Uncle M Fest mit starkem Line-Up zum 5-jährigen Geburtstag

Zur Feier des 5-jährigen Bestehens des selbst als PR/Label-Hybriden bezeichneten Uncle M findet am 28. April 2017 das 5. Uncle M Fest in Münster statt. Neben den Deutsch-Punk-Durchstartern KMPFSPRT (Foto) treten mit Abramowicz, The Dirty Nil und Gnarwolves drei weitere Punk-Rock-Bands auf, die sich bestens für eine ordentliche Geburtstagsfeier eignen. Als Doppelheadliner werden The Flatliners und The Menzingers präsentiert, die im Gegensatz zu den anderen Acts beinahe als alte Hasen bezeichnet werden können. Auch von ihnen kann energetischer Punk erwartet werden. Während The Menzingers

Weiterlesen...
Busted, Underground Köln, 15.03.17

Busted, Underground Köln, 15.03.2017

Wenn Boybands ihr Comeback feiern, ist meist nur noch wenig vom damaligen Spirit, der Energie und dem Charisma der Band vorhanden. Nicht so bei Busted. Das britische Trio gründete sich im Jahre 2000 und feierte mit Songs wie „What I go to School for“, „Year 3000“ oder „Crashed The Wedding“ immense Erfolge. Fünf Jahre später folgte aber zum Leidwesen vieler Fans die Trennung der Band. Nun sind die drei Jungs mit ihrem Album „Night Driver“ und einer großen Comeback Tournee zurück und beehrten in diesem Zuge auch das Underground in Köln.

Das der Abend ganz im Sinne der Musik

Weiterlesen...
Counterfeit - Together We Are Stronger

Counterfeit – Together We Are Stronger

„Together We Are Stronger“ heißt das Debütalbum der britischen Grunge-Punk-Band Counterfeit um den Schauspieler Jamie Campbell Bower. Getreu nach diesem Motto finden sich auf diesem zehn Songs umfassenden Werk ehrliche Punk-Songs mit Post-Hardcore-Einschlag, die nur so zum gemeinsam zelebrieren geschrieben worden zu scheinen und Lust auf die kommenden Live-Shows des Quintettes machen.

Mit „Washed Out“ findet das langerwartete Debüt der Band, die man so überhaupt nicht auf den schauspielernden Frontman reduzieren sollte, einen Beginn, der es in sich hat. Hier treffen treibende Gitarrenriffs

Weiterlesen...
Busted_Night Driver

Auf Tour: Busted

Mit „What I Go To School For“, „Year 3000“ oder „Hurra Hurra die Schule brennt“ gehörten Busted zum Beginn der Zweitausender Wende zu den begehrtesten Boybands überhaupt. Mit einer guten Mischung aus Rock, Pop und Punk veröffentlichten die Briten zwei Studioalben und ein Livealbum, bis sie im Jahre 2005 beschlossen getrennte Wege zu gehen.

Vergangenes Jahr allerdings haben Busted ihr großes Comeback verkündet. Mit ihrem neuen Album „Night Driver“ im Gepäck touren die Drei nun wieder durch Europa und das nicht ohne für zwei Konzerte auch in Deutschland halt zu machen. Wer

Weiterlesen...

Sum 41, Schlachthof Wiesbaden, 16.02.2017

Sum 41 sind momentan auf großer “Don’t Call It A Sum-Back” Europa-Tour und machten dabei auch in Wiesbaden Halt. Der große Schlachthof bietet Platz für knapp 2000 Menschen und war dementsprechend schon Monate vorher ausverkauft. Ein Vorprogramm gab es an diesem Abend von Hollerado aus Kanada.

Die Headliner boten eine Rockshow der Extraklasse. Eine sehr gut gemischte Songauswahl aus allen Alben der Band ließ den Spannungsbogen nicht abbrechen. Das Publikum erwies sich dabei durchgehend als textsicher und zeigte sich begeistert von den Showelementen, die im – dadurch

Weiterlesen...

Interview mit Neck Deep

Die Pop-Punker von Neck Deep sind derzeit mit A Day To Remember & Moose Blood auf Europa-Tour. In Oberhausen hatten wir die Möglichkeit, mit Sänger Ben Barlow und Gitarrist Matt West über die aktuelle Tour, ihre Schulzeit, gute Alben und die Anfangstage als Band zu sprechen.

minutenmusik: Ihr habt in der letzten Zeit über die sozialen Netzwerke auf die Aufnahmen eines neuen Albums aufmerksam gemacht. Wann können wir mit mehr Infos rechnen?

Ben: Tatsächlich sehr bald. Wir werden etwas ankündigen, es wird kein Releasedate oder so sein. Aber in den nächsten Wochen, eventuell

Weiterlesen...

Modern Baseball, Schlachthof Wiesbaden, 27.01.2017

In Wiesbaden fand am 27. Januar der zweite Abend der Tour ohne Brendan, der der eine von zwei Frontmännern und Gitarristen und Sängern der Band ist, statt. Im gut gefüllten kleinen Schlachthof hingen Zettel, die es den Konzertbesuchern genehmigen, die Toilette zu benutzen, die für das Geschlecht vorgesehen ist, dem sie sich zugehörig fühlen. Das ist auch innerhalb der Szene noch neu.

Weiterlesen...

Turbostaat, Forum Bielefeld, 20.01.2017

Am Freitag spielten Turbostaat im wunderschönen Bielefeld. Vor ziemlich genau einem Jahr erschien ihre sechste Platte “Abalonia”, mit der sie seither durch die deutschsprachigen Länder touren.

Den Abend im sehr gut gefüllten Forum eröffnete die Band Freiburg, die sich als guter Voract für das Turbostaat-Publikum erwiesen, da ihre Musik der der Hauptband ähnlich ist. Zumindest auf den ersten Klang. Einige Fans kannten Freiburg bereits, während des Auftritts erfuhr man dann nichts Neues von ihnen, denn Ansagen gab es keine.
Während der Umbaupause legte die Hauptband natürlich

Weiterlesen...

„Auf der Bühne“, DRadio Wissen, 11.12.2016

Kleine, verschwitzte Clubs, große Hallen mit imposanter Lichtshow – wir alle haben bei Konzerten wohl schon so einige Locations gesehen und erlebt. In den Kammermusiksaal des Deutschlandfunks hatte es mich bisher aber noch nicht verschlagen. Dementsprechend gespannt war ich, was mich dort erwarten würde. Angelockt hatte mich die Konzertreihe „Auf der Bühne“ von DRadio Wissen, einem Programm des Deutschlandradios. Ja, davon habe ich ehrlich gesagt auch letzte Woche zum ersten Mal gehört. Aber das ist auch kein Wunder, schließlich handelt es sich dabei um eine noch recht neue Reihe,

Weiterlesen...