Beartooth, Lido Berlin, 26.11.2016

Beartooth, Lido Berlin, 26.11.2016

„You’re going to fucking jump, you’re going to fucking mosh! I need you to crowd surf, I need you to stage dive!“, sagt Caleb Shomo, Frontman der Band Beartooth, als er die Bühne betritt. Die US-Amerikaner waren am 26.11.2016 im Berliner Lido zu Gast um dort ihr neues Album „Agressive“ zu prästentieren. Berlin hat zusammen geschwitzt, geweint und gelacht.
Eröffnet wurde der Abend von der britischen Pop-Punk Band Trash Boat, die ein bisschen an Neck Deep erinnert. Nach einem kurzen Set betraten schon die Jungs von Vanna die Bühne und auch das Publikum kam so langsam

Weiterlesen...
Movits!_Köln_Club Bahnhof Ehrenfeld_Cologne_Live

Movits! servieren Swing-Rap auf Schwedisch und die Menge rastet aus!

Gestern Abend haben die fünf Jungs von Movits! mal ganz locker den Kölner Club Bahnhof Ehrenfeld auseinander genommen! Schon vor dem Konzert der Tour zum neuen Album hingen die üblichen Verdächtigen vor der Spielstätte ab, um dann pünktlich zum Startschuss um 21 Uhr den Saal zu füllen. Geschätzte 300 Leute feierten und tanzten ausgelassen zu den Beats der Band. Als ihre Uniform diente ein weißes Hemd, außerhalb der dunklen Hose getragen. Alle nicht besonders klein, schindete doch ganz besonders Front-Mann und Lead-Rapper Johan Jivin' Rensfeldt mit seiner schieren Körpergröße Eindruck. Dazu ein großer schwarzer Hut und mal mit, mal ohne Sonnenbrille sah er schon ziemlich cool aus. Echt klasse waren auch die Dance-Moves, die die zwei Bläser an Saxophon und Posaune scheinbar ohne größere Anstrengung aus dem Ärmel schüttelten, während sie ihre Instrumente spielten.

Weiterlesen...