So war das PULS Open Air 2018!

Frühanreise? 15 €. Parken? 20€. Am Festivalgelände zelten? 50€.

Eintrittspreis? Nahezu unbezahlbar.

Viele Festival-Fans beschweren sich, dass die großen Veranstaltungen des Sommers immer kommerzieller werden und ihren Fokus immer weniger auf gute Bands und eine ausgelassene Stimmung legen. Vielmehr wirken die großen Musikveranstaltungen mittlerweile oft so, als seien sie nur darauf ausgerichtet, den Musik-Fans möglichst viel Geld aus der Tasche zu ziehen.

Umso schöner ist es, Festivals wie das wunderschöne PULS Open Air zu entdecken, das dieses Jahr zum dritten Mal

Weiterlesen...

Das war das c/o pop Festival 2018!

Zwischen dem 29. August und dem 2. September 2018 fand zum 15. Mal das breit gefächerte c/o pop Festival in Köln statt. Zahlreiche MusikerInnen, Acts und KünstlerInnen machten hierbei die Domstadt in unterschiedlichen Locations unsicher und lockten zahlreiche Musikfans an, um die Jubiläumsausgabe des Festivals gebührend zu feiern.

Wir durften uns am Freitag, den 31.08.2018, einige Konzerte im Stadtgarten und dem Studio 672 ansehen:

Sam-Vance Law

Der gebürtige Kanadier Sam-Vance Law, der in diesem Jahr sein Debütalbum “Homotopia” veröffentlicht hatte,

Weiterlesen...
Green Juice Festival 2018 Bonn

So war das Green Juice Festival 2018!

Wenn jemand viel Liebe und Arbeit in ein Projekt steckt und man die Ergebnisse dieser Person für gut befindet, dann sollte man diese auch unterstützen – so einfach ist das. Nicht nur bei Musikern vergessen Menschen häufig, dass sich Songs nicht von selber schreiben und aufnehmen. Erkennt man diesen aufwändigen Prozess nicht an und unterstützt die Musiker nicht, wird es in Zukunft keine Musik mehr von diesen geben. Ähnlich sieht das mit Festivals aus. Der deutsche Festivalmarkt ist hart umkämpft. Vor allem in Nordrhein-Westfalen: Tolle Festivals gibt es viele. Im Rheinland und vor

Weiterlesen...

So war das Highfield Festival 2018!

Schwarzer Himmel über dem Strömthaler See in Großpösna bei Leipzig. Blitze erhellen die verregnete Nacht, der Wind fegt über das Wasser des Sees und die umliegenden Felder.

Im vergangenen Jahr stand das Highfield Festival unter keinem guten Stern – unwetterbedingt konnten weder Bosse noch Headliner Billy Talent bei der rund 35.000 Besucher starken Veranstaltung auftreten und auch Placebo mussten krankheitsbedingt kurzfristig absagen (wir berichteten).

Auch in diesem Jahr werden wir von Blitzen und Regen begrüßt, als wir am Freitagabend leicht verspätet auf dem Festivalgelände ankommen.

Weiterlesen...

So war das Gauklerfest Attendorn 2018!

Für gute Musik muss man nicht immer in die großen Städte fahren. Das Gauklerfest in Attendorn hat auch in diesem Jahr wieder einmal gezeigt, dass sie manchmal direkt vor der eigenen Haustür zu finden ist. Bereits zum 30. Mal wurde Attendorn, eine kleine, idyllische Hansestadt im Sauerland, mit der Unterstützung von zahlreichen freiwilligen Helfern für ein Wochenende zum Schauplatz für Kleinkünstler, Zauberer und nicht zuletzt Musiker. Auf zwei Bühnen durften am Samstagabend insgesamt vier Bands ihr Können unter Beweis stellen. Das Besondere dabei: Alle

Weiterlesen...
Juicy Beats 2018 Drunken Masters

So war das Juicy Beats 2018!

Wie in den Vorjahren waren wir auch diesmal wieder beim Juicy Beats Festival in Dortmund. An zwei Tagen Ende Juli wurde hier im Westfalenpark einiges für Fans von Beatmusik und ein bisschen für Fans von Rockmusik geboten. Andrea und Luis haben sich verschiedene Acts angeschaut und fassen ihre Eindrücke zusammen:

Noch bevor die ersten Bands die Bühnen betreten konnten, begann das Juicy Beats mit schlechten Nachrichten: Für Freitag mussten mit Yung Hurn, Gurr und Lakman gleich drei Acts krankheitsbedingt absagen. Die erste Show, die für uns

Weiterlesen...

So waren die Parklichter 2018!

Ein Mal im Jahr sind die Parklichter DAS Event des Sommers in Bad Oeynhausen bei Bielefeld. An drei Tagen wird im Kurpark ein buntes Programm an Livemusik, Lichter- und Familienfest geboten, dessen musikalischen Teil wir uns am Freitag, den 03.08.2018, mal etwas genauer angesehen haben. Und so viel sei gesagt: es war genau so, wie wir es erwartet hatten.

Die Anreise führte durch die beschauliche Altstadt von Bad Oeynhausen zum strahlenden Kurpark, der mit seinen prunkvollen Gebäuden an einen prächtigen Schlossgarten erinnerte. Vorbei an einem Hollywood-Sign-ähnlichen “Parklichter“-Schriftzug

Weiterlesen...

So war das Happiness Festival 2018!

Es ist der 6. Juli 2018. In dem 10.000-Seelen Dorf Straubenhardt – lokal zwischen Pforzheim und Karlsruhe zu verordnen – winkt ein mit leuchtender Warnweste bekleideter junger Mann die sich bereits hinter ihm scharenden Autos mithilfe einer langsamen Handbewegung in Richtung eines kleinen, rumpeligen Feldwegs. Einigen Fußgängergruppen – mit Zelt, Rucksack, Campingstuhl, bunten Kostümen und bestenfalls einem Wegbier bewaffnet – deutet er per Schulterblick an, dem kleinen Schotterweg zu seiner Rechten zu folgen, der an einem Reh- und Ziegengehege sowie einigen offenen Hühnerställen

Weiterlesen...

So war das Youth Brigade Festival 2018!

Erst letztes Jahr haben wir uns vom Youth Brigade Festival in Dortmund mitreißen lassen (Bericht hier) – so viele abwechslungsreiche, vielversprechende Bands an einem Abend in einer Location zu sehen, grenzt an ein Wunder! Da war es keine Frage, dass wir auch bei der diesjährigen Ausgabe dabei sein wollen – ein Blick ins Line-Up offenbarte jedoch, dass dieses Jahr viel kleinere Bands dabei sind, halbwegs große Namen wie letztes Jahr Love A und Liedfett

Weiterlesen...