Sam Smith – The Thrill Of It All

Mit dem Titelsong „Writing‘s on the Wall“ erhielt Sam Smith im letzten Jahr nicht nur einen Golden Globe, sondern on Top auch noch einen Oscar für den besten Filmsong. Ein absoluter Kracher für eine Karriere, die erst 2012 so richtig ins Rollen kam. Seitdem gehört Sam Smith zu DEN britischen Top-Stars und schafft es immer wieder mit seiner Musik zu begeistern. Mit „The Thrill of it All“ hat Sam Smith sein zweites Studioalbum veröffentlicht und stellt sich damit problemlos auf eine Stufe mit Künstlern wie Adele.

Auch wenn seine Musik auf „The Thrill of it All“ eher ruhige und sanfte Töne einschlägt, sind die vierzehn Songs des Albums durchaus vielfältig. Mal ein bisschen mehr Soul, dann ein bisschen mehr Swing oder doch die klassische Ballade. Jeder Song strahlt nur so vor Harmonie und ist absolut wohlklingend.
Schon die erste Single-Auskopplung des Albums „Too Good at Goodbyes“ hat dies bewiesen. Sam Smith schafft es hier einen äußerst ausdrucksstarken Song so einfühlsam rüberzubringen, dass man ihm jedes einzelne Wort abkauft.

Als Wunderwaffe entpuppt sich wie auch auf seinem ersten Album „In the Lonley Hour“ seine Stimme, die einen sehr angenehmen hohen Klang hat. Dadurch wirken die Songs sehr viel emotionaler und authentischer. Abgerundet wird dies durch die gelegentlichen Chorgesänge, im Hintergrund, die Sam Smiths Stimme untermalen.
Hinzu kommt, dass Sam Smith auf „The Thrill of it All“ einen sehr persönlichen Einblick in sein Leben gibt. Das, was er singt kommt von Herzen und dies wird an jeder Stelle deutlich. Damit entfernt Sam Smith sich nicht nur vom eingängigen Mainstream-Pop, sondern erschafft auch etwas Einzigartiges.
Leider erzielt nicht jeder der vierzehn Songs diese Wirkung. Bei Songs wie „Say it First“ vermisst man das oben beschriebene Besondere und die Dramatik überwiegt, sodass der Song nicht lange im Gedächtnis bleibt. Generell ist es zu empfehlen sich Zeit beim Hören der Songs zu nehmen und diese durchaus öfters auf sich wirken zu lassen.

Mit „The Thrill of it All“ knüpft Sam Smith nahtlos an den Erfolg seines ersten Albums an. Er begeistert mit seiner fantastischen Stimme, einfühlsamer Musik und der gewissen Authentizität. Das Album ist insgesamt wunderbar rund und harmonisch und es macht viel Spaß Sam Smiths Musik zu lauschen.

Hier kannst du dir das Album „The Thrill Of It All“ von Sam Smith kaufen! *

So hört sich das an:

Website / Facebook / Instagram / Twitter

Die Rechte des Covers liegen bei Capitol Records.

 

* Mit "*" markierte Links sind Provisionslinks. Klickst du auf einen solchen Link, und kaufst auf der verlinkten Seite ein Produkt, erhält minutenmusik eine kleine Provision. Das ist eine gute Methode, unsere Arbeit zu unterstützen. Der Preis verändert sich dadurch für dich selbstverständlich nicht!