minutenmusik Wochenrückblick Nummer 1!

Moose Blood, Nervus, Three Days Grace, Young Krillin & Crack Ignaz – Wochenrückblick KW 10 2018

Wir stellen euch diese Woche wieder ein paar ganz unterschiedliche Platten vor. Vielleicht ist auch für euch etwas dabei:

Moose Blood – I Don’t Think I Can Do This Anymore

Nach dem in der Szene gefeierten Vorgänger “Blush” (2016) haben Moose Blood am Freitag mit einer neuen Platte nachgelegt. Musikalisch sind sie sich treu geblieben, innovativ waren sie dabei aber nicht besonders. Die Songs sind gut, jedoch wirken sie mehr wie der Versuch, “Blush” noch einmal zu schreiben. Um nicht belanglos zu werden, sollten neue Ideen folgen. Ich hoffe, da kommt noch was!

Weiterlesen...
Ahzumjot, Uebel & Gefährlich Hamburg, 06.01.2018

Ahzumjot, Uebel & Gefährlich Hamburg, 06.01.2018

Für den ein oder anderen Ahzumjot-Fan, der von irgendwo aus dem deutschsprachigen Raum nach Hamburg gereist war, dürfte das große als “Ahzumjot w/ Bruhs” angekündigte Konzert bereits ein ziemlich besonderer Abend gewesen sein. Vorallem jedoch für Ahzumjot selbst war es wohl einer der bedeutendsten Auftritte seiner bisherigen Karriere.

Der Abend im ausverkauften Uebel & Gefährlich begann mit einem 30-Minuten-Set von Serious Klein. Der Rapper wärmte das Publikum gebührend auf: Erste Moshpits wurden getestet, auch das schöne Meer aus Handylichtern funktionierte

Weiterlesen...
Ahzumjot - Raum

Ahzumjot & seine Bruhs live in Hamburg!

Zurzeit veröffentlicht Rapper Ahzumjot nach und nach die Songs seines Playlistenprojekts “Raum”.
Passend dazu wird es am 6. Januar 2018 eine einmalige Show im Hamburger Uebel & Gefährlich geben.
Eingeladen sind alle Featuregäste der neuen Songs: Lance Butters, Chima Ede, Credibil, Serious Klein, LGoony & Crack Ignaz.
Klingt nach einem guten Samstagabend zu Beginn des neuen Jahres!

Es gibt nicht mehr viele Karten, also schnappt sie euch besser! Hier könnt ihr euch Tickets kaufen!*

So hört sich das an:

Homepage / Facebook / Twitter / Instagram / YouTube

Weiterlesen...
Yung Lean, Live Music Hall Köln, 05.12.2017

Yung Lean, Live Music Hall Köln, 05.12.2017

An einem Dienstagabend besuchte uns Yung Lean in Köln. Der 21-jährige Schwede war im letzten April zum ersten Mal in der Stadt (damals im CBE) und zog mit seinem atmosphärischen Gesangsrap in diesem Jahr in die LMH ein. In der nicht komplett gefüllten Halle trafen sich vorallem junge Kiffer. Der Grasgeruch stand bis draußen in den Hof, vernebelt war durch Yung Leans “Bühnenshow” sowieso alles. Nach einem unangekündigten und unbekannten Supportrapper fing ebendiese vernebelte Show des Headliners an.

Viel sehen konnte man auf der Bühne nicht, gerademal einen Blick auf Yung Leans

Weiterlesen...
KDM Shey Live

Juicy Gay & KDM Shey gehen auf Tour!

Die beiden Internet-Supertalente Juicy Gay und KDM Shey nehmen nicht nur Soundcloud, sondern auch sämtliche Bühnen im Reallife auseinander! Wer das nicht glaubt, sollte sich überzeugen lassen. Passend zum Release ihrer gemeinsamen EP “EInhorn mit Verlängerung” geht’s auf kleine Deutschlandtour.

Im April haben wir Juicy Gay auf seiner letzten Tour besucht, wie das war könnt ihr hier nochmal nachlesen. Man darf gespannt sein, was die beiden sich für die Abende im November Besonderes überlegt haben.

Alle Termine:
10.11.17 Köln – Club Bahnhof Ehrenfeld
16.11.17

Weiterlesen...
Spektrum Festival 2017

So war das Spektrum 2017!

Jeden August wird das MS Dockville Gelände in Hamburg genutzt, um unterschiedliche, spannende Musik-Veranstaltungen auszutragen. Gestern fand nebenan der Vogelball statt und für HipHop-Heads direkt am Seeufer das Spektrum Festival. Das Spektrum hatte an nur einem Tag ein so geballtes Line-Up mit verschiedensten Künstlern des Genres bieten, dass Fans auch von weit weg dafür anreisten.

Auf drei Open-Air-Bühnen traten ab 13:30 Rap-Acts und DJs auf, dazwischen Graffiti, Beatbox & Freestyles. Schon früh spielte Trettmann, der als einziger Act gar nicht mal so Rap ist, sich

Weiterlesen...
minutenmusik Wochenrückblick Nummer 1!

Kettcar, Passenger, Stick To Your Guns, Wolf Down – Wochenrückblick KW30 2017

Die letzte Juli-Woche brachte uns wieder ein paar erfreuliche Nachrichten aus dem Musikkosmos. Die Highlights haben wir hier:

Endlich wieder Konzerte und neue Musik von Kettcar!

Lange Zeit war es sehr still um die Band geworden, Frontsänger Marcus Wiebusch hatte sich seiner Solokarriere gewidmet. Nun spielen sie im August als Vorband für Thees Uhlmann und bei 15 Jahre Grand Hotel van Cleef. Endlich wird nun zusätzlich bestätigt, worauf Fans der Indie-Rocker seit nun 5 Jahren warten: es wird ein neues Album erscheinen! Die Songs werden zudem direkt auf einer ausgiebigen Tour 2018 vorgestellt.

Weiterlesen...
Juicy Beats Festival, Dortmund, 29.07.2017

So war das Juicy Beats 2017!

Das Juicy Beats ist eigentlich ein Festival elektronischer Musik, hat jedoch auch für Fans von Hip-Hop, Reggae und Rock einiges zu bieten. Jeden Sommer steigt diese zweitägige Sause im Dortmunder Westfalenpark. Dort wird eine einzigartige Landschaft aus Essensständen und Bühnen gebaut, die bereits ein großer Anreiz ist, dieses Festival zu besuchen. Das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt.

Der Samstag beginnt auf der Mainstage mit Swiss & die Andern, einer der wenigen Rockacts des Tages. Gefolgt von Frittenbude, Bonez MC & RAF Camora,

Weiterlesen...
The 1975, Palladium Köln, 21.06.2017

The 1975, Palladium Köln, 21.06.2017

Wer noch nie von The 1975 gehört hat, hat etwas verpasst – so viel ist sicher. Die britische Band erlangte 2013 mit ihrem selbstbenannten Debütalbum große Aufmerksamkeit in der allgemeinen Musikszene und legte 2016 mit einem nicht weniger guten Nachfolger nach. Mit letzterem befindet sie sich derzeit im letzten Tourzyklus und kam, bevor es so richtig an die Arbeiten zum dritten Tonträger gehen soll, noch einmal für ein paar bereits verschobene Konzerte nach Deutschland.

Das Kölner Palladium war am Mittwoch dennoch nicht gefüllt, aber ganz gut besucht. Viele “Tumblr Girls”

Weiterlesen...
As It Is, LUX Hannover, 20.06.2017

As It Is, LUX Hannover, 20.06.2017

As It Is machten auf ihrer kürzlich gefahrenen Deutschland-Tour nicht nur in Köln, sondern auch in Hannover Halt. Ebenfalls mit Roam und Storyteller im Gepäck fand man sich im LUX ein, um mit feinstem Newschool-Pop-Punk die Hannoveraner aufzumischen. Das hat auch ganz gut funktioniert.

Storyteller waren als deutscher Local-Support mit dabei und präsentierten einige ihrer Songs, begleitet mit der stetigen Bitte ans Publikum, Circle-Pits zu starten. Klappte so halb. Die Ansagen waren trotzdem ganz lustig, als Anheizer hat die Band einen guten Job gemacht.

Anschließend standen Roam

Weiterlesen...