Jahresrückblick 2017: Max!

jahresrueckblick_collage_Max

Liebe Leute, 2017 ist im Grunde rum und es war mal wieder ein turbulentes Jahr. Was ist denn so passiert? Höchst persönlich war ich auf einer Hochzeit in Israel, habe mein Masterstudium begonnen und eine neue Sprache perfektioniert. Politisch kann die Bundesrepublik Deutschland auf eine historische Bundestagswahl blicken, deren Regierungsbildung nach wie vor auf sich warten lässt. Musikalisch gab es auch einiges auf die Ohren, ich habe einige Konzerte besucht und Alben durchgehört sowie erste Schritte an den Turntables versucht.

Jetzt aber zu meiner persönlichen Top 10 aus diesem Jahr 2017!

Platz 10: Lirr. – God’s On Our Side; Welcome To The Jungle

Lirr. - God’s On Our Side; Welcome To The Jungle

Lirr. rocken. Sonst noch was?

Platz 9: Lorde – Melodrama

Lorde_Melodrama

Dass es einmal eine poppige Platte in meine Liste schafft, damit hat wohl auch noch keiner gerechnet. Lorde hat einfach was drauf!

Platz 8: Weekend – Keiner ist gestorben

Wiegand ist einer der interessantesten Rapper Deutschlands.

Platz 7: Faber – Sei ein Faber im Wind

Einfach großartig, Faber sticht heraus durch Style und Spaß an der Freud’.

Platz 6: Lemur – Die Rache der Tiere

Lemur_Die Rache Der Tiere_Albumcover

Lemur bietet interessante Texte gerappt von einer abgefahrenen Stimme, genial!

Platz 5: Maya Jane Coles – Take Flight

Maya Jane Coles – Take Flight

Einmal in alle Richtungen produziert und eine herausragende Platte von Maya Jane Coles.

Platz 4: Wyn Davies – The Purple Phase

Wyn Davies_The Purple Phase_Cover

Der deutsch-amerikanische Rapper Wyn Davies wechselt die Sprache und gibt sich betont lässig.

Platz 3: Heisskalt – Live

Heisskalt - Live

Ein Live-Album in einer Top 10 mag seltsam erscheinen, aber Aufnahmequalität und Ansagen gehen mir nicht mehr aus Kopf und Herz.

Platz 2: A Projection – Framework

A Projection_Framework_Albumcover

Eines der umfassendsten Alben, die ich hören durfte. A Projection laufen nach wie vor rauf und runter und sind einfach großartig!

Platz 1: Fjørt – Couleur

FJØRT - Couleur
FJØRT – Couleur

Fjørt darf sich wohl demnächst als eine meine Lieblingsbands bezeichnen. Musikalisch und textlich absolut erste Sahne und genau mein Ding!

Außerdem nennen möchte ich:

Kaiser Franz Josef – Make Rock Great Again
Arcane Roots – Melancholia Hymns
8Kids – Denen Die Wir Warten

Jetzt aber auf einen guten Rutsch ins neue Jahr und möglichst viel tolle Musik. Und außerdem: Viel Risiko, viel Fliegen!

Die Bildrechte für das Coverfoto liegen bei minutenmusik. Die restlichen Coverrechte liegen bei Grand Hotel van Cleef, Universal Music, Chimperator, Vertigo Berlin , Kreismusik, I/AM/ME, Wyn Davies, Department (Warner), Tapete Records und Grand Hotel van Cleef.

* Mit "*" markierte Links sind Provisionslinks. Klickst du auf einen solchen Link, und kaufst auf der verlinkten Seite ein Produkt, erhält minutenmusik eine kleine Provision. Das ist eine gute Methode, unsere Arbeit zu unterstützen. Der Preis verändert sich dadurch für dich selbstverständlich nicht!