TheEarlyDays_Cover

Wir verlosen 2×1 Compilation: The Early Days!

Post-Punk. New Wave, Brit Pop & Beyond von 1980 – 2010. Als ich die Mail gesehen habe, hat mein Indieherz direkt ein bisschen schneller geschlagen. Also ran an den Sampler und ein bisschen begeistern lassen – dachte ich und habe auf Play gedrückt. Vorweg kann ich so viel verraten: Wenn mich noch mal jemand fragt, was ich so für Musik höre – nein, liebe – drücke ich ihm in Zukunft „The Early Days“ in die Hand. Das Beste vom Besten – einfach richtig gut! Was mich da nämlich erwartete, war eine Compilation, bei der die Beine zwangsläufig mitzucken und die wirklich

Weiterlesen...
maeckes-koeln

Maeckes, Gloria Köln, 13.12.2016

Ich gebe zu, manchmal muss ich mich ein bisschen zwingen, vor allem wenn es um Hypes geht. Und ich muss zugeben, Maeckes war so ein Phänomen, zu dem ich mich zwingen musste. Aber nachdem ich für minutenmusik am 13.12. im Gloria in Köln war, hat sich eine ganz neue Welt für mich eröffnet.

„Wer von euch hat unser Album Tilt gehört?“ hat Maeckes das Publikum gefragt. „Ok, also immerhin 55% von euch haben das Album schon gehört.“ Scherzte er nach einer mittelmäßigen Reaktion des Publikums und schloss dann mit den Worten, dass sich der Rest von uns dann ja nach dem Abend auf ein ganz

Weiterlesen...
The Courteneers, Yuca Köln, 12.12.2016

The Courteeners, Yuca Köln, 12.12.16

Was für ein Verrückter Abend. Das Yuca in Ehrenfeld war nur zur Hälfte gefüllt, als die Courteeners am 12.12.2016 die Bühne betraten, doch das tat der Stimmung keinen Abbruch, und war mit Abstand das Einzige, was an diesem Abend so verlief, wie erwartet. Die fehlende Masse an Publikum war auch nach nicht einmal 30 Sekunden, nachdem die Courteeners die Bühne betraten, vergessen. Wie sich herausstellte, bestand das Publikum etwa zur Hälfte aus jungen Mancuniansa und wer schon mal einem Über den Weg gelaufen ist weiß, die können Feiern. Für den Verlauf des Abends sollte die Zusammensetzung

Weiterlesen...
Pixies köln palladium

Pixies, Palladium Köln, 24.11.2016

Die Pixies sind, als eine der treibenden Kräfte der Alternative Szene, noch immer extrem relevant. So oder so ähnlich kann man es hier und da lesen und nachdem ich am Donnerstag das Vergnügen hatte sie live zu sehen, kann ich das nur unterschreiben. Auch wenn ihre größten Hits bereits vor fast 20 Jahren geschrieben wurden – man hört den Einfluss, den die Band auf andere Künstler noch eute hat, doch mehr als deutlich heraus und das ist, in meinen Augen, eines der besten musikalischen Gütesiegel.

Viele meiner Gespräche in der letzten Woche verliefen ungefähr so: „Hast du Lust

Weiterlesen...
the courteeners mapping the rendezvous

The Courteneers – Mapping The Rendezvous

Dass die Jungs aus dem Großraum Manchester kommen, hört man sofort. Denn The Counteeners leben nicht nur den britischen Indierock, mit ihrer ganz eigenen Signatur klingen sie im ersten Moment wie eine etwas härterte Version der „Arctic Monkeys“. So ganz schafft es Sänger Liam Fray nämlich nicht, seinen charmanten Akzent zu verbergen und irgendwie scheint sich oben im Norden von England ein ganz eigenes kleinen Subgenre etabliert zu haben, dessen Farbe auch The Counteeners verinnerlicht haben.
Anders als bei uns, gelten die Jungs in Großbritannien schon längst nicht mehr

Weiterlesen...