Craig David – The Time Is Now

Mit Hits wie “Walking Away”, “Fill Me In” oder “Rise and Fall” gehörte der Brite Craig David gerade  zur Jahrtausendwende zu den absoluten Superstars. Knapp achtzehn Jahre nach der Veröffentlichung seines allerersten Albums veröffentlicht Craig David heute Album Nummer Sieben unter dem Titel „The Time Is Now“.

Auf „The Time Is Now“ verabschiedet sich Craig David von seinem R’n‘B Sound und öffnet die Türen zu diversen neuen Genres. Der Song „Heartline“ beispielsweise vermeint anfänglich wie ein typischer Craig David Song zu beginnen, endet aber in einem Dance Track a la Jonas Blue. Dieser ist zufällig auch noch für die Produktion des Tracks verantwortlich. Bei dem Lied „Brand New“ versucht Craig David sich dann am Latin-Pop. Generell finden sich auf „The Time Is Now“ viele Dance Beats und Elektro-Elemente wieder.

Gerade durch diese Genre Wechsel, die sich auf allen zwölf Tracks des Albums durchziehen, fehlt die Stimmigkeit des Albums. Craig David ist in keinem dieser Genres wirklich Zuhause, alles klingt ein wenig wie begonnen und nicht beendet. Vom alten Sound ist dabei definitiv nichts mehr zu hören, was durchaus schade ist!  Dies können leider auch die Features JP Cooper oder AJ Tracey nicht retten.
Wirklich herausstechen tut der Song „I Know You“, auf dem Craig David gemeinsam mit Bastille eine tolle Pop-Nummer zaubert, die nicht nur im Ohr bleibt, sondern auch das gewisse Etwas besitzt.

Insgesamt enttäuscht Craig David auf seinem neuen Album leider ziemlich. Die Songs wirken nicht nur zusammengewürfelt, sondern entsprechen gar nicht mehr dem Sound, mit dem Craig David so viele Erfolge feiern konnte. Es scheint fast, als würde er mit „The Time Is Now“ versuchen an den gegenwärtigen Stil jüngerer Künstler anzuschließen, was einfach nicht zu ihm passt. Lichtblick des Albums ist die Zusammenarbeit mit Bastille, bei der Craig David dennoch beweist, was er drauf hat und das er nicht ohne Grund im Musikgeschäft unterwegs ist!

Hier kannst du dir das Album “The Time Is Now” von Craig David kaufen!*

So hört sich das an:

Website / Instagram / Facebook / Twitter / YouTube

Die Coverrechte liegen bei Sony Music.

* Mit "*" markierte Links sind Provisionslinks. Klickst du auf einen solchen Link, und kaufst auf der verlinkten Seite ein Produkt, erhält minutenmusik eine kleine Provision. Das ist eine gute Methode, unsere Arbeit zu unterstützen. Der Preis verändert sich dadurch für dich selbstverständlich nicht!