You Me At Six – Night People

You Me At Six - Night People
 Zwei Jahre hat die Alternative-Rockband You Me At Six auf sich warten lassen. Jetzt veröffentlichten Sie ihre neue Platte „Night People“.

Während sich die Britten auf ihrem Vorgänger „Cavalier Youth“ an etwas poppigeren Tönen versucht hatten, zeigen sie sich nun wieder von ihrer rockigen Seite. Doch vielen eingefleischten Fans mag dabei etwas Fehlen. Die Songs bleiben nicht hängen, rauschen eher an einem vorbei. Nach einem einschneidenden Einstieg mit dem gleichnamigen Song „Night People“ und „Plus One“ folgt eine Reihe Songs, die sich fürs Erste nicht so wirklich voneinander abheben wollen. Mehr und mehr entwickeln sich You Me At Six zu einer Art Mainstream-Rockband, die zwar mit melancholischen Texten punkten, aber nicht mit großen Melodien einen Nerv treffen kann. Auf ihrem 2012 veröffentlichten Album „Sinners Never Sleep“ überzeugten die Jungs von You Me At Six einst mit rockigen Beats und der harten Stimme von Frontman Josh Franceschi. Auch ihr wohl bekanntester Song „Bite my Tounge“, auf dem sie mit Oliver Sykes, Frontman der Metalcore-Band Bring Me The Horizon, zusammenarbeiten, sorgte für ihren Durchbruch.

Es scheint, als täte das Quartett sich schwer den richtigen Weg zu finden und neige dazu nur eine Band von vielen zu werden. Dabei gelang es ihnen in der Vergangenheit doch so gut zu überzeugen.

Und so hört sich das an:

Website / Facebook / Twitter / Instagram

Die Rechte für das Albumcover liegen bei Infectious.

* Mit "*" markierte Links sind Provisionslinks. Klickst du auf einen solchen Link, und kaufst auf der verlinkten Seite ein Produkt, erhält minutenmusik eine kleine Provision. Das ist eine gute Methode, unsere Arbeit zu unterstützen. Der Preis verändert sich dadurch für dich selbstverständlich nicht!