Paloma Faith – The Architect

Viele Künstler*innen können sich in einigen Ländern vor Erfolg kaum retten, in anderen bleiben sie jedoch gänzlich unbekannt. Ähnlich geht es wohl Paloma Faith, die in der UK für alle drei bisherigen Alben mit doppelt Platin ausgezeichnet und mit einem Platz in der Jury der britischen Version von „The Voice“ belohnt wurde. In Deutschland könnte man sie eher als One-Hit-Wonder bezeichnen. Nach einem kleinen Erfolg mit „Stone Cold Sober“ im Jahre 2009 war es das hier auch fast schon. Nur die Kollaboration mit Sigma für die Single „Changing“ konnte noch

Weiterlesen...

Interview mit Nothing More über „The Stories We Tell Ourselves“

(English Version below) Mit ihrem aktuellen Album „The Stories We Tell Ourselves“ (Rezension hier) konnten Nothing More Kritikerstimmen auf der ganzen Welt überzeugen – und uns auch! Sowohl durch musikalische, als auch durch lyrische Abwechslung wurde hier ein sehr unterhaltsames Album kreiert. Kurz vor den Tourdaten ihrer Deutschland-Tour durften wir den Musikern einige Fragen stellen.  Rede und Antwort standen uns Sänger Jonny Hawkins und Gitarrist Mark Vollelunga. Dabei kamen politische Einstellungen, musikalische Einflüsse und das Tourleben zur Sprache. 

minutenmusik: Zunächst

Weiterlesen...

Hollywood Undead – Five

Mit Hollywood Undead ist das ja so eine Sache. Sie gehören definitiv zu den Bands, die hauptsächlich unterhalten wollen. Thematisch ging es in 90% der Texte um recht simple Themen: Saufen, Sex, Party und Kalifornien. Aber eben dieses Konzept funktionierte bisher hervorragend: Spaß gemacht haben die bisherigen vier Alben alle sehr.

Für das neueste Album mit dem unglaublich kreativen Titel „Five“ schickten Hollywood Undead mit „California Dreaming“, „Whatever It Takes“, „Renegade“ und „We Own The Night“ gleich vier Vorboten ins Rennen.

Weiterlesen...

INVSN, Gleis 22 Münster, 18.10.2017

Bei manchen Bands fragt man sich, wieso sie immer noch in kleinen Hallen spielen. Zurecht schenkt man der Frage des Sängers Dennis Lyxzén auch Glauben, wenn er während des Sets erzählt, dass er einen Manager das selbst fragte, schließlich hätten sie ja super Songs! Die Antwort lautete, dass der Social Media Content der Band zu schwach wäre, als dass sie schon erfolgreich sein könnten. Nach diesem Auftritt scheint das der einzig mögliche Grund zu sein. Was die Post-Punk Band hier auf die Beine stellt ist nämlich wirklich ganz groß.

Eröffnet wird der Abend gegen neun Uhr von der deutschen

Weiterlesen...

Mando Diao kommen endlich wieder!

Mit „Dance With Somebody“ und „Down in the Past“ haben Mando Diao Lieder für die Ewigkeit geschaffen. Doch neben diesen haben sie auch großartige Alben hervorgebracht. Im Zuge der aktuellen Platte „Good Times“ (Rezension hier) kommen die Schweden nun endlich wieder auf große Tour und machen auch Halt in Deutschland! Wir sind schon sehr gespannt, wie sich die neuen Songs in das Set einfügen werden. Bei achtzehn Jahren Bandgeschichte kommt da schließlich

Weiterlesen...

Five Finger Death Punch und In Flames auf großer Co-Headliner-Tour!

Co-Headliner-Tours mit riesigen Bands sind in den USA an der Tagesordnung, in Europa wünscht man sich solche häufig vergeblich. Dieses Jahr kommt jedoch noch ein paar Konzerte auf uns zu, die gleich drei Metal-Größen gemeinsam auf die Bühne holt! Im Bereich des Metals decken die drei Bands dieser Tour doch sehr unterschiedliche Spielarten ab: die kleinste der drei Bands, Of Mice & Men widmet sich einer Mischung aus Post-Hardcore und Metalcore. In Flames bedienen mit ihrem Melodic Death Metal die wohl härteste Gangart dieser Tour; der zweite Headliner Five

Weiterlesen...

August Burns Red – Phantom Anthem

Metalcore gehört momentan wohl nicht zu den abwechlungsreichsten Genre. Bei den meisten etablierten Bands kann man die Übergänge zwischen Breakdowns und meist sehr hohen Clear Vocals schon voraussagen. In diesem Umfeld fallen August Burns Red seit einiger Zeit durch ihre Andersartigkeit auf. Ihre ganz eigene Version dieser Musikrichtung sticht durch sehr hohe Qualität und einen hohen Wiedererkennungswert heraus. Fleißig sind die Musiker auch noch: mit „Phantom Anthem“ erscheint nun ihr achtes Album! Ob sich auch auf diesem die Qualität der Vorgänger halten wird und ob Überraschungen

Weiterlesen...
Kettcar - Ich Vs. Wir

Kettcar – Ich vs Wir

In schwierigen Zeiten erfordert es mutige Menschen, die sich trauen die Themen anzusprechen, vor denen andere sich drücken. In diesem Sinne kann man schon mal seinen Hut ziehen vor Kettcar, einer der größten deutschsprachigen Indie-Bands. Ihr letztes Album „Zwischen den Runden“ liegt immerhin schon ganze fünf Jahre zurück. Inzwischen kümmerte sich Sänger Marcus Wiebusch um seine Solo-Karriere – und auch die lief ziemlich gut. Genau jetzt aber, in Zeiten von AfD, Trump und vielen anderen Krisen meldet sich Kettcar zurück.

Schon die Vorab-Single „Sommer ’89

Weiterlesen...

Silverstein, FZW Dortmund, 08.10.2017

Was wären Musiker*innen ohne ihre eingefleischten Fans? Die meisten verdanken ihren Anhänger*innen so einiges. Besonders schön ist es daher, wenn diese Hingabe auch wertgeschätzt wird. Die kanadische Emocore-Band Silverstein scheint die große Fanbase in Deutschland genau zu kennen – daher führte ihre Clubtour sie durch gleich 14 deutsche Städte. Jedes einzelne von ihnen war ausverkauft. Dafür schon mal einen Respekt! Diese Tour stand ganz im Rahmen des Mottos „For The Fans“. So gab es zum Beispiel Regionaltickets, die neben drei Konzerten auch einen Zutritt zu einer

Weiterlesen...

Tim Vantol, FZW Dortmund, 03.10.2017

Wenn es einen Künstler gibt, der seit gefühlt zwei Jahren permanent auf Tour ist, dann ist das wohl Tim Vantol. Ob solo, mit Band, als Vorband oder mit einer eigenen Show – bei dem jungen Niederländer scheint es keine Zeit für Pausen zu geben! Natürlich lässt es sich der Musiker sich auch nicht nehmen, mit seiner aktuellen Platte „Burning Desires“ (Rezension hier) auf ausgiebige Tour zu gehen. Nach unserem Interview mit Vantol waren wir natürlich sehr gespannt, wie sich diese live so anhört!

Auf Tour begleiten Tim Vantol viele unterschiedliche Support-Künstler, beim

Weiterlesen...