Basement Düsseldorf 25.06.2018

Touché Amoré & Basement, Zakk Düsseldorf, 25.06.2018

Touché Amoré sind derzeit nicht zum ersten Mal mit ihrem Album “Stage Four” bei uns auf Tour. Jedoch kamen sie diesmal mit Basement als Quasi-Co-Headliner, das die Tour und das Düsseldorf-Konzert vor einer Woche erneut zu etwas besonderem machte.

Den lokalen Support spielte die Band Up North, die beim Publikum wohl einen guten ersten Eindruck hinterlassen konnten. Nach der Show wurde jedoch ihr Fahrzeug aufgebrochen. Weitere Hinweise über derartige Vorfälle werden sicher gerne gesehen und können ja mal an die Weiterlesen

Touche Amore, Zeche Carl Essen, 17.06.2017

Touché Amoré, Zeche Carl Essen, 17.06.2017

Schon zu Beginn des Jahres waren die Post-Hardcore Ausnahmetalente Touché Amoré mit ihrem aktuellsten Album „Stage Four“ – einem Werk voll Trauer und Schmerz, in dem der Krebstod von Sänger Jeremy Bolms Mutter verarbeitet wird – durch etliche deutsche Städte gereist. Pünktlich zur Festival-Season verschlug es das Quintett nun erneut nach Europa. Neben etlichen Festival-Shows standen vor allem in Deutschland auch einige Headline-Shows, für die man sich auch noch Swain mit ins Boot geholt hatte, an.

Auch die nicht ganz … Weiterlesen

Touché Amoré, Essigfabrik Köln, 22.01.2017

Touché Amoré, Essigfabrik Köln, 22.01.2017

Nur die wenigsten Bands schaffen es auf der Bühne 100 Prozent authentisch und sympathisch zu wirken, trotz mehrerer hundert Besucher eine enge Beziehung zu jedem einzelnen aufzubauen und dabei live noch tausend mal geiler zu klingen als auf Platte. Die amerikanischen Post-Hardcore-Vorreiter Touché Amoré gehören zu dieser Kategorie Band. Vergangenen Sonntag spielte das Quintett seine bisher größte Europa-Headline-Show vor über 800 Zuschauern in der Essigfabrik in Köln.

Jeremy Bolm hat die letzten zwei Jahre eine harte Zeit durchgemacht. Knapp zwei … Weiterlesen

Touche Amore - Stage Four

Touché Amoré – Stage Four

Jeremy Bolm ging es besser. Zumindest machte es auf dem dritten Album seiner Band Touché Amoré „Is Survived By“ den Anschein, ob der sonst so introvertierte Sänger, sich nun endlich in der Gesellschaft einfinden konnte. Drehten sich die Texte seiner Band sonst eher um traurige Themen wie Depression und das Fehl-am-Platz-Fühlen, konnte man diesmal einen positiveren Fokus setzen. Das vierte Album der Post-Hardcore-Band geht thematisch zurück zu den Wurzeln der Musiker. Das Hauptthema des Werkes ist die Trauer und der … Weiterlesen