Thrice live in Köln 2019, Carlswerk Victoria gemeinsam mit Refused, Foto von Jonas Horn

Refused und Thrice, Carlswerk Victoria Köln, 04.11.2019

Thrice und Refused eint nicht nur, dass die Bandmitglieder jeweils für einige Jahre getrennte Wege gingen. Viel wichtiger ist die richtungsweisende Bedeutung, die beide Gruppen für die Post-Hardcore-Szene der frühen 2000er-Jahre hatten. Das zeigt sich auch bereits an den Menschen, die über das ehemalige FabrikGelände in Richtung Location – hier spielen heute beide Bands – schlendern. Der Großteil der anreisenden Fans scheint die mittlerweile lange zurückliegende Hochphasen beider Acts noch persönlich mitgenommen zu haben. Der Altersschnitt lässt das … Weiterlesen

Jahresrückblick Jonas 2018

Jahresrückblick 2018: Jonas

Das Musikjahr 2018, auf das sich dieser Jahresrückblick konzentrieren soll, bot neben vielen Neuentdeckungen für mich vor allem solide Alben bereits eingesessener Künstler (tatsächlich erstaunt mich der eigentlich nicht vorhandene Anteil an Frauen in meiner Aufzählung), sowie einige Enttäuschungen ebendieser. Verzichten möchte ich dabei auf eine Rückschau der vergangenen Konzerte – da habe ich einfach zu viel und vor allem zu viel verschiedenes gesehen. Deshalb liegt der Fokus der folgenden Aufarbeitung auf den auf schwarzes Plastik und in digitale Form … Weiterlesen

Thrice - Palms

Thrice – Palms

Freiheit – das ist ein großer und wichtiger Begriff. Wann ist man frei? Kann man überhaupt gänzlich frei handeln? Wenn ja, woran erkennt man, ob die eigenen Taten auch wirklich frei waren? Auch in der Musik spielt die Frage nach der Losgelöstheit von Erwartungen, Einflüssen und Konventionen in Zeiten von EDM-Pop und belanglosem Alternative-Rock eine bedeutende Rolle. „Palms“ heißt das neunte Studioalbum der amerikanischen Rockband Thrice. Gäbe es eine in ihrer Gänze freie Rockplatte, so würde sie vermutlich so klingen … Weiterlesen

Thrice – To Be Everywhere Is To Be Nowhere

Thrice haben ihre Volljährigkeit erreicht, denn die amerikanische Band gibt es jetzt schon seit 18 Jahren. Acht Alben nach der Gründung 1998 erscheint nun, nach der Bandpause auf unbestimmte Zeit, das neunte Album der ehemaligen Post-Hardcoreler. Hiermit distanziert sich die Band nun fast endgültig von ihren Wurzeln.

Auf ihrem neuen Album spielen Thrice keinen rohen Post-Hardcore mehr, wie sie es noch zu „The Artist Is In The Ambulance“-Zeiten gemacht haben. „To Be Everywhere Is Not To Be Nowhere“ ist am … Weiterlesen