steht vor der Tür!

Wer hierbei nun an einen alten Mann mit Bart, Stollen und Rentiere denkt, liegt leider total verkehrt, denn dieses Jahr steht das Fest der Liebe im Zeichen von drei jungen Herren mit Pizza und Antilopen: die Antilopen Gang lädt am 23.12.2017 im Stahlwerk in Düsseldorf zur „Anarchie Und Alltag“ (kurz: AUA) Tour 2017 um unter dem Weihnachtsbaum noch einmal so richtig abzugehen.

Die erfolgreiche Deutschrap-Formation bestehend aus Koljah, Panik Panzer und Danger Dan präsentiert hier unteranderem die

Weiterlesen...
Der Wahnsinn - Aus Liebe zum System

Der Wahnsinn – Aus Liebe zum System

Im heutigen sehr regen Musikbetrieb, der durch Streamingdienste täglich eine riesige Auswahl an neuer Musik ausspuckt, ist es unverzichtbar, aufzufallen – und eben nicht in den Massen unterzugehen. Und Auffallen, das scheinen Der Wahnsinn zu schaffen. Alleine der Bandname verleitet zu recht dämlichen Wortwitzen, wir lassen uns aber auch mal zu einem hinreißen – das Debütalbum ist wirklich der Wahnsinn!

Ein erster Blick in das Booklet zeigt schon eine Besonderheit: jeder Titel besteht aus einem Wort. Genau so auf den Punkt wurden auch die extrem vielfältigen Themen gewählt. In

Weiterlesen...
Hurts_palladium Köln

Hurts, Palladium Köln, 04.12.2017

Mit den Songs „Wonderful Life“ und „Stay“ feierte das britische Duo Hurts 2010 den großen Durchbruch. Die beiden überzeugen seitdem nicht nur mit ihrem eigenwilligen Synthie-Pop und 80er Jahre Sound, sondern auch mit ihren fantastischen Liveshows. Eben dies bewiesen sie in dieser Woche erneut und spielten im Kölner Palladium eine gigantische Show.

Als Support Act durfte der Brite Tom Walker die Bühne betreten, der erst kürzlich seine neue Single „Leave a Light On“ präsentierte. Tom Walker hat eine beeindruckende Performance abgeliefert und somit auch perfekt in den Abend eingeleitet.

Weiterlesen...
Yung Lean, Live Music Hall Köln, 05.12.2017

Yung Lean, Live Music Hall Köln, 05.12.2017

An einem Dienstagabend besuchte uns Yung Lean in Köln. Der 21-jährige Schwede war im letzten April zum ersten Mal in der Stadt (damals im CBE) und zog mit seinem atmosphärischen Gesangsrap in diesem Jahr in die LMH ein. In der nicht komplett gefüllten Halle trafen sich vorallem junge Kiffer. Der Grasgeruch stand bis draußen in den Hof, vernebelt war durch Yung Leans „Bühnenshow“ sowieso alles. Nach einem unangekündigten und unbekannten Supportrapper fing ebendiese vernebelte Show des Headliners an.

Viel sehen konnte man auf der Bühne nicht, gerademal einen Blick auf Yung Leans

Weiterlesen...