Marmozets, Luxor Köln, 23.02.2018

Mit ihrem zweiten Werk “Knowing What You Know Now” haben die Marmozets wohl geschafft, die meisten Fans zu überzeugen. Und das obwohl sich der Stil doch schon sehr gewandelt hat – die Screams wurden reduziert, die Songs melodischer. Auch bei uns kam das Album super an (Rezension) und natürlich wollten wir uns anschauen, wie die Band live den Stilbruch der beiden Platten transportieren kann. Da scheinen wir nicht die einzigen zu sein: Nach der Hochverlegung vom MTC ins Luxor meldete dieses auch recht schnell ausverkauft.

Als Support-Act begleitet das junge Trio KID DAD aus

Weiterlesen...
Razz, The Tube Duesseldorf, 10.01.2018

Razz, The Tube Düsseldorf, 10.01.2017

Bereits zehn Tage nach Jahresbeginn ging es für uns wieder in das enge, schwitzige The Tube in der Düsseldorfer Altstadt, in das diesmal die Emsländer Razz einluden. Der Schuppen war schon im Voraus ausverkauft, was bei der Location eher immer zu Stress, als Entspannung führt, wobei vor allem die knapp drei bis vier Meter direkt vor der Bühne befindliche Säule zu dieser Situation beiträgt. Im Vergleich zu der sehr hektischen Leoniden-Show im vergangenen Oktober, stellte sich das Publikum der Indie-Band jedoch als deutlich gelassener heraus. Dies war sicherlich auch den älteren

Weiterlesen...
And So I Watch You From Afar, Gebaude 9 Koeln, 12.11.2017

And So I Watch You From Afar, Gebäude 9 Köln, 12.11.2017

Post-Rock-Konzerte sind immer wieder eine besondere Angelegenheit. Hat man Glück, schafft es das Publikum, während die Bands spielen, größtenteils den Mund zu halten, Handys erblickt man nur vereinzelt und die Zuschauer tanzen ausgelassen, aber rücksichtsvoll und feiern die Band. Manchmal scheint es sogar so, als sei hier die Zeit stehen geblieben und Trends wie Snapchat, Instagram und Co. gäbe es gar nicht. Das ist nicht nur eine angenehme Abwechslung zu normalen Hardcore- und Rock-Shows, sondern oft ebenso musikalisch sehr spektakulär. Auch als die britische Post-Rock-Band And So I

Weiterlesen...