Interview mit Bury Tomorrow über “Black Flame” – Teil 3!

(English Version Below) Der dritte Teil des Interviews mit Bury Tomorrow hält die Sicht auf Soziale Medien und Pläne für 2019 bereit. Zudem machen Davyd und Jase klar, dass es bei Bury Tomorrow hauptsächlich um ihre Fans und Gemeinschaft geht.

minutenmusik: Es ist sicherlich gut, dass die Leute alle Lieder bereits vor den Konzerten kennen. In dem Sinne: Was haltet ihr von Streaming Anbietern wie Spotify und co.? Fluch oder Segen?

Davyd: Segen.

Jase: Ich denke, alles hat etwas Positives … Weiterlesen

Interview mit Bury Tomorrow über “Black Flame” – Teil 2!

(English Version Below) Ergänzend zum ersten Teil des Interviews gehen wir jetzt sowohl auf Entwicklung der Band als auch Einflüsse und Reflexion über “Black Flame” ein. Zusätzlich erfahren wir, wer sich hauptsächlich um die Setlist kümmert.

minutenmusik: Ihr habt bereits von “The Age” gesprochen. Das Lied gehört zu den eher ruhigeren, fast schon kommerziellen Liedern des Albums. Wieso habt ihr euch entschieden auch in diese Richtung zu gehen?

Jase: Wenn man ein neues Album schreibt, dann ist das so: So … Weiterlesen

Interview mit Bury Tomorrow über “Black Flame” – Teil 1!

(English Version Below) Im Sommer veröffentlichten Bury Tomorrow ihr aktuelles Album “Black Flame” und nun ist die Band aus England damit auf Tour. Wir trafen uns mit Jason Cameron (Clean-Gesang und Gitarre) und Davyd Winter-Bates (Bass) in Münster, um ein wenig darüber zu quatschen. Die Zwei zeigten sich sehr redefreudig und wir konnten einiges über das Album, persönliche Sichtweisen und Pläne für 2019 erfahren. In Teil 1 des Interviews sprechen wir unter anderem darüber, warum Deutschland für Bury Tomorrow wie Weiterlesen

Bury Tomorrow, Sputnikhalle Münster, 24.11.2018

„Du gehst schon wieder auf ein Bury Tomorrow Konzert?“ Das werde ich seit Jahren immer wieder ungläubig gefragt. Aber ja, ich war schon wieder auf einem Konzert meiner Lieblingsband. Und das aus gutem Grund: Bei einem Bury Tomorrow Konzert geht es darum, man selbst sein zu können, um Spaß und um Freundschaft. Das versprach ich mir auch von der Show der “Black Flame Tour” letzten Samstag in Münster. Leider war es diesmal aber nicht ganz so einfach den Auftritt wie … Weiterlesen

So war die Never Say Die! Tour 2018 in Köln!

Am vergangenen Freitag brachte die Never Say Die! Tour die diesjährigen 7 Bands mit ihren Fans in Köln zusammen, um gemeinsam in das Wochenende zu starten. Bei dieser ganz besonderen Tour, die bereits seit 11 Jahren stattfindet, werden internationale Freundschaften geknüpft und Newcomer teilen sich mit Publikums-Lieblingen eine Bühne. Wie sich das äußert und auf die Atmosphäre auswirkt, lest ihr im nachfolgenden Bericht.

Um nichts von dem Konzert zu verpassen, hieß es für mich früh Feierabend zu machen und quer … Weiterlesen

Listener, Club Subway Koeln, 13.11.2018

Listener, Club Subway Köln, 13.11.2018

Es gibt Künstler und Künstlerinnen, die verdammt gut sind, wegen ihrer Genrewahl und eher untypischen Musik aber wohl nie den Weg aus den Clubs heraus finden werden. Besucht man viele Club-Konzerte, stößt man gelegentlich auf solche Bands  – klar, viele Acts treibt es relativ fix aus den kleinen Läden in die Hallen und manche sind auch technisch einfach nicht gut oder erinnern zu sehr an den Einheitsbrei, den bestimmte Genres bieten, dass sie wohl verständlicherweise in den dreckigen Bars und … Weiterlesen

Vennart, Club Bahnhof Ehrenfeld Koeln, 12.11.2018

Vennart, Club Bahnhof Ehrenfeld Köln, 12.11.2018

Mike Vennart steht unter der großen bogenförmigen Decke des Club Bahnhof Ehrenfelds während einige Meter über ihm in rasender Geschwindigkeit Regionalzüge und Güterwaggons vorüberziehen. Davon bekommt man im stickigen Raum unterhalb der Bahngleise gar nichts mit. Was einem jedoch nur schwerlich entgehen kann, ist der ergraute Herr, der mit seinen drei Kollegen auf der Bühne am Ende des vielleicht zur Hälfte ausverkauften Raums steht und auf beeindruckende Weise verwurschtelte Songs aus dem Ärmel seines Geparden-Hemdärmels zaubert – bei der sympathischen … Weiterlesen

Annisokay, Matrix Bochum, 03.11.2018

Die deutsche Metalcore Band Annisokay ist zurzeit mit “Arms” auf Fully Automatic Tour. Um ihr bereits viertes Album zu präsentieren, traten sie auch in Bochum auf. Die Jungs aus Leipzig sammelten in den letzten sechs Jahren enorm viel live Erfahrung, weshalb wir uns einiges von dem Konzert versprachen. Dass der Abend jedoch Höhen und Tiefen bereit hielt und wieso Annisokay Potential für größere Hallen haben, lest ihr im Folgenden.

Doch bevor Annisokay die Bühne betraten, hielt der Abend drei Support Weiterlesen

Architects - Holy Hell

Architects – Holy Hell

Es gibt Genres, die ihres musikalischen Grundkonstruktes wegen schon derart in ein Korsett gedrückt werden, dass ein großer Teil des Outputs exakt gleich klingt: immerselbe vorhersehbare Strukturen, immerselbe Stimmungen, immerselbe Riffs. Der Metalcore gehört mit seinem ausgeprägten Szenegedanken, der jegliche Progressivität verbietet, zu diesen Sparten – die Acts, die mittlerweile den Sprung in die großen Hallen gemeistert haben, entfernten sich entweder von ihren Ursprüngen – man schaue sich nur Bring Me The Horizon an – oder entwickelten ihren Sound vom … Weiterlesen

Enter Shikari - A Flash Flood Of Colour

Plattenkrach: Enter Shikari – A Flash Flood Of Colour

Plattenkrach Nr. 16! Diesmal lief bei Jonas und Christopher Enter Shikari – bei Jonas freiwillig, bei Christopher nur ein kleines bisschen freiwillig. Gekracht hat es diesmal nur gemäßigt. Also auf, auf! Post-Hardcore-Alarm aus der UK! Ready?

Jonas sagt dazu:

Oft ist es das Gesamtpaket, das eine tolle Platte auf die Ebene eines Meisterwerks hebt. Für Enter Shikaris drittes Album „A Flash Flood Of Colour“ trifft das auf jeden Fall zu. Da wären die stets gesellschaftskritischen Texte des Quartettes, die vor … Weiterlesen