Guts_Eternal_Albumcover

Das geht dir auf die Eingeweide!

Der französische Produzent Guts gibt sich wieder einmal die Ehre… und gönnt uns sein neues Album Eternal. Im Gegensatz zum normalerweise musikalischen Alleingang hat er sich diesmal etliche virtuose Musiker geschnappt, um als Gruppe vereint die Hörorgane der Zuhörer zu stimulieren. Von seinem wunderbar funktionierendem 80/20-Verhältnis was Sampling/Live-Instrumente angeht, wand er sich nämlich einem anderen Zugang zu. Einmal gespiegelt, weniger gesampled und mehr tatsächlich eingespielt, und schon entsteht Eternal. Einflüsse von Stilrichtungen wie Funk oder Soul von Orten … Weiterlesen

Neue Deutsche House Welle

Neue Deutsche House Welle: Ist das Kunst oder kann das weg?

Lange ist es her, dass Deep House mit deutschen Texten so populär war. Gab es das überhaupt jemals zuvor? Jedenfalls landeten Stereoact, Glasperlenspiel, Gestört aber Geil, Philipp Dittberner, Sandkamel und wie sie alle heißen ganz oben in den Charts und begeistern gerade sehr, sehr viele Menschen in Deutschland. Gleichzeitig gehts einer großen Gruppe an Menschen aber auch unheimlich auf den Sack. Kann man diese Musik also nur hassen oder lieben und nichts dazwischen?

Finde es doch einfach heraus und leg … Weiterlesen

Roots Manuva_Bleeds_Albumcover

Richtig schön dramatischer Rap

Schon eine ganze Weile draußen, aber immer noch hörenswert ist Roots Manuvas Album Bleeds. Englischsprachiger, gesellschaftskritischer Rap aus Großbritannien. Manuva tanzt mit seiner tiefen Stimme locker flockig über die mal härteren, mal jazzigeren Beats. Immer mit einer gewissen Prise Dramatik gewürzt, kann sich der geneigte Hörer aktiv berieseln lassen oder Manuva in den Hintergrund verbannen. Ohne konzentriert zuzuhören, werden aber große Teile der lyrischen Sprache verloren gehen. Dennoch verbreiten die dunklen genreüberschreitenden Beats eine ganz besondere Atmosphäre. Verbunden mit … Weiterlesen

face to face_2015_protection

Gebt uns mehr Systemkritik, bitte!

Face to Face sind wieder da! Wieder? Nach drei Jahren Pause haben die drei Kalifornier wieder ein Studioalbum herausgebracht. Dabei sind sie erneut zu Fat Wreck Records gewechselt, zu dem Label, bei dem sie auch ihr erstes Studioalbum aufgenommen haben. Die Band besteht eigentlich schon seit 1991, aber der einzige konstante Teil der Truppe ist der Frontmann mit den zwei Vornamen: Trevor Keith. Seine klare Stimme erinnert auf dem ersten Track “Bend But Not Broken” stark an Jimi Pop Ali … Weiterlesen

marathonmann mein leben gehört dir

Neues im Alten!

Marathonmann sind zurück! Mit neuen Mitgliedern an der Gitarre und am Schlagzeug und einem neuen Album im Gepäck. Mein Leben gehört dir heißt das erste Werk in der aktuellen Besetzung, welches dem Hörer vieles neues, aber auch vieles altes bereithält.
Natürlich haben Marathonmann ihren ausdrucksstarken kraftvollen Sound, der wohl am ehesten im Post-Hardcore anzusiedeln ist, nicht verloren, auch, wenn die nach dem Album betitelte Vorab-Single Mein Leben gehört Dir eine andere Richtung einschlägt. Der eher ruhigere Song erinnert vom Gesang
Weiterlesen
verena von horsten

Wir müssen reden!

Es ist das zweite Album von Verena von Horsten, größtenteils selbst geschrieben und produziert und nicht nur deshalb ein sehr persönliches Werk. Die Texte handeln von den Ursachen und Folgen von Suizid und dementsprechend finster und melancholisch ist die Musik auch über weite Strecken. Die zehn Stücke machen die Entwicklung deutlich, die die Künstlerin in der Zeit nach dem Suizid ihres Bruders Hakon durchgemacht hat. Von der tiefen Depression startend geht es langsam aufwärts, bis zur hoffnungsvollen Auferstehung. Bei diesem … Weiterlesen

The Bennies_Wisdom Machine_Albumcover

Gentleman meets Drehorgel Out of Space meets blink-182, oder so!

The Bennies sind zurück! Nach dem letzten Album 2013 kommt ihr lang ersehntes Album Wisdom Machine (VÖ 25.03.) auf den Markt. Die 11 Lieder lange Spaßfahrt geht über Zwischenstopps wie Reggae, psychedelische Tanzeinlagen (passend zum Albumcover) in Richtung College-Rock. Gentleman meets Drehorgel Out of Space meets blink-182, oder so. Besonders schön: Das neue Musikvideo zu Detroit Rock Ciggies, eine Hommage an einen meiner absoluten Lieblingsfilme (Back To The Future)! Bei dem ganzen bunten Treiben darf natürlich ein Hidden Track … Weiterlesen

Beastmaker_Lusus Naturae_Albumcover

Und Latein können sie auch!

Die kalifornischen Metaller Beastmaker präsentieren ihr neuestes Werk Lusus Naturae (VÖ 25.3) [lateinisch: Spiel der Natur] ! Ähnlich wie in der Rezension zu In The Old Forest  haben die Künstler sich zurück auf die Natürlichkeit besinnt. Bloß: Während Mieke Miami behäbig durch den Wald spaziert, entfesseln Beastmaker wahre Naturgewalten, vergleichbar mit den – zugegeben fantastischen – Ents aus der Herr der Ringe. Oder aber einem natürlichen Wasserfall, der brachial alles mit sich reißt, was sich nicht vorher in Sicherheit bringen … Weiterlesen

Mieke Miami_Into The Old Forest_Albumcover

Ein nächtlicher Spaziergang durch den dichten Wald

Die Wahl-Berlinerin Mieke Miami präsentiert ihr neues Album In the Old Forest (VÖ: 25.3.) und nimmt den geneigten Hörer hier direkt mit auf einen Spaziergang! Verspielte Klänge, man mag fast ein Rauschen in den Blättern erwarten… der Albumname passt wie die Katze durch die Katzenklappe! Mal nehmen Mieke und die Restband (Carolina Bigge, Thomas Stieger und Johannes Saal) sich instrumental sehr zurück und der Gesang nimmt eine umso wichtigere Rolle ein. Mal werden die Songs sogar zu einem leicht psychedelischen … Weiterlesen

Minipax_1984_EP Cover

Punk-Rock meets George Orwell

Hallo Punk-Rock! Die fünf Jungs von Minipax (George Orwells Ministerium für Frieden) haben ihre persönlichen Erfahrungen in den verschiedensten Punk-Bands gemacht, die an den verschiedensten Orten dieser Erde unterwegs waren. Im Februar veröffentlichten sie ihre erste Fünf-Song-EP, die sich auch ganz auf den Inspirationsgeber Orwell bezieht: 1984! Ganz in Punk-Rock-Manier wird ins Mikrofon geschrien und dem Ärger über die aktuell politische und gesellschaftliche Situation Luft gemacht. Das klappt und wer Punk-Rock mag, sollte sich Minipax dringend mal genauer anhören!… Weiterlesen