Greta Van Fleet. From The Fires

Greta Van Fleet – From The Fires

Und auf einmal waren sie da! – Greta Van Fleet sind vier blutjunge Musiker aus dem US-Bundesstaat Michigan, denen der Rock ’n‘ Roll augenscheinlich bereits in die Wiege gelegt worden ist. Wer noch nicht von ihnen gehört hat, wird wohl spätestens im kommenden Jahr aufmerksam werden – dann kann aller Wahrscheinlichkeit nach mit einem ersten vollständigen Studioalbum gerechnet werden. Innerhalb weniger Monate durchlief die Band, deren Mitglieder bei der Gründung im Jahre 2012 gerade einmal zwölf bis fünfzehn Jahre alt waren, nun bereits eine rasante Entwicklung. Zunächst

Weiterlesen...

Gisbert zu Knyphausen – Das Licht Dieser Welt

Sieben Jahre ist Gisbert zu Knyphausens letztes Album her, fünf Jahre sind seit der gemeinsamen Platte mit Nils Koppruch vergangen. „I“ war ein Erfolg für ihre neu gegründete Band. Dann starb Nils Koppruch und Gisbert fiel in ein Nichts. Er arbeitete an anderen Projekten, ging 2014 mit Olli Schulz auf Tour, und ist jetzt endlich mit seiner neuen Platte „Das Licht Dieser Welt“ zurück auf den Bühnen Deutschlands.

Wenn das letzte Album schon fünf Jahre zurückliegt, sind die Erwartungen der Fans natürlich groß. Man merkt aber, dass Gisbert sich bei seinem Comeback wirklich Gedanken

Weiterlesen...

Paloma Faith – The Architect

Viele Künstler*innen können sich in einigen Ländern vor Erfolg kaum retten, in anderen bleiben sie jedoch gänzlich unbekannt. Ähnlich geht es wohl Paloma Faith, die in der UK für alle drei bisherigen Alben mit doppelt Platin ausgezeichnet und mit einem Platz in der Jury der britischen Version von „The Voice“ belohnt wurde. In Deutschland könnte man sie eher als One-Hit-Wonder bezeichnen. Nach einem kleinen Erfolg mit „Stone Cold Sober“ im Jahre 2009 war es das hier auch fast schon. Nur die Kollaboration mit Sigma für die Single „Changing“ konnte noch

Weiterlesen...

Sia – Everyday is Christmas

Es geht mal wieder mit riesigen Schritten auf die Weihnachtszeit zu! Die einen freuen sich bereits seit Wochen auf das besinnliche Fest mit leckerem Essen, Geschenken und gemütlichem Beisammensein, die anderen sind schon genervt von den neuen Weihnachts-Werbespots, dem ganzen Wahnsinn auf den Einkaufsmeilen, den Weihnachtsmärkten, dem stundenlangen Stöbern auf Online-Plattformen und vor allem der Musik. An alle Hasser & Fans von Weihnachten, bitte notieren: Dieses Jahr gibt es mehr als „Last Christmas“ und Michael Buble auf die Ohren.

Sia veröffentlichte diesen Freitag ein eigenes

Weiterlesen...
Lonely The Brave - Things Will Matter (Redux)

Lonely The Brave – Things Will Matter (Redux)

Anscheinend sind Redux-Alben das neue heiße Ding, was jetzt alle Künstler machen wollen. Kein Wunder, einen Song umzuarrangieren ist meist leichter als ein komplett neues Stück zu schreiben. Oft findet man auf derartigen Werken, vor allem von Pop-Künstlern, dann aber vor allem langweilige Akustik-Versionen der ursprünglichen Songs. Lonely The Brave machen das ganz anders. Das britische Quintett veröffentlicht mit „Things Will Matter (Redux)“ eine Neuauflage seines aktuellsten Albums, auf dem sie ihre Songs ohne Ausnahme in ein komplett neues Licht stecken.

Der Alternative-Rock mit Post-Hardcore-Einschlag,

Weiterlesen...

Sam Smith – The Thrill Of It All

Mit dem Titelsong „Writing‘s on the Wall“ erhielt Sam Smith im letzten Jahr nicht nur einen Golden Globe, sondern on Top auch noch einen Oscar für den besten Filmsong. Ein absoluter Kracher für eine Karriere, die erst 2012 so richtig ins Rollen kam. Seitdem gehört Sam Smith zu DEN britischen Top-Stars und schafft es immer wieder mit seiner Musik zu begeistern. Mit „The Thrill of it All“ hat Sam Smith sein zweites Studioalbum veröffentlicht und stellt sich damit problemlos auf eine Stufe mit Künstlern wie Adele.

Auch wenn seine Musik auf „The Thrill of it All“ eher ruhige und

Weiterlesen...

Kelly Clarkson – Meaning Of Life

Als Gewinnerin der ersten Staffel American Idol startete Kelly Clarkson 2002 ihre Musikkarriere und lieferte mit Songs wie „Since U Been Gone“, „Because Of You“, „My Life Would Suck Without You“ oder „Stronger (What doesn’t kill you)“ echte Pop- Hymnen. Mit ihrem achten Studioalbum “Meaning Of Life” entfernt sie sich von ihrem alten Sound und probiert so einiges neues aus.

Das Besondere an Kelly Clarkson ist und bleibt auch auf „Meaning Of Life“ ihre hervorragende Stimme, die gleichzeitig absolut powervoll und ausdrucksstark ist. Im Vergleich

Weiterlesen...

Wolf Alice – Visions Of A Life

Einen besseren Titel als „Visions Of A Life“ hätten sich Wolf Alice für ihr zweites Album, das Ende September erschienen ist, nicht überlegen können. Wie auch das Leben stets seine Höhen und Tiefen, seine guten und seine schlechten Seite, seine Glücks- und Pechmomente hat, so ist auch „Visions Of A Life“ eine absolute Achterbahn der Gefühle und Genres.

Wolf Alice, das sind Ellie Rowsell (Vocals, Gitarre), Joff Oddie (Gitarre, Vocals), Theo Ellis (Bass) und Joel Amey (Schlagzeug, Vocals) aus England, deren Debütalbum „My Love Is Cool“ 2015

Weiterlesen...

Evanescence – Synthesis

Gefühlvolle Piano-Klänge, begleitet von dunklen Streichern – so startet „Synthesis“ , das neue Album von Evanescence. Um die Band rund um Frontfrau Amy Lee war es musikalisch sechs lange Jahre ziemlich ruhig geworden und auch „Synthesis“ ist eigentlich kein neues Album im klassischen Sinne. Die meisten der sechzehn Songs gab es bereits auf den bisherigen Alben der Band zu hören, doch „Synthesis“ ist kein einfallsloses Best Of Album, wie viele Pop-Bands es zu veröffentlichen mögen.

Schon immer liebten Amy Lee und ihre Bandkollegen das Spiel mit

Weiterlesen...

Stick To Your Guns – True View

Stick To Your Guns sind heutzutage wohl eine der dominantesten Hardcore Bands. Hardcore, der Gänsehaut bereitet und Songs, die einen oft nicht wirklich loslassen wollen und starke Emotionen zum Vorschein bringen. Und auch ihn ihrem sechsten Studioalbum „True View“ ist diese unglaubliche Energie deutlich spürbar, welche sich wie ein roter Faden durch die gesamte Platte zieht.

Dramatische Breakdowns, wie im bereits als Single veröffentlichten Song „Married The Noise“ sind energischer den je. Und auch mit „You Are Free“ sind perfekte Pit Voraussetzungen

Weiterlesen...