2010er – 3 Autor*innen und ihre Highlights, Teil 2

Ein Jahrzehnt voller Musik. Auch im zweiten Teil unserer Highlights der 2010er Jahre müssen sich unsere drei Autoren Julia, Alina und Christopher der Aufgabe stellen, welches Album, welcher Song und welches Konzert der Jahre 2015 bis 2019 ihre Nummer 1 ist:

2015

Songs des Jahres


Jamie xx
“Loud Places” von Jamie Smith /The XX. Mein liebster The XX-Song stammt ironischerweise nicht von der Band selbst. Obwohl das Synth-Pop-Trio zu meinen liebsten Acts des Jahrzehnts gehört, bündelt “Loud Places” von Jamies Solo-Ausflug
Weiterlesen
Jahresrückblick Julia 2018

Jahresrückblick 2018: Julia

2018 war ein wahnsinnig schnelllebiges Jahr und hielt im Weltgeschehen viele negative Überraschungen bereit. Umso schöner daher, dass die musikalische Welt für mich persönlich ein wunderbar vielschichtiges und aufregendes Jahr geworden ist. Als großer Fan von Listen nun also die schwerste Aufgabe überhaupt: die Vielzahl an grandiosen Alben, Konzerten, Songs und Newcomer unter einen Hut zu bringen – mit Sicherheit fehlen hier noch einige Highlights.

Die stärksten Alben:

1. Marmozets – Knowing What You Know Now (Rezension)

Auf … Weiterlesen

Wolf Alice, Gebäude 9 Köln, 13.12.2018

2018 ist das Jahr, in dem die Relevanz von Rockmusik für die breite Masse endgültig zu Grabe getragen wurde. Doch genau in dieser Zeit von EDM und Trap gewinnt eine britische Alternative-Band den Mercury Prize für das beste Album des Jahres 2017. In der UK füllt die Band beeindruckend große Hallen, viele Kritiker*innen sind sich einig – sie sehen hier einen der außergewöhnlichsten Acts der letzten Jahre. Was hebt Wolf Alice jedoch von dem großen Einheitsbrei der Rock-Welt ab? In … Weiterlesen

Jahresrückblick Julia

Jahresrückblick 2017: Julia!

Und schon wieder ein Jahr rum. In der Gesellschaft haben sich dabei viele unterschiedliche Entwicklungen abgezeichnet: endlich wurde die “Ehe für alle” eingeführt (hat ja auch gar nicht lange gedauert), endlich wurden Debatten um ein “drittes Geschlecht” begonnen, die die Altertümlichkeit des Gender-Binarismus aufgezeigt. Mit #metoo wurde eine Debatte über die große Problematik von sexuellen Übergriffen jeglicher Art losgetreten. Die zwei größten Sorgenbereiter der letzten Jahre zeigten sich mal wieder von ihrer besten Seite: Populismus und Terror. Während die AfD … Weiterlesen

Wolf Alice – Visions Of A Life

Einen besseren Titel als “Visions Of A Life” hätten sich Wolf Alice für ihr zweites Album, das Ende September erschienen ist, nicht überlegen können. Wie auch das Leben stets seine Höhen und Tiefen, seine guten und seine schlechten Seite, seine Glücks- und Pechmomente hat, so ist auch “Visions Of A Life” eine absolute Achterbahn der Gefühle und Genres.

Wolf Alice, das sind Ellie Rowsell (Vocals, Gitarre), Joff Oddie (Gitarre, Vocals), Theo Ellis (Bass) und Joel Amey (Schlagzeug, Vocals) … Weiterlesen

minutenmusik Wochenrückblick Nummer 1!

Hundredth, KC Rebell & Summer Cem, Queens Of The Stone Age, Volumes, Wolf Alice – Wochenrückblick KW24 2017

“Boah, ich hab gerülpst und das stinkt voll nach Schinken!” Äußerst sympathisch und den Absichten der Bachelorette kritisch gegenüber präsentierte sich Eskimo Callboy-Drummer David diese Woche erstmalig im gleichnamigen TV Programm. Punkten konnte er damit nicht nur bei den Zuschauern – auch die Junggesellin überreichte ihm eine Rose und schickte ihn damit in die nächste Runde. Währenddessen gestand Sängerin Lorde dass sie in ihrer Freizeit einen Instagram-Account über Zwiebelringe (onionringsworldwide) verwaltet hat – mittlerweile ist dieser leider … Weiterlesen