Turbostaat live in der Kölner Kantine am 14.02.2020.

Turbostaat, Kantine Köln, 14.02.2020

Das Live-Phänomen Turbostaat gehört unumstritten zu den spannendsten Punk-Happenings, die die deutsche Independent-Szene in den letzten zwanzig Jahren hervorgebracht hat. Das liegt zu einem großen Teil an der Band selber, die immer geschlossen und wie eine Einheit agiert, sowie ein Team im Rücken hat, das sie bis ins Letzte unterstützt. Kein Wunder, das Licht und Ton bei kaum einer anderen Band derart abgestimmt sind. Die Fans der Wahl-Flensburger nehmen für deren Konzerte ebenfalls eine tragende Rolle ein. Deshalb steht das … Weiterlesen

Cover von Turbostaats "Uthlande"

Turbostaat – Uthlande

Auf den progressiven Indie-Punk folgt der flotte Punk-Rock-Streich: Nach dem vor allem instrumental melodiösen und in Gänze experimentellen „Abalonia“ schreiten Turbostaat mit ihrem siebten Studioalbum „Uthlande“ in großen Schritten voran und werfen dabei einen Blick zurück. Entfernte man sich zuvor nach und nach von seinen Punk-Wurzeln, so vermählt man diese nun mit neu erlerntem Pop-Appeal, indem man den fortschrittlichen Geist des Vorgängers in Punk-Form gießt. In dem Zuge gelingt es den Ex-Husumern sich sowohl auf ihr Frühwerk zu berufen als … Weiterlesen

Turbostaat - Nachtbrot

Turbostaat – Nachtbrot

Live-Alben können durchaus eine schwierige Kiste sein. Manchmal zu sehr in die Mangel der Post-Produktion geraten, manchmal eher eine verstimmte Version der Studioaufnahmen, gibt es eine unendlich lange Liste von Live-Aufzeichnungen, die sich prinzipiell zwar hören lassen, ansonsten aber kein Live-Konzert ersetzen können. Wer die Nordlichter Turbostaat bereits live bewundern durfte, sollte sich bewusst sein, dass vor allem eins die intensiven Konzerte der Indie-Punks ausmacht: ein äußerst textsicheres Publikum. „Nachtbrot“ heißt das erste Live-Werk des Quintettes, das die mittlerweile fast … Weiterlesen

Turbostaat, Weltkunstzimmer Düsseldorf, 14.12.2018

Turbostaat, Weltkunstzimmer Düsseldorf, 14.12.2018

Der Deutsch-Punk ist schon eine spezielle Szene. In der Masse der vielen generischen Standard-Schrammel-Gruppen, die immer wieder dieselben AZs und Jugendzentren des Landes aufsuchen, gibt es wenige Bands, die sowohl fernab von Power-Akkorden und flotten Achteln mitwirken, als auch die Nahbarkeit und Intimität von Punk-Konzerten aufleben lassen. Eine Band, die von engstirnigen Punk-Fanatikern immer wieder für ihre untrue Ader und Progressivität kritisiert wird, unumstritten aber eine der besten Live-Acts des Genres ist, sind Turbostaat aus Flensburg. Seit nunmehr 20 Jahren … Weiterlesen

Giant Rooks, La Dispute, Turbostaat, TÜSN – Wochenrückblick KW 49 2018!

Während zwischen Plätzchenbacken, Weihnachtsmarkt und Geschenkekauf inzwischen ein bisschen Weihnachtsstimmung aufkommt, haben wir diese Woche auch einige musikalische Neuigkeiten für euch, die überhaupt nichts mit Weihnachten zu tun haben.

La Dispute sind zurück und bescheren uns mit einem neuen Album!

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/ExaL3xH0IiI

Schon Ende des letzten Jahres hatten die Post-Hardcore-Pioniere La Dispute angekündigt, dass sie gemeinsam mit Szene-Produzent Will Yip an Album Nummer vier arbeiten. Nun hat die Band die Arbeiten an dem … Weiterlesen

Highfield Festival 2017

So war das Highfield Festival 2017!

Das Highfield Festival liegt in der Nähe von Leipzig auf einer Halbinsel, die in einen See – den Störmthaler See – hineinragt. Knapp 35000 Besucher konnten die Festivalmacher dieses Jahr vom 18. bis 20. August auf diese Insel ziehen, auf der auf zwei leicht versetzten Bühnen – der Blue und der Green Stage – unter anderem Die Toten Hosen, Kraftklub und Casper auftraten. Wir waren vor Ort und konnten uns neben etlichen Bands auch Gegebenheiten wie Camping, Essensangebot, Umgebung und … Weiterlesen

Turbostaat, DJäzz Duisburg, 24.01.2017

Turbostaat, DJäzz Duisburg, 24.01.2017

Es ist immer traurig, wenn Konzerte auf Grund von Krankheit noch kurzfristig abgesagt werden müssen. Meistens gibt es dann jedoch zügig einen Nachholtermin, damit die Käufer von Tickets dennoch das erworbene „Produkt“ erleben können. So war es auch bei der friesischen Indie-Punk-Band Turbostaat, die im August spontan eine Show im schnuckeligen DJäzz in Duisburg angekündigt hatte. Nur eine Woche vorher, geheim für Mailing-List-Mitglieder bekanntgegeben, war der Gig in dem nur 150 Menschen fassenden Raum schon vor der offiziellen Bekanntgabe ausverkauft. … Weiterlesen

Turbostaat, Forum Bielefeld, 20.01.2017

Am Freitag spielten Turbostaat im wunderschönen Bielefeld. Vor ziemlich genau einem Jahr erschien ihre sechste Platte “Abalonia”, mit der sie seither durch die deutschsprachigen Länder touren.

Den Abend im sehr gut gefüllten Forum eröffnete die Band Freiburg, die sich als guter Voract für das Turbostaat-Publikum erwiesen, da ihre Musik der der Hauptband ähnlich ist. Zumindest auf den ersten Klang. Einige Fans kannten Freiburg bereits, während des Auftritts erfuhr man dann nichts Neues von ihnen, denn Ansagen gab es keine.
Während … Weiterlesen

Karlsson Autohauseröffnung

Wer soll all das Plastik fressen?

Neuer Dampf aus Köln! Fans von Love A, Turbostaat und Freiburg bitte aufpassen, die nächste hörenswerte Punkkapelle veröffentlicht ihre erste EP! Die Rede ist von Karlsson, die mit Autohauseröffnung ab heute so richtig durchstarten! Gegründet hat sich die Band bereits im November 2013 und ist in kompletter Besetzung aus einem vorherigen Projekt entstanden. Bis Karlsson ihren Sound gefunden haben, hat es ein paar Jahre gedauert, als jedoch dann schließlich ein zweiter Gitarrist mit ins Boot genommen wurde, fanden Karlsson endlich … Weiterlesen

turbostaat abalonia

Vielleicht trifft man sie in Abalonia!

Da ist sie wieder, die Band mit den kryptischen Texten, von vielen nicht verstanden, von anderen verehrt: Turbostaat veröffentlichten mit Abalonia ihr mittlerweile sechstes Studioalbum und tauchen dabei in die Geschichte einer Flüchtigen ein, die ihre Heimat verlassen muss und sich auf eine lange, anstrengende Reise nach Abalonia begibt. Verpackt ist diese Geschichte mit den schon zu Beginn erwähnten typischen Turbostaat-Lyrics und dem ebenfalls gewohnten Punksongs – jedoch neigte die Kapelle aus Flensburg vermehrt zu Experimenten, im Vergleich zu den … Weiterlesen