Interview mit Boston Manor

Anfang dieser Woche haben wir das Konzert von Boston Manor in Köln besucht. Wir hatten im Vorfeld die Chance, ein bisschen mit Sänger Henry zu plaudern, wobei ein interessantes Gespräch über Lieblingsmusik, die eigene Musik, die eigene Schulzeit und das Besuchen von Konzerten herauskam.

minutenmusik: Im September habt ihr euer erstes Album “Be Nothing.” veröffentlicht. Wie würdest du das Feedback beschreiben, das ihr dafür bekommen habt? Immerhin war es euer Debüt und niemand wusste genau, in welche Richtung es … Weiterlesen

Boston Manor, MTC – Köln, 14.11.2016

Es ist die erste deutsche Headliner-Tour für die englische Pop Punk Band Boston Manor, auf der sie am 14.11.2016 auch dem Kölner MTC einheizten.

Den Anfang des Abends machten We’re All Thieves aus Hamburg, die mit ihrem eher poppigen Sound, Mitklatsch-Melodien und einer Radiohit-Coverversion nicht ganz so gut ins Programm passten.

Erfolgreicher waren da die amerikanischen Pop Punk Newcomer Can’t Swim aus New Jersey, die sich erst im Frühling 2015 gegründet hatten. Mit den Songs ihrer Debüt-EP „Death Deserves A … Weiterlesen

boston-manor-be-nothing

Boston Manor – Be Nothing.

Boston Manor gelten als Pop-Punk-Band. Sie spielen jedoch nicht den typischen Pop-Punk, sondern ähnlich wie Real Friends & Knuckle Puck einen Mix aus Emo-Einflüssen und Punk und Pop. Oder sowas.

In den vergangenen zwei Jahren bewiesen Boston Manor mit ihren EPs “Driftwood” und “Saudade”, dass sie das Zeug dazu haben, gute Songs zu schreiben und sich auszuprobieren. Doch erst mit dem jetzt über Pure Noise Records erschienenen Debütalbum “Be Nothing.” konnten sie ihre eigene Richtung finden. Die aus Blackpool (UK) … Weiterlesen