Anti-Flag – American Fall

Seit ihrem letzten Album „American Spring“ ist mit Trump und Co. einiges in den USA geschehen und liefert mehr als genügend Gründe für ein neues Anti-Flag Album. Mit „American Fall“, das am 3. November erscheint, bringen die US-Punkrocker ihr inzwischen 10. Studioalbum raus. In typischer Anti-Flag Manier wird wieder gegen Trump, gegen Rassismus und gegen Faschismus gesungen.

Der erste Song „American Attraction“ überrascht beim Hören, da er wesentlich poppiger und mit stark bearbeiteter Gesangsstimme von Justin Sane daherkommt. Dieses ist wohl auch der Titel bei dem man den Einfluss des Produzenten Benji Madden (Good Charlotte) am stärksten merkt. Generell gilt für das ganze Album, das der Inhalt zwar typisch Anti-Flag geblieben ist, aber die Musik wesentlich melodischer und weniger die typische Punk Struktur aufweist als auf den älteren Platten, wie „Die For The Government“ oder „A New Kind Of Army“. Vieles geht eher in die Richtung, die sie bereits bei ihrem letzten Album „American Spring“ eingeschlagen haben. Trotzdem gibt es auch Songs, wie „The Criminals“ oder „Liar“, die auch die Fans der älteren Alben begeistern können.

Anti-Flag haben ihre ganze Gesellschaftskritik in eingängige Musik mit melodischen Refrains und vielen Singalongs verpackt und wer mehr zu den Hintergründen der Texte wissen möchte, findet neben den kompletten Texte auch zahlreichen Kommentaren und passende Zitaten zu den Liedern im Booklet. Es ist schön zu sehen, dass auch eine Band wie Anti-Flag, die schon seit über 10 Jahren zusammen Musik machen, sich noch mal etwas verändern und weiterentwickeln kann. „American Fall“ ist ein aufregendes Album und gerade der Zwiespalt zwischen eingängiger Musik und den kritischen Texten schafft eine spannungsvolle Atmosphäre. Nach allem, was 2017 passiert ist, ist dieses ein sehr wichtiges Album und könnte besonders live richtig gut werden!

Hier kannst du dir das Album „American Fall“ von Anti-Flag kaufen!

Und so hört sich das an:

Website / Facebook / Twitter / Instagram

Die Coverrechte liegen bei Spinefarm Records.

* Mit "*" markierte Links sind Provisionslinks. Klickst du auf einen solchen Link, und kaufst auf der verlinkten Seite ein Produkt, erhält minutenmusik eine kleine Provision. Das ist eine gute Methode, unsere Arbeit zu unterstützen. Der Preis verändert sich dadurch für dich selbstverständlich nicht!