Cover von Touché Amorés "Is Survived By"

Plattenkrach: Touché Amoré – Is Survived By

Mit der amerikanischen Post-Hardcore-Band Touché Amoré steht nun erstmals eine Band der “The Wave”-Bewegung in der Schusslinie des Plattenkrachs. Redakteur Jonas kann mit der chaotischen Schönheit der Musik viel anfangen. Anna sieht das dahingegen komplett anders und stört sich vor allem an dem monotonen Geschrei, das sich durch das dritte Album der Band zieht. Lassen wir die beide doch mal zu Wort kommen!

Jonas sieht das so:

Ich weiß noch genau, wo ich war und was ich tat, als ich … Weiterlesen

Cover von Lingua Nadas "Djinn"

Lingua Nada – Djinn

Hätten die Leoniden weniger Bock auf Pop und mehr Interesse an Math-Rock und Experiment gehabt, es wären wohl ähnlich verrückte Ideen aufgekommen, wie sie sich auf dem nun behandelten Werk auffinden lassen. Hatten die Kieler aber nicht. Brutale Math-Core-Ausbrüche, kunterbunte Videospielsoundtracksequenzen, tanzbare Beats, abgedrehte Keyboard-, Gitarren- und Bass-Sounds – die drei jungen Männer aus Leipzig, die zusammen Lingua Nada ergeben, lassen sich nur schwerlich kategorisieren und fühlen sich damit scheinbar sehr wohl.

Die Ursprünge

In den 1990er-Jahren wird Adam Lenox Weiterlesen

Neànder live in Köln 2019

neànder, MTC Köln, 14.09.2019

Dichte Soundflächen bahnen sich ihren Weg durch das stickige MTC. Trotz der warmen Luft herrscht eine kühle Grundstimmung im Raum – den Hall-Gitarren und dem dröhnenden Schlagzeug sei Dank. Gerade noch haben die Sechsaiter behutsam seichte Soundflächen gestrickt, nun wird diese düstere Idylle von einer bedrohliche Bass-Line durchtrennt. Minutenlang ebbt dieser brachiale Strudel aus Schlagzeug-Gewitter und riffigen Bass-Parts nicht ab. Dann entlässt einen das Songmonstrum doch in eine kurze Ruhepause, die ruhigeren Klangflächen übernehmen wieder. Langsam bäumen sich diese immer … Weiterlesen

Plattenkrach: Escape The Fate – Dying Is Your Latest Fashion

Der heutige Plattenkrach führt uns ganz tief in die musikalische Emo-Szene des Jahres 2006 zurück. Damals erschien „Dying Is Your Latest Fashion“ von Escape The Fate. Lucie schwelgt dabei in Erinnerungen an ihre Teenager Zeit. Jonas hingegen wird von dem Debut der fünf Amerikaner mehr schlecht als recht entertaint.

Lucie verbindet mit dem Album:

Jeder hat so eine Band mit der „alles anfing“, die einen dazu brachte Stunden auf Youtube zu verbringen und völlig in der Musik zu versinken. … Weiterlesen

Wage War – Pressure

Als Fan geht man einfach davon aus, dass das nächste Album einer Band wieder gut wird. Ist doch selbstverständlich, oder? Besonders wenn es schon zwei erfolgreiche Alben in die Herzen der Szene geschafft haben, muss die nächste Platte einfach toll werden. Aber aus Sicht einer Band ist das Ganze nicht so einfach. Viele Musiker stehen während der Arbeit an neuem Material unter enormen Druck, wenn sie treue Fans nicht enttäuschen, aber auch neue Zuhörer aus der breiten Masse dazu gewinnen … Weiterlesen

Daughters, Club Volta Köln, 09.08.2019

Es ist ein warmer, verregneter Augusttag. Dunkelgraue Wolken, durch die gelegentlich einzelne Sonnenstrahlen brechen, ansonsten aber nur wenig Licht dringt, stehen am Himmel. Immer wieder erbarmt sich die Wolkendecke und es fallen innerhalb von Sekundenbruchteilen große Regentropfen gen Boden. Der ergraute Kölner Dom geht vor der monotonen Wand fast unter, so sehr ähneln sich das farblose Gebäude und der Himmel. Könnte es einen besseren Tag dieses sonst schon zu perfekt sonnigen und warmen Sommer geben, um für ein Konzert der … Weiterlesen

Rolo Tomassi, MTC Köln, 30.07.2019

Die einst so spontane Zugabe ist zu etwas obligatorischem verkommen. Zu etwas, das man abhakt, weil man es eben muss, aber nicht weil man es möchte. Als die Rock-Giganten Muse im Kölner Stadion vergangenen Juni ihre Zugabe so dicht an das Ende des Mainsets drängten, dass ein Großteil der knapp 45.000 Fans diese nicht als Zugabe erkannten, tönten zu Konzertende gar Buhrufe und Pfiffe gen Bühne. Die geplante Zugabe scheint für viele Menschen so wichtig geworden zu sein, dass die … Weiterlesen

Review zu Northlanes Album "Alien"

Northlane – Alien

Nach Ausflügen in poppigere Metalcore-Gefilde wenden sich Northlane mit ihrem Fünftling „Alien“ deutlich elektronischeren und düsteren Sounds zu und behandeln in dem Zuge ein unangenehmes Thema: die unglückliche Kindheit von Frontmann Marcus Bridge zwischen Drogen und physischer Gewalt. Ein solch persönliches Thema in einer Form anzugehen, die der breiten Öffentlichkeit zugänglich ist und somit viel Angriffsfläche bietet, ist mutig. Alleine, dass der Australier so offen über seine ersten Lebensjahre schreiben kann, zeigt jedoch: die biographische Geschichte beherbergt ein gutes Ende. … Weiterlesen

Angel Du$t, MTC Köln, 20.07.2019

Hardcore hat viele verschiedene Gesichter. Eines mit einer ekelhaft verzerrten Fratze ist das des unangenehmen Prollo-Verhaltens auf Konzerten. Eines mit einem einladenden Lächeln und warmen Zügen ist das der häufig propagierten Offenheit und Toleranz gegenüber Außenseitern und gesellschaftliche Randgruppen. Angel Du$t spielen auf ihrem aktuellen Album „Pretty Buff“ zwar genau genommen eher eine verspielte Punk-Rock-Gangart, die Hardcore-Vergangenheit des Quintettes scheint dabei jedoch noch immer durch. Im Rahmen der Tourneen zu der Platte schaute die Band gemeinsam mit Higher Power im … Weiterlesen

Marathonmann – Die Angst sitzt neben dir

Erst in den letzten Jahren wird dem großen Komplex der Mental Health Awareness der Raum eingeräumt, die der mentalen Gesundheit eigentlich längst zustehen sollte. Dabei sollte es in einer Welt, die immer schnelllebiger wird, immer mehr fordert und weniger Raum für Zwischenmenschliches lässt, in der Technik die natürliche Begegnung verdrängt, doch selbstverständlich sein, dass diese Themen nicht tot geschwiegen werden. Als großes Identifikationsmedium spielt Musik hier eine ganz besondere Rolle. Umso schöner also, wenn Bands und Künstler*innen sich der Herausforderung … Weiterlesen