Pohlmann, Kulturkirche Köln, 23.01.2018

Jahr aus – Jahr ein. Es ist fast schon zu einem jährlichen Ritual geworden, dass Ingo Pohlmann samt Band und Gitarre zum Jahresabschluss und zum Jahresbeginn die Kulturkirche in Köln beehrt. So auch am vergangenen Dienstag, wo er schlicht und einfach begeisterte und eine wunderbare Show spielte.

Pohlmann vollbrachte es von Beginn an eine atemberaubende Symbiose zwischen Publikum und sich selber herzustellen. Er präsentierte sich wie immer als absolut sympathischer und charmanter Mensch, der zugleich nahbar und mit seiner Musik mitreißend ist. Untermalt wurde dies durch vielerlei Scherze und Witze, die man zwar fast bei jedem Auftritt Pohlmanns zu hören bekommt, die aber dennoch nie ihren Reiz verlieren.
Sowohl Pohlmann als auch seine Bandmitglieder waren mit sehr viel Spaß und Energie dabei. Hier kann man wirklich von Musikern sprechen, die ihren Beruf absolut leben und die die Musik bis ins kleinste Detail fühlen. Besonders toll kamen die Instrumente in der Kulturkirche zur Geltung. Nicht nur war der Sound fantastisch, sondern zugleich auch sehr wohlklingend und melodisch.

Pohlmann kann zudem aber auch unheimlich poetische, genial arrangierte Texte schreiben, bei denen man als Zuschauer zum Nachdenken angeregt wird und bei denen auch eine Message mit übertragen wird. Die Songs sind dadurch sehr gefühlsbetont, mit einer großen emotionalen Bandbreite versehen und verschaffen den ein oder anderen Gänsehautmoment.
Es geht aber auch anders. Denn Pohlmann vermag es im Gegenzug auch gute Laune Songs mit mehr Beat und viel Tanzpotenzial richtig rüber zu bringen. Trotz der Sitzplätze in der Kulturkirche gab es einige Momente, bei denen keiner so wirklich stillstehen konnte.

Es ist immer wieder eine Freude Pohlmann beim Musikmachen zuzusehen und in seine Welt einzutauchen. Er ist ein toller Geschichtenerzähler und drückt mit seinen Songs viel aus. Besonders gut rübergekommen sind an diesem Abend die Songs „Ich will, dass Du mitgehst“ und „Für Dich“.

So hört sich das an:

Website/ Facebook/ YouTube/ Instagram

* Mit "*" markierte Links sind Provisionslinks. Klickst du auf einen solchen Link, und kaufst auf der verlinkten Seite ein Produkt, erhält minutenmusik eine kleine Provision. Das ist eine gute Methode, unsere Arbeit zu unterstützen. Der Preis verändert sich dadurch für dich selbstverständlich nicht!