Jessie Ware - 01.03.2018

Jessie Ware, Live Music Hall Köln, 01.03.2018

Bei manchen Künstlern fragt man sich doch wirklich: warum erkennen viel zu wenige Menschen, dass das richtig gute Musik ist? Oder besser gesagt: eine ganz besonders gute Sängerin! Genau so ist das nämlich bei den beiden Jessies aus UK – Jessie J und Jessie Ware. Beide haben das Problem, dass sie bei den Studioaufnahmen vielleicht 50% des Potenzials zeigen, welches sie eigentlich wirklich besitzen. Wer sich die Songs unkonzentriert anhört, denkt wahrscheinlich, dass das alles netter Pop ist, aber eben nicht mehr. Geht man dann aufs Konzert wird man jedoch eines Besseren belehrt…

Am Donnerstag,

Weiterlesen...
Kakkmaddafakka Live Music Hall

Kakkmaddafakka, Live Music Hall Köln, 03.02.2018

Schon lange muss man nicht mehr nur in die USA und auf die britische Insel schauen, um großartige Indierock-Bands zu entdecken. Denn Skandinavien bringt schon seit einigen Jahren immer wieder eine Vielzahl an talentierten Künstlern hervor, die nicht nur im Inland sondern auch international immer mehr Fans begeistern, große Clubs füllen und erfolgreiche Verkaufszahlen feiern dürfen. Zu nennen wären hier illustre Namen wie The Hives, Mando Diao oder auch Kakkmaddafakka, die vergangenen Samstag in der Kölner Live Music Hall aufspielten. Zugegeben, meine Zeit mit Kakkmaddafakka auf den Ohren

Weiterlesen...

Walking On Cars, Live Music Hall in Köln – 26.09.2016

Bereits Anfang des Jahres hatten uns Walking On Cars mit ihrer ersten vollständig ausverkauften Deutschland-Tour beehrt. Nach diversen Festivalshows (u. a. bei Rock am Ring und Rock im Park) machten die Iren vergangenen Montag einen erneuten Abstecher nach Köln, wo sie im Rahmen ihrer Herbst-Tour in der ausverkauften Live Music Hall spielten. Eingeheizt wurde dem Publikum zunächst vom irischen Soul-Sänger Brian Deady, der mit seiner Gitarre und einigen RnB-Einflüssen glänzen konnte.

Um 21 Uhr betraten schließlich Walking On Cars die Bühne. Sie überraschten hierbei direkt beim Opener - einem kraftvollen Prince-Medley, bestehend aus den Songs „Nothing Compares 2 U“ und „Purple Rain“ des verstorbenen Sängers. Ein wahrer Gänsehaut-Moment!

Weiterlesen...
Three Days Grace Konzertbericht

Konzertbericht: Three Days Grace + We Are The Ocean, Live Music Hall Köln

Endlich mal wieder ein rockiger Abend in der Kölner Live Music Hall! Ewigkeiten scheint es her zu sein, dass ich so etwas erleben durfte, nun gab es mit We Are The Ocean und Three Days Grace jedoch ein interessantes Konzert, welches neben mir auch viele begeisterte Fans des Alternative Rock anzog. So war die Veranstaltung restlos ausverkauft und zwei bestens gelaunte Bands präsentierten ihre bekanntesten Hits. Während die Vorband We Are The Ocean sich größtenteils - leider - auf ihr eher mäßiges letztes Release Ark fokussierte, spielten Three Days Grace eine bunte Mischung an neuen und alten Hits. Sowohl Klassiker der ersten CD wie Home oder Just Like You waren im Set zu finden, als auch Songs des erst im letzten Jahr veröffentlichten Albums wie Painkiller oder Fallen Angel.

Weiterlesen...