Cover von Turbostaats "Uthlande"

Turbostaat – Uthlande

Auf den progressiven Indie-Punk folgt der flotte Punk-Rock-Streich: Nach dem vor allem instrumental melodiösen und in Gänze experimentellen „Abalonia“ schreiten Turbostaat mit ihrem siebten Studioalbum „Uthlande“ in großen Schritten voran und werfen dabei einen Blick zurück. Entfernte man sich zuvor nach und nach von seinen Punk-Wurzeln, so vermählt man diese nun mit neu erlerntem Pop-Appeal, indem man den fortschrittlichen Geist des Vorgängers in Punk-Form gießt. In dem Zuge gelingt es den Ex-Flensburgern sich sowohl auf ihr Frühwerk zu berufen als … Weiterlesen

Beach Slang – The Deadbeat Bang Of Heartbreak City

Das dritte Beach Slang Album ist eine Platte, die ich nicht brauchte. Über drei Jahre nach „A Loud Bash Of Teenage Feelings“ legt die Band um Entertainer und Songwriter James Alex ihr nächstes Studioalbum nach. In der Zwischenzeit hat sich einiges getan. Die Band trennte sich nach dem Rausschmiss von Schlagzeuger und Gründungsmitglied JP Flexner wenig später auch von ihrem Lead-Gitarristen Ruben Gallego. Es folgten eine eher minder spannende Akustik-EP und -Platte als Quiet Slang. Dass sich während … Weiterlesen

Balbina – Punkt.

Der nächste logische Schritt. Leicht verträglich war die Musik von Balbina noch nie. Jetzt will sie’s aber wissen und kommt zum Punkt.

Mit dem vierten Longplayer löst sich Balbina noch ein weiteres Stück von Konventionen. Die 36-jährige Berlinerin, die in Warschau geboren ist, hat vor wenigen Wochen durch das Rolling Stone-Magazin äußerst viel Aufmerksamkeit bekommen. Diese nahm die Form von über 400.000 YouTube-Aufrufen an. Von „dem besten Rammstein-Cover des Jahres“ war die Rede – das sahen viele anders. Ein … Weiterlesen

Jason Bartsch

Jason Bartsch – Eine Idee für das Klappen aller Dinge

Eigentlich liegt die Verbindung von Poetry Slam und Musik ja auf der Hand. Die lyrischen Glanztaten einiger Rapper*innen oder Singer/Songwriter*innen würden sicherlich auch ganz ohne musikalische Untermalung eine gute Figur machen, genau so wie einige der erfolgreichsten Poetry Slammer*innen Deutschlands auch gerne mal die Gitarre oder ein paar Beats hinzufügen. Grenzgänger-Veranstaltungen wie Jazz- oder Song-Slams tun dann ihr übriges: Interdisziplinäre Kunst ergibt eben Sinn und ermöglicht es der kunstschaffende Person im Idealfall, vielschichtige Facetten der eigenen Kreativität zu verbildlichen. Doch … Weiterlesen

Cover von Smile & Burns "Morgen Anders"

Smile & Burn – Morgen Anders

Deutsche Texte find’ ich scheiße“ – und damit willkommen zurück, liebe Smile & Burn. Ach, ihr singt jetzt auf deutsch? Hat euch das euer Label-Boss empfohlen? Vielleicht habt ihr euer Album ja deshalb schon zur Jahreshälfte 2019 angekündigt und obendrein bereits zwei fünftel der neuen Songs rausgehauen. Die Industrie braucht ja immer etwas Zeit. Ne, Moment: Für einen kalkulierten Promo-Move ist der Hype um das neuen Material auf Spotify nicht groß genug. Findet ihr also wohl doch nicht … Weiterlesen

Charli_XCX_Charli

Charli XCX – Charli

Hinter jedem guten Song steckt ein mindestens ebenso großartiger Singer-Songwriter. Im Jahr 2012 veröffentlichte das Elektropop-Duo Icona Pop den Song „ I Love It“ und konnte international große Erfolge einheimsen. Hinter dem Song steckte niemand anderes als Charlotte Aitchison alias Charli XCX, die in den vergangenen Jahren bereits so einige große Hits für andere Künstler schreiben durfte. Mit ihrem selbstbetitelten Album „Charli“ veröffentlicht die Engländerin ihr drittes Studioalbum und zeigt sich gewohnt kreativ.

Man kann Charli XCX vieles nachsagen, aber … Weiterlesen

Coldplay_Everyday_Life

Coldplay – Everyday Life

Weg vom Mainstream. Das wünscht man sich mittlerweile von so vielen Bands und doch rutschen die meisten in eben diese Kiste. Auch Coldplay ist das in der Vergangenheit nicht erspart geblieben und lieferte des Öfteren sehr massentaugliche Hits. Als größte Popband unserer Zeit mag dies vielleicht auch eine Notwendigkeit gewesen sein. Auf ihrem achten Studioalbum „Everyday Life“ beweisen Coldplay allerdings, dass sie auch anders können.

„Everyday Life“ ist mit sechzehn Songs in zwei Parts aufgeteilt. Unter dem Titel „Sunrise“ lassen … Weiterlesen

Harry Styles_Fine Line

Harry Styles – Fine Line

Das berühmt-berüchtigte zweite Album, das grundsätzlich immer das Schwierigste ist. Im Jahr 2017 veröffentlichte Harry Styles mit dem Song „Sign Of The Times“ und dem dazugehörigen Album „Harry Styles“ sein erstes Solo-Werk. Knapp sieben Jahre zuvor wurde er gemeinsam mit Zayn Malik, Louis Tomlinson, Liam Payne und Niall Horan zu der Band One Direction geformt. Nach der Trennung dieser im Jahr 2015 bewegte sich Harry Styles nach Zayn Malik als Erster auf eigenen Pfaden und konnte mit seinem Debütalbum vollends … Weiterlesen

Liam Payne – LP1

One Direction. Eine Band, die wahrlich einen ebenso bemerkenswerten Aufstieg genießen durfte, wie die Backstreet Boys oder andere Boybands zur Jahrtausendwende. Im Jahr 2010 nahmen Liam Payne, Harry Styles, Zayn Malik, Louis Tomlinson und Niall Horan bei der britischen Castingshow The X Factor als Einzelkandidaten teil und wurden in Folge dessen zu der Band One Direction formiert. Gewinnen konnten die Fünf zwar nicht, einen Plattenvertrag hielten sie nach der Show als Drittplatzierte aber dennoch in den Händen. Es folgte eine … Weiterlesen

Sarah Connor – Herz Kraft Werke Live

Ausnahmsweise mal das Fazit zuerst: Sarah Connor liefert mit ihrem Herz Kraft Werke Live passend zum Feste die womöglich beste Liveveröffentlichung aus deutschem Lande 2019.

Lange mussten Fans warten. Genau vier Jahre brauchte das neue Album der Delmenhorsterin, die nächstes Jahr zum vierten Mal einen runden Geburtstag feiern darf. Die erste Hälfte des 2000er-Jahrzehnts gehörte gefühlt nur ihr. Ein Nr. 1-Track nach dem nächsten. Erst 2007 ging es mit den Verkaufszahlen ein wenig zurück. Anscheinend war der Zenit für souligen … Weiterlesen