Flexis - Kaufhaus Jandorf

Flexis kündigt Mixtape „Kaufhaus Jandorf“ an

Lange Zeit war es ruhig um Flexis (eigentlich Felix Staudte). Nachdem der gebürtige Berliner Rapper bereits 2015/16 erfolgreich K.I.Z.s „Hurra, die Welt geht unter“-Tour supportet und im Anschluss sogar noch mit Bravour sein zweites juristisches Staatsexamen absolviert hat, ist er nun endlich zurück auf der Bildfläche und hat großartige Neuigkeiten zu verkünden: Am 02. Februar 2018 erscheint sein erstes Mixtape „Kaufhaus Jandorf“. Längst überfällig, wie man als langjähriger Flexis-Fan meinen könnte, liegt sein erstes Solo-Album „Egotrips“

Weiterlesen...

Rock im Pott ist zurück!

Rock im Pott zog 2012 und 2013 zahlreiche Festivalliebhaber in den Ruhrpott und lockte dabei mit Bands wie den Red Hot Chili Peppers und System Of A Down. Danach wurde es still um das Ein-Tages-Festival in der Arena auf Schalke. Nun kehrt Rock im Pott 2017 endlich zurück!

Am 26. August 2017 geht es wieder los: Rock im Pott in der Arena auf Schalke in Gelsenkirchen!

Bisher bestätigte Bands: Die Toten Hosen, Kraftklub und K.I.Z.!

Das verspricht, ein wahres Fest des deutschen Rocks zu werden. Karten gibt es ab morgen, 05. April 2017, 10.00 Uhr, im Online Pre-Sale bei

Weiterlesen...
K.I.Z.-Open-Air-Westfalenpark-Dortmund-10.09.2016–Fotocredit-Andrea-Holstein

K.I.Z. Open Air, Westfalenpark Dortmund, 10.09.2016

Strahlend blauer Himmel, warme 28 Grad und ein mit 15.000 gut gelaunten Personen ausverkaufter Westfalenpark – das sah am vergangenen Samstag eigentlich nicht nach Weltuntergang aus. Doch genau den feierten K.I.Z. bei ihrem dritten und letzten „Hurra die Welt geht unter“-Open Air in diesem Sommer. Dafür fuhren sie eine gewohnt imposante Bühnenshow auf: Ein großer Panzer als DJ-Pult, eine mit Maschinengewehr-Attrappen bewaffnete Armee, ein Geldschein-Regen und ein blutverschmierter Maxim, der für seinen Song „Käfigbett“ zwischen zwei überdimensionalen Schenkeln hervorkroch. Das

Weiterlesen...
KIZ_Pressphoto_Credit Landstreicher Booking

K.I.Z. laden zur Weltuntergangsfeier

Die Kannibalen in Zivil kommen in den Dortmunder Westfalenpark und ihre Anhängerschaft folgt ihnen gehorsam. Nach einer fast ausverkauften Tour zu ihrem Album „Hurra die Welt geht unter“ haben die Berliner Rapper in diesem Sommer drei Open Air Termine auf dem Programm. Im Juli verkündeten sie ihre Rap-Botschaften in Dresden, bevor es im August ein Heimspiel in der Berliner Wuhlheide gab. Beide Termine waren restlos ausverkauft und so wundert es nicht, dass auch für die Show im Westfalenpark am 10. September keine Tickets mehr zu bekommen sind. Die Fans dürfen sich erfahrungsgemäß auf

Weiterlesen...