minutenmusik Wochenrückblick Nummer 1!

Moose Blood, Nervus, Three Days Grace, Young Krillin & Crack Ignaz – Wochenrückblick KW 10 2018

Wir stellen euch diese Woche wieder ein paar ganz unterschiedliche Platten vor. Vielleicht ist auch für euch etwas dabei:

Moose Blood – I Don’t Think I Can Do This Anymore

Nach dem in der Szene gefeierten Vorgänger “Blush” (2016) haben Moose Blood am Freitag mit einer neuen Platte nachgelegt. Musikalisch sind sie sich treu geblieben, innovativ waren sie dabei aber nicht besonders. Die Songs sind gut, jedoch wirken sie mehr wie der Versuch, “Blush” noch einmal zu schreiben. Um nicht belanglos zu werden, sollten neue Ideen folgen. Ich hoffe, da kommt noch was!

Weiterlesen...
Three_Days_Grace_Interview

Interview mit Three Days Grace

Im Rahmen ihrer Europatour interviewten wir Three Days Grace. Wir sprachen mit den Musikern über die aktuelle Tour, die Fans in Europa und die Pläne der Band 2016.

minutenmusik: Hallo zusammen! Ihr habt eure ersten Konzerte 2016 in Großbritannien gespielt. Wie waren die ersten Shows für euch?

Three Days Grace: Bisher waren die Shows alle super! Es ist wirklich großartig in Europa zu spielen und zahlreiche Fans nach langer Zeit wieder zu sehen. Wir lieben es hier zu touren!

Weiterlesen...
Three Days Grace Konzertbericht

Konzertbericht: Three Days Grace + We Are The Ocean, Live Music Hall Köln

Endlich mal wieder ein rockiger Abend in der Kölner Live Music Hall! Ewigkeiten scheint es her zu sein, dass ich so etwas erleben durfte, nun gab es mit We Are The Ocean und Three Days Grace jedoch ein interessantes Konzert, welches neben mir auch viele begeisterte Fans des Alternative Rock anzog. So war die Veranstaltung restlos ausverkauft und zwei bestens gelaunte Bands präsentierten ihre bekanntesten Hits. Während die Vorband We Are The Ocean sich größtenteils - leider - auf ihr eher mäßiges letztes Release Ark fokussierte, spielten Three Days Grace eine bunte Mischung an neuen und alten Hits. Sowohl Klassiker der ersten CD wie Home oder Just Like You waren im Set zu finden, als auch Songs des erst im letzten Jahr veröffentlichten Albums wie Painkiller oder Fallen Angel.

Weiterlesen...