American Football - American Football (LP3) - Artwork

American Football – American Football (LP3)

Ruhig sein. In sich kehren. Die eigenen Gedanken kreisen lassen. Nach einer langen Pause von knapp 14 Jahren trafen die Emo-Pioniere American Football im Jahre 2014 wieder als Band zusammen. Seitdem erschien ihr zweites Studioalbum, die Fortführung des selbstbetitelten Debüts aus dem Jahre 1999, man ging sogar gemeinsam auf Tour. Drei Jahre später kommt nun das bereits dritte Album der Band, die sich so fix nach ihrem Debüt auflöste und schon immer wie keine andere Math-Rock und Indie vermischte ohne … Weiterlesen

Fil Bo Riva – Beautiful Sadness

Fil Bo Riva – Man begegnet diesem Namen in der Musikszene in letzter Zeit immer wieder, dennoch scheint den meisten nicht ganz klar zu sein: Wer oder was ist Fil Bo Riva denn nun? Ein Solokünstler, ein Duo, eine Band, der Sänger einer Band? Fragen über Fragen. Eins also vorweg: Filippo Bonamici startete als Fil Bo Riva vor vier Jahren zunächst alleine, bis schließlich Felix Remm als Gitarrist dazustieß. Seitdem treiben die beiden das Projekt gemeinsam voran und bekommen auf … Weiterlesen

Sofar Sounds, Köln, 14.03.2019

Sofar Sounds? Bis vor kurzem sagte mir das noch gar nichts. Nach etwas Internetrecherche wusste ich immerhin, dass es sich um ein weltweites Konzept handelt und dass Sofar für „Songs from a room“ steht. In geheimen Locations finden in Kooperation mit der Kult-Reifenmarke Firestone Überraschungskonzerte mit jeweils drei Künstlern pro Abend statt und nur ein paar Handvoll auserwählter Leute dürfen dabei sein. Das klingt auf jeden Fall schon mal spannend und mysteriös! Um Sofar so richtig kennenzulernen, muss man aber … Weiterlesen

Fall Out Boy From Under The Cork Tree

Plattenkrach: Fall Out Boy – From Under The Cork Tree

Fall Out Boy sind eine der wichtigsten Band in der Emo/Pop-Punk Geschichte und behaupten sich schon seit über 18 Jahren auf den Bühnen dieser Welt. Mit „From Under The Cork Tree“ geht es in die Anfangstage der Band zurück. Und während dieses Album Marie schon lange begleitet hat und bis heute ein absoluter Favorit ist, kannte Alina Fall Out Boy nur aus ihrer Lieblingsserie und wird erst so langsam mit dieser Musik warm.

Marie

Ich habe lange überlegt, da … Weiterlesen

The Deadnots Gleis 22 Münster 2019

The Deadnotes, Gleis 22 Münster, 09.03.19

Seit 19 Tagen sind The Deadnotes zusammen mit Kid Dad bereits auf Europatour und diese führt die drei Freiburger auch nach Münster ins Gleis 22. Der Abend beginnt mit der Post-Hardcore Band Chiefland, die gerade ihr Debütalbum „Wildflowers“ veröffentlicht haben (eine ausführliche Rezension dazu könnt ihr hier finden). Während sich der Sänger barfuß vor der Bühne die Seele aus dem Hals schreit, gehen Chiefland vollkommen in ihrer Musik auf und liefern einen intensiven Start in den Abend ab.

Die Paderborner … Weiterlesen

Stella Donnelly – Beware of the Dogs

In der Ruhe liegt die Kraft. Vorsicht vor dem Hund. Redewendungen und Schilder an Häusern – Worte, die uns ständig umgeben, die wir aber kaum noch wirklich wahrnehmen. Stella Donnelly stellt ihr Debütalbum ganz in den Dienst der Unscheinbarkeit, weist jedoch mit stillem Nachdruck auf die tieferen Ebenen hin.

Ganz unaufgeregt steigt das Album mit “Old Man” ein, einem Indie-Song mit melancholischem Unterton, der ungehemmt Kritik an patriarchalen Strukturen übt. “Oh are you scared of me old man?” – fragt … Weiterlesen

Alice Phoebe Lou – Paper Castles

Alice Phoebe Lou ist eine Independent-Künstlerin durch und durch. Damit sind nicht nur organisatorische Facetten ihres Schaffens gemeint, sondern auch die Musik als solche. Wie sehr ihre Haltung die gesamte Karriere bestimmt, zeigte auch ihre Ablehnung eines Support-Slots für Coldplays Europa-Tour. Alice Phoebe Lou wurde in Südafrika geboren, siedelte jedoch nach einem Auslandsjahr in Europa nach Berlin um. Seitdem erspielte sich die DIY-Musikerin mit Straßenmusik eine kleine Fanbase, veröffentlichte EPs und ein Album. Mit “Paper Castles” wird nun alles noch … Weiterlesen

TÜSN – Trendelburg

„Wilkommen in Trendelburg. Hört das Urteil für euer Versagen. Ihr werdet alle vom Blitz erschlagen.“ Positiv ist der Start in dieses Album wahrlich nicht. Und so wirklich schlau wird man aus den Zeilen beim ersten Hören auch nicht. Wer oder was ist eigentlich Trendelburg? Erst einmal ist Trendelburg eine Kleinstadt in Hessen. Doch das wesentlich Interessantere daran ist die Sage, die sich um den Namen der Trendelburg rankt und als Leitmotiv des TÜSN Albums dient.

Kurz zusammengefasst ist die Geschichte … Weiterlesen

whitelies_credit_stevegullick_20x15

White Lies, Kantine Köln, 22.02.2019

Auch mit ihrem neuen Album “FIVE” hat es die White Lies wieder in die Kölner Kantine verschlagen. Schon mit dem Vorgänger „Friends“ machte die aus London stammende Band hier Halt. Obwohl die Location „ganz schön weit draußen“ liegt, wie Bassist Charles Cave nach unserem Interview anmerkte, kamen reichlich Fans vorbei und füllten den Club nahezu komplett. Mit ihrer Vorband „Boniface“ hatten sich White Lies einen ganz ordentlichen, auch zum Stil passenden Act zum Aufwärmen ausgesucht. So richtig überspringen wollte der … Weiterlesen

LEAD SHOTWhiteLies0918_Gullick_small

Interview mit White Lies über ihre Tournee zum Album FIVE!

Mit “FIVE” erschien vor einigen Wochen das neueste Album der White Lies. Vor ihrem Konzert in der Kölner Kantine haben uns Bassist Charles Cave und Schlagzeuger Jack Lawrence-Brown einiges über neue und alte Songs, ihre aktuelle Tournee durch Europa und die Bedeutung des Radios für ihren Erfolg erzählt. Ob White Lies einen optimistischen Blick in die Zukunft werfen, erfahrt ihr ebenfalls in unserem Interview.

minutenmusik: Hallo ihr beiden, welche Erinnerungen habt ihr eigentlich an Köln, nachdem ihr nun schon recht … Weiterlesen