George Ezra – Staying at Tamara’s

George Ezra kann wohl ohne Frage in einem Atemzug mit anderen Musikern wie James Bay, Hozier oder Ed Sheeran genannt werden. Während letzterer sich nun vollends dem Mainstream-Pop zugewandt hat, können die anderen drei Singer/Songwriter mit ihrem ganz eigenen Sound beachtliche Erfolge einfahren. Nachdem es um Ezra einige Jahre stiller wurde, erfolgte nun die phänomenale Rückkehr mit dem Song “Paradise”, der dem einstigen Hit “Budapest” in nichts nachsteht. Das neue Lied setzt mal wieder gekonnt Ezras einzigartige Stimme in den Fokus und so ist es wohl kein Wunder,

Weiterlesen...

Elif, zakk Düsseldorf, 10.03.2018

Endlich scheint sich der gefühlt endlose Winter einem Ende zuzuneigen. Was könnte zu diesem Frühlingsbeginn also besser passen als ein gemütliches Singer-Songwriter-Konzert? Mit ihren beiden Alben “Unter meiner Haut” und “Doppelleben” konnte sich Elif konstant eine immer größere Fangemeinschaft erarbeiten, so war auch das zakk an diesem Abend sehr gut gefüllt.

Zum Einstieg des Konzerts begrüßt Elif selbst den Support-Act Fayzen, die beiden sind auch fernab der Bühne Freunde. Der unglaublich sympathische Musiker überzeugt im Laufe seines Sets mit gefühlvollen

Weiterlesen...
Callum Scott - Only Human

Calum Scott – Only Human

Seine Interpretation des Songs „Dancing On My Own“ der schwedischen Sängerin Robyn verhalf Calum Scott 2015 zu großem Erfolg bei der TV-Sendung „Britain‘s Got Talent“. Zwar konnte er die Show nicht gewinnen, der Coversong schlug in den Charts allerdings ein, wie eine Bombe. Nun veröffentlicht der Brite sein erstes Soloalbum „Only Human“ und schafft den Sprung vom Castingteilnehmer zum erstzunehmenden Singer-Songwriter.

Auf fünfzehn Songs präsentiert Calum Scott eine intelligent gewählte Bandbreite seines Könnens. Mit der angenehmen Klangfarbe seiner Stimme ist es sehr angenehm

Weiterlesen...

Max Richard Leßmann, Bunker Ulmenwall Bielefeld, 07.03.2018

Mittwochabend in Bielefeld, es ist dunkel und ungemütlich und auf der Straße sieht man kaum eine Menschenseele. An einer Kreuzung führen ein paar Stufen hinab in den Bunker Ulmenwall und ich begebe mich zugegebenermaßen etwas skeptisch in die Location für das anstehende Konzert von Max Richard Leßmann. Hier soll die vom Sänger angepriesene „Pure Romantik“ herrschen? Ja! Als ich später am Abend aus dem Untergrund wieder auf die immer noch menschenleere Straße zurückkehre, bin ich fast schon beseelt von so viel Liebe und Harmonie – und ich bin beim besten Willen nicht die geborene

Weiterlesen...

Interview mit Nico Laska über FINE!

Bevor Nico Laska am Samstag sein Konzert in Düsseldorf gespielt hat, hat er sich noch die Zeit genommen, um mit uns über seine EP FINE und seine musikalischen Einflüsse zu sprechen.

minutenmusik: Du hast gestern in Frankfurt bereits deine erste Release-Show gespielt. Wie war es denn so?

Nico Laska: Unbeschreiblich schön! Ich muss ganz ehrlich sagen, dass ich mich nicht aus dem Backstage rausgetraut habe, sobald die Show meiner beiden Vorgruppen angefangen hat. Ich hatte Angst rauszukommen und zu sehen, dass keiner da ist. Als ich dann raus gegangen und auf die Bühne bin,

Weiterlesen...

Vance Joy – Nation Of Two

Mit „Riptide“ landete der Australier James Keogh, besser bekannt unter dem Künstlernamen Vance Joy, 2013 einen weltweiten Hit und hält seither den Rekord für die längste Verweildauer eines Songs in den australischen Singlecharts. Nun veröffentlicht er sein zweites Album „Nation Of Two“, und auch wenn es wohl etwas schwierig werden könnte, einen solchen Erfolg zu wiederholen, liefert er darauf wieder 13 frische Indie-Folk-Pop Songs, die sich fast ausnahmslos auch auf einer Platte mit „Riptide“ wiederfinden könnten.

Der Titel des Albums lässt es bereits erahnen: „Nation of

Weiterlesen...
minutenmusik Wochenrückblick Nummer 1!

Alex Vargas, Delta Goodrem, Mallory Knox, Muse – Wochenrückblick KW 7 2018

Der Karnevalstrubel ist vorbei, die Fastenzeit hat angefangen! Auf gute Musik wollen wir aber alle nicht verzichten, deswegen gibt es auch heute wieder drei Neuerscheinungen und leider auch eine traurige Nachricht für euch:

Alex Vargas  – Slowly (Draft)

Der Däne Alex Vargas ist leider vielen noch kein Begriff. Dass sich das möglichst schnell ändern sollte, stellt die erste Single des zweiten Albums unter Beweis. „Slowly (Draft)“ zieht sämtliche Qualitätsregister und macht als akustische Singer/Songwriter-Nummer alles richtig. Im Vergleich zum Debütalbum „Cohere“, das irgendwo

Weiterlesen...
Brian Fallon - Sleepwalkers

Brian Fallon – Sleepwalkers

Seitdem seine Hauptband The Gaslight Anthem im Jahr 2015 eine zeitlich nicht begrenzte Pause angekündigte, betätigt sich unser Lieblingskreationist Brian Fallon unter seinem eigenen Namen auch musikalisch und probierte sich auf seinem Debütalbum „Painkillers“ an sehr folklastigem Songwriter-Rock. Auf seinem Zweitwerk auf Solopfaden probiert sich der 38-jährige mit der markant souligen Stimme nun an vor allem elektrisch verzerrten Gitarrenklängen und großen Rock-Momenten und bietet damit alles, was das Americana-Herz höher schlagen lässt.

14 Songs und knapp 51 Minuten lang verfrachtet

Weiterlesen...
Nico laska FINE

Nico Laska – FINE

Manchmal reicht es ein einziges Lied zu hören, um komplett begeistert zu sein. Genau das hat Nico Laska mit „Light It Up“ bei mir geschafft und umso mehr freut es mich, dass die komplette EP das sogar noch toppen kann! Nico ist ein Singer/Songwriter aus Frankfurt und bringt mit FINE am 16. Februar seine erste EP raus. Hierbei schafft er es in sechs Songs sein Gefühl für Melodie und die Begeisterung für die Musik rüberzubringen.

Die EP startet ganz minimalistisch nur mit Gitarre und Gesang in „Know My Name“, bevor langsam immer mehr Instrumente dazukommen. Während „Sticks &

Weiterlesen...

All The Luck In The World mit neuem Album und Promo-Tour!

Misst man den Erfolg eines Albums an der Vorfreude unserer Redaktion, dann stehen All The Luck In The World dieses Jahr ganz weit vorne!

Die irische Indie-Folk-Band konnte uns im vergangenen Jahr schon mit ihrer atmosphärischen Single “Landmarks” vollkommen in ihren Bann ziehen. In knapp zwei Wochen ist es nun endlich soweit und die Band um Neil Foot, Ben Connolly und Kelvin Barr veröffentlicht am 23. Februar mit “A Blind Arcade” endlich ihr langersehntes zweites Album.

Zur Feier des Tages gab die Band einige exklusive Release-Shows in Deutschland bekannt, bei denen

Weiterlesen...