Der c/o Pop Festival Mittwoch mit Moderat und Naaz

Wenn sich beim diesjährigen c/o Pop Festival Köln zwei Dinge mal wieder bewahrheitet haben, dann sind es folgende: Moderat sind eine grandiose Liveband und der Tanzbrunnen Köln ist eine der schönsten Locations, zumindest, wenn das Wetter stimmt.

Und das Wetter stimmte, am ersten Festivaltag des in Köln beliebten c/o Pop Festival, welches Jahr für Jahr nicht nur große Headliner, sondern auch zahlreiche Newcomer in die Rheinmetropole führt. Der Festivalmittwoch begann für mich mit Moderat, dem Berliner Zusammenschluss aus Apparat und Modeselektor. Im Kölner Tanzbrunnen spielte die Band

Weiterlesen...

Interview mit Moglii!

Warme, elektronische Klänge, verzerrte Vocals und irgendwo der Sound einer Kaffeemaschine: So hört sich das an, wenn Simon Ebener-Holscher (solo aka „Moglii“) Musik macht. Auf dem MS Dockville-Festival nahm sich der Düssedorfer Producer und Sänger Zeit für ein Interview.

minutenmusik: Du hattest schon gestern deinen Auftritt. Wieso bleibst du noch die restlichen Festival-Tage?

Moglii: Ich bin mit ein paar Freunden hier. Der Deal war quasi, dass ich für eine kleine Gage spiele, dann aber noch ein paar Tage mit meinen Freunden auf dem Festival sein kann. So kann

Weiterlesen...
Maya Jane Coles – Take Flight

Maya Jane Coles – Take Flight

Da isse wieder! Mit gediegenen 24 Tracks und Sage und Schreibe 111 (!) Minuten Playtime haut Maya Jane Coles aber ein langes zweites Album names Take Flight raus (VÖ: 25.8.). Die japanisch-britische Produzentin und DJane produzierte, spielte und remixte sich in die Herzen von mehr als 300.000 Followern auf Facebook. Dabei bedient sie verschiedene Genres im Kreise von Electronica, Downtempo aber auch deeperen House-Klängen und Trip-Hop. Herausragend für mich und viele andere Leute: Sie macht alles selbst. Die zu hörende Stimme ist, sofern nicht durch ein Feature anders markiert,

Weiterlesen...
Juicy Beats Festival, Dortmund, 29.07.2017

So war das Juicy Beats 2017!

Das Juicy Beats ist eigentlich ein Festival elektronischer Musik, hat jedoch auch für Fans von Hip-Hop, Reggae und Rock einiges zu bieten. Jeden Sommer steigt diese zweitägige Sause im Dortmunder Westfalenpark. Dort wird eine einzigartige Landschaft aus Essensständen und Bühnen gebaut, die bereits ein großer Anreiz ist, dieses Festival zu besuchen. Das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt.

Der Samstag beginnt auf der Mainstage mit Swiss & die Andern, einer der wenigen Rockacts des Tages. Gefolgt von Frittenbude, Bonez MC & RAF Camora,

Weiterlesen...

Egotronic – Keine Argumente!

Nicht ohne Grund setzen die Electropunker von Egotronic ein Ausrufezeichen hinter ihren Albumtitel. Mit eindeutigen Statements gibt sich die Band um Sänger Torsun hier die Ehre, lässt dabei jedoch nicht nur durch diese Lyrics aufhorchen. Auch musikalisch hat sich einiges getan. Seit 2005 veröffentlichen die Musiker ihre Platten über das Label Audiolith. Von diesem ist die politisch stark links orientierte Haltung ohnehin bekannt, Egotronic stehen ebenfalls voll auf dieser Seite. Bereits mit dem Song „Raven gegen Deutschland“ wurde eine eindeutige Positionierung gegeben. Mit dem

Weiterlesen...

Captain Capa – This is Forever

Mit ihrem mittlerweile vierten Album will die deutsche Electronica-Band Captain Capa die Zuhörer*innen wohl vor allem auf die Tanzfläche holen. Im Laufe der 14 Liedern gelingt ihnen das sicherlich. Mit teils sehr schönen Synthesizer-Melodien und einer Stimmverzerrung, gar dem Gebrauch von Autotune und viel Hall werden hier die meisten Songs ausgestattet. In Songs wie „Clarendon“ erinnert vor allem die Melodie des Refrains weniger an klassische Electronica-Bands, sondern auch sehr stark an Radio tauglichen Pop. Um das Ganze jedoch immer noch tanzbar zu gestalten, preschen die Beats

Weiterlesen...
Claire_Tour 2017

Auf Tour: Claire

Elektropop vom Feinsten. Mit Songs wie „Games“ oder „The Next Ones To Come“ von ihrem ersten Album „The Great Escape“ haben Claire nicht nur die Fans, sondern auch die Kritiker reihenweise beeindruckt. Die fünfköpfige Band rund um die fantastische Stimme von Josie-Claire Bürkle begeistert in ihrer Musik einen sehr zeitgenössischen Stil, mit viel Liebe zum Detail und einer großen musikalischen Vielfalt.

Kommenden Freitag veröffentlicht die Münchener Band ihr zweites Studioalbum „Tides“, welches bereits mit großer Spannung erwartet wird. Zudem gehen die Fünf auch wieder

Weiterlesen...
Flow-Festival_Fotocredit_Annikki-Valomieli_2

Wieder einmal neue Künstler für das Flow Festival 2017!

Zu Künstlern wie The xx, Frank Ocean und Moderat kommen nun die Kirschen auf der Sahnetorte für das diesjährige Flow Festival. Die nächsten Musiker hören auf Namen wie Goldfrapp, Death Grip und The Afghan Whigs. Außerdem im Gepäck: Front 242, Silvana Imam, Astrid Swan, Gasellit und Kube. Achja, und das finnische Hip-Hop-Label Monsp wird 20. Wo und wie könnte man das besser feiern also mit zahlreichen labeleigenen Künstlern auf dem wunderbaren Flow Festival in Helsinki?

Frei interpretiert ist das ein erneuter Rundumschlag in Sachen Musik-Genres. Das Flow Festival lässt Genregrenzen nun

Weiterlesen...

Tokio Hotel, Dream Machine World Tour, E-Werk Köln, 24.03.2017

Mit "Dream Machine" veröffentlichten Tokio Hotel Anfang des Monats ihr fünftes Studioalbum. Im Rahmen ihrer dazugehörigen "Dream Machine World Tour" war die Band, die die deutsche Musikszene einst spaltete wie keine andere, am 24.03.2017 zu Gast im E-Werk, Köln.

Eine halbe Stunde vor Einlass war die Schlange vor dem E-Werk noch recht überschaubar. Sicher lag dies daran, dass einige Fans, die normalerweise tagelang vor der Halle ausgeharrt hätten, dieses Mal als VIP-Ticketinhaber in einer separaten Einlassschlange standen.

Weiterlesen...