FJØRT Couleur

Interview mit FJØRT über „Couleur“ – Teil 3!

Kommt man konzerttechnisch in der Welt rum, gibt es viele Geschichten zu erzählen. So auch eine, die mich persönlich und die Aachener Band FJØRT betraf. Was ein Zufall, dass wir genau mit dieser Band zum Interview zusammensaßen und ich ihnen diese kurze Geschichte somit erzählen konnte. Anlässlich der Veröffentlichung ihres dritten Albums hatten wir uns nämlich in Köln mit David Frings (Bass, Gesang), Chris Hell (E-Gitarre, Gesang) und Frank Schophaus (Schlagzeug) getroffen und ausführlich über das Werk gesprochen. Im dritten und letzten Teil des Interviews wird es nun aber persönlich

Weiterlesen...
Interview mit FJØRT über Couleur Teil 2

Interview mit FJØRT über „Couleur“ – Teil 2!

Wir trafen uns in der vergangenen Woche mit David Frings (Bass, Gesang), Chris Hell (E-Gitarre, Gesang) und Frank Schophaus (Schlagzeug) von FJØRT, einer der wohl größten und spannendsten deutschen Post-Hardcore-Bands, und führten mit den drei sympathischen Herren ein interessantes Gespräch, das sich vor allem um ihre neue, bereits dritte Platte „Couleur“ drehte. Im zweiten Teil unseres umfassenden Interviews erzählte uns das Trio das ein oder andere Detail über den Aufnahmeprozess des Werkes.

minutenmusik: Aufgenommen habt ihr „Couleur“ zusammen mit Philipp Koch

Weiterlesen...
Interview mit FJØRT über Couleur Teil 1

Interview mit FJØRT über „Couleur“ – Teil 1!

„Kontakt“ hob die Aachener Post-Hardcore-Band FJØRT Anfang 2016 aus dem Untergrund in den Mainstream. Nicht einmal zwei Jahre später veröffentlichen David Frings (Bass, Gesang), Chris Hell (E-Gitarre, Gesang) und Frank Schophaus (Schlagzeug) mit „Couleur“ nun schon den Nachfolger des Durchbruchswerkes. Erstaunlich schnell ging das alles, erstaunlich roh und ehrlich klingt die Platte letzten Endes auch. Wir haben uns in Köln im Büro ihrer Promo-Agentur Fleet Union mit der Band getroffen, um über die Entstehung des Albums zu sprechen, über das Artwork, sowie den Titel und über

Weiterlesen...

Interview mit Tim Hider von und über The One Hundred!

The One Hundred aus England sind laut, verrückt und vereinen verschiedenste Musikrichtungen auf eine individuelle Art und Weise. Müsste man sie vergleichen, so könnte man am ehesten frühe Alben von Enter Shikari oder Linkin Park heranziehen, was zur Beschreibung von The One Hundred jedoch in keinster Weise reichen würde. Vergangenen Monat war die Band erstmalig auf Headliner-Tour in Deutschland unterwegs – wir haben uns Gitarrist Tim Hider gepackt und ihn mit einigen Fragen zu Bandgeschichte und bisherigen Tourerlebnissen gelöchert:

Minutenmusik: Erzähl uns mehr

Weiterlesen...

Interview mit Nothing More über „The Stories We Tell Ourselves“

(English Version below) Mit ihrem aktuellen Album „The Stories We Tell Ourselves“ (Rezension hier) konnten Nothing More Kritikerstimmen auf der ganzen Welt überzeugen – und uns auch! Sowohl durch musikalische, als auch durch lyrische Abwechslung wurde hier ein sehr unterhaltsames Album kreiert. Kurz vor den Tourdaten ihrer Deutschland-Tour durften wir den Musikern einige Fragen stellen.  Rede und Antwort standen uns Sänger Jonny Hawkins und Gitarrist Mark Vollelunga. Dabei kamen politische Einstellungen, musikalische Einflüsse und das Tourleben zur Sprache. 

minutenmusik: Zunächst

Weiterlesen...

Interview mit Timmy Rasmussen von und über 7 Minutes in Heaven!

(English Version below.) 7 Minutes in Heaven sind eine der absoluten neuen Pop Punk Hoffnungen! Die junge Band aus Chicago veröffentlichte erst kürzlich ihre zweite EP "Symmetry" und bewies damit, dass man den frischen Sound der Band im Auge behalten sollte! Sänger Timmy Rasmussen plauderte mit uns ein wenig über die Entstehung und den Sound von 7 Minutes in Heaven:

Minutenmusik: Würdest du dich bitte kurz vorstellen?

Timmy Rasmussen: Hi, mein Name ist Timmy Rasmussen. Ich bin der Sänger und Gitarrist der Band.

Weiterlesen...
Don Airey

Interview mit Don Airey (Deep Purple) über die Rival Sons!

„Ich muss sagen, dass sie uns ganz schön Angst gemacht haben, als sie der Tour beigetreten sind.“
(Don Airey über die Rival Sons)

(English version below.) Derzeit befinden sich Deep Purple mitten in ihrer weltweiten „Long Goodbye Tour“. Vor dem nächsten Tournee-Abschnitt, der im November dieses Jahres beginnt, hat sich Keyboarder Don Airey Zeit für ein Interview mit minutenmusik genommen. Der seit 2002 anstelle von Jon Lord für die Tasteninstrumente bei Deep Purple zuständige Virtuose erzählt uns nicht nur von seinen eigenen Musikbusiness-Erfahrungen und seiner Zusammenarbeit mit anderen Künstlern, sondern geht auch auf die Frage ein, worauf es heutzutage ankommt, wenn man

Weiterlesen...
Lirr Interview 2017

Interview mit Lirr über „God’s On Our Side; Welcome To The Jungle“!

Seit dem Release ihrer EP „Ritual“ im Jahr 2016 sind die Jungs der Flensburger Rock-Band Lirr in der Untergrund-Szene in aller Munde. Kein Wunder, die Mischung aus Post-Rock und Emo, die man in  vier Tracks und knapp 20 Minuten darbot, klang für eine derart junge Band – und jung sind auch die Mitglieder – ungewöhnlich neu und reif. Anfang August dieses Jahres veröffentlichte das Quintett dann bereits sein Debütalbum „God’s On Our Side; Welcome To The Jungle“, das sich vom Sound sehr von der Debüt-EP distanziert und sich in rockigere und experimentellere Gefilde

Weiterlesen...
Van Holzen Interview Vergangenheit Zukunft Teil 3

Interview mit Van Holzen über die Zukunft und die Vergangenheit – Teil 3!

Von der Musiklandschaft kann man halten, was man will. Dass die Industrie in der Vergangenheit aber sehr viele Fehler begangen hat und oft zu langsam war, lässt sich nicht abstreiten. Das sieht auch Florian Kiesling (Gesang, Gitarre) von Van Holzen so. Wir haben uns im Rahmen des Way Back When Festivals in Dortmund mit ihm und seinen beiden Kollegen Jonas Schramm (Bass) und Daniel Kotitschke (Schlagzeug) getroffen, um unter anderem genau darüber zu sprechen. Außerdem thematisierten wir im dritten Teil des ausführlichen Interviews mit dem Trio, ob man schon an neuer Musik arbeitet und

Weiterlesen...
Interview mit Frank Iero über seinen Unfall, neue Musik und seine Vorbildfunktion

Interview mit Frank Iero über seinen schlimmen Unfall, neue Musik und seine Vorbildfunktion!

(English version below) Das letzte Jahr sollte so gut und ereignisreich für den ehemaligen „My Chemical Romance“-Gitarristen Frank Iero beginnen. Er sollte sein zweites Album „Parachutes“ veröffentlichen, in Australien touren und gemeinsam mit Taking Back Sunday in Europa und der UK auf Tour gehen. Irgendwie wollte eine größere Macht da oben leider aber nicht, dass das alles so einfach läuft. Während er sich kurz bevor das Album im Oktober des letzten Jahres erscheinen sollte in Australien befand, um dort einige Konzerte zu geben, erlitt der

Weiterlesen...