Beach Slang - A Loud Bash Of Teenage Feelings

Beach Slang – A Loud Bash Of Teenage Feelings

Nicht einmal ein Jahr ist es her, dass Beach Slang mit ihrem Debütalbum „The Things We Do To Find People Who Feel Like Us“ genau den Zeitgeist trafen und die Punk-Rock-Szene mächtig aufwirbelten. Das Gefühl der Jugendlichkeit, das in Musik und Texten von Beach Slang vermittelt wird, kam nicht nur bei jungen Menschen, sondern vor allem auch bei Vinyl-Fanatikern und Voll-Bart tragenden Alternative-Hipstern gut an. Nun legt die Band mit „A Loud Bash Of Teenage Feelings“ ein Album nach, welches … Weiterlesen

q-base-2016

Various Artists – Q-Base

Manchmal kommt es anders als man denkt. Man erwartet die nächste Deep House Compilation für den Ende des Sommers, um noch einmal die letzten Vibes und das gute Wetter mitzunehmen. Schließlich erhält man jedoch eine etwas andere Email. “Lass mich wissen, ob du mal für etwas ganz anderes bereit bist”, steht in der Mail, die der Promoter rübergeschickt hat. Und genau das bin ich! Also schnell die CD bestellt und reingehört. Bei der Compilation Q-Base handelt es sich zwar ebenfalls … Weiterlesen

Bastille - Wild World

Bastille – Wild World

Wie eine Bombe schlug das Debütalbum der britischen Band Bastille 2013 in die europäische Musikwelt ein. Hochgelobt von Kritikern und Fans ermöglichte es der Indie-Pop-Band riesige Hallen auszuverkaufen und auf den größten Festivals – zum Beispiel Rock Am Ring und Rock Im Park – zu spielen. Ihre Mischung aus emotionalem Gesang, großen hymnenartigen Melodien, dem von seichten Synthies geprägten Sound und die prunkvollen Produktion traf damals genau ins Herz der Menschen.

Drei Jahre später veröffentlicht man nun mit „Wild World“ … Weiterlesen

Led Zeppelin_The Complete BBC Sessions_Albumcover

Led Zeppelin – The Complete BBC Sessions

Wie erst kürzlich von uns angekündigt erscheint endlich die komplette BBC Session von Led Zeppelin unter anderem als 3-CD-Version oder als 5-LP-Version am 16. September. Speziell für eingefleischte Led Zeppelin Fans eröffnet diese Veröffentlichung weitere unbekannte Sphären der Band, sind doch ganze acht unveröffentlichte Auftritte mit an Bord. Aber auch für jüngere Musik-Enthusiasten die sich mit den größten Rockbands der Geschichte auseinandersetzen handelt es sich hier um ein All-Round-Paket, das das Live-Feeling von Led Zeppelin sehr gut zu transportieren weiß. … Weiterlesen

Twin Atlantic - GLA

Twin Atlantic – GLA

Gerade mal zwei Jahre ist es her, seitdem die Glasgower Band Twin Atlantic ihr letztes Album „Great Divide“ veröffentlicht hat. Jetzt erscheint mit „GLA“ der Nachfolger, der viel Spaß macht und zu Unterhalten weiß – Und ein wenig an alte Zeiten zurückerinnert.

Schlug der Vorgänger noch eine andere Richtung an, war sehr poppig produziert und von wenigen Riffs dominiert, besticht „GLA“ vor allem durch seine beefige Produktion und sein lässiges Gitarrenspiel. Erinnern die Riffs oftmals an Kollegen wie die Black … Weiterlesen

Sekuoia_flac_Albumcover

Sekuoia – flac

Das phänomenale Debüt flac vom Dänen Sekuoia erblickt endlich das Licht der Welt (VÖ 16.9.). Lang hat er uns alle warten lassen und den ausgehungerten Musikliebhabern ein wenig zu Fressen in Form von Vorab-Singles zukommen lassen. Das Album kommt mit 43 Minuten elektronischer Gelassenheit daher. Mal gelassen zum Chillen und mal gelassen zum Abtanzen. Die Beats bewegen sich irgendwo zwischen Hip-Hop und 4×4 und es wird viel mit Stimmen gearbeitet. Sehr schön funktionierte auch die Single-Auskopplung „Brace“ mit Marc Roland. … Weiterlesen

Touche Amore - Stage Four

Touché Amoré – Stage Four

Jeremy Bolm ging es besser. Zumindest machte es auf dem dritten Album seiner Band Touché Amoré „Is Survived By“ den Anschein, ob der sonst so introvertierte Sänger, sich nun endlich in der Gesellschaft einfinden konnte. Drehten sich die Texte seiner Band sonst eher um traurige Themen wie Depression und das Fehl-am-Platz-Fühlen, konnte man diesmal einen positiveren Fokus setzen. Das vierte Album der Post-Hardcore-Band geht thematisch zurück zu den Wurzeln der Musiker. Das Hauptthema des Werkes ist die Trauer und der … Weiterlesen

planetarium_raus

Unendlich weit schwebend: Planetarium veröffentlichen Single “Raus”!

Wer Popmusik per se langweilig findet und deshalb ablehnt, der hat sich fernab des Mainstreams noch nie mit dieser Musikrichtung beschäftigt. Wenn man sich nämlich als interessierter Hörer etwas vom üblichen Popgedudel im Radio entfernt, entdeckt man aufregende Bands, die ihrer Musik nicht nur eindrucksvolle Texte, sondern weitere, spannende musikalische Aspekte verpassen. Beispielsweise die Kölner Band Planetarium, deren Songs oftmals zum Ende hin in Richtung härteren Postrock abdriften und auch von verschiedenen elektronischen Spielereien geprägt sind. Im Herbst plant die … Weiterlesen

casey-love-is-not-enough

Casey – Love is not Enough

Casey aus Süd-Wales veröffentlichen Ende September ihr Debütalbum “Love is not Enough”, welches auf einige bereits in der Szene sehr beliebte und hörenswerte Songs folgt. Der Melodic Hardcore-Band gelingt eigentlich genau das, was auch andere Gruppierungen dieses Genres – beispielsweise Defeater – auszeichnet. Gefühlvolle Texte und emotionale Melodien, die unter die Haut gehen und das alles in einem Mix aus Härte und weichen, sanften Parts. Melodic Hardcore, das Genre für verzweifelte, traurige Menschen? Nicht unbedingt, aber es ist schon korrekt, … Weiterlesen

a day to remember bad vibrations

A Day To Remember – Bad Vibrations

Irgendwie fing alles mit A Day To Remember an. Eine ganze Generation, die sich mit härterer Musik beschäftigte, vor allem geprägt von den ersten Platten “And Their Name Was Treason”, “For Those Who Have Heart” und “Homesick”. Natürlich gab es daneben noch einige andere Formationen, wie Bring Me The Horizon oder Parkway Drive, die begeistert aufgenommen wurden, doch A Day To Remember, hat der Metalcore/Hardcore-Bewegung die entsprechende Eingängigkeit gegeben, welche dazu geführt hat, das schließlich so viele Menschen auf diese … Weiterlesen