Calum Scott, Heisskalt, KitschKrieg, Pascow, Steiner & Madlaina, Zara Larsson & neue Festivalbestätigungen – Wochenrückblick KW 42 2018!

Was hilft besser gegen den Herbstblues als gute Musik? Richtig, höchstens gute Musik mit einem Stück Kuchen, während man sich in die Wolldecke kuschelt. Um Kuchen und Wolldecke müsst ihr euch leider selbst kümmern, aber bei der Suche nach guter Musik können wir euch auch in dieser Woche weiterhelfen:

Calum Scott – No Matter What

Calum Scott ist einer dieser Singer-Songwriter, die durch die Musik sprechen, sich vollkommen darauf einlassen und letztendlich einfach nur begeistern. Dass gerade Calum Scott dabei einen großen Anteil an Emotionalität und Ehrlichkeit mitbringt, sollte seit

Weiterlesen...
Interview mit Heisskalt über Idylle Teil 3 Foto von Ilkay Karakurt

Interview mit Heisskalt über „Idylle” – Teil 3!

Sprachen wir mit Heisskalt-Sänger Mathias Bloech bereits über die Veröffentlichungsstrategie hinter dem neuesten Album seiner Band, das den Titel „Idylle“ trägt, die Musikindustrie und die Produktion, sowie das Songwriting der Platte, so dreht sich der dritte Teil unseres Interviews mit der Band vor allem um die textliche Ebene. Woher kommt also die Möhrenmetapher und warum hat die Platte einen derart gesellschaftskritischen Fokus? Nun aber erstmal kurz zu etwas anderem:

minutenmusik: Wenn so eine Platte erscheint finde ich es immer interessant, mir die Kommentare von Fans in

Weiterlesen...
Interview mit Heisskalt über Idylle Teil 2 Foto Ilkay Karakurt

Interview mit Heisskalt über „Idylle” – Teil 2!

Einen Neuanfang zu wagen kann auf der einen Seite ganz schön unangenehm sein, auf der anderen Seite aber auch unglaublich interessante Dinge hervorbringen. Manchmal ist eine solche Neuausrichtung auch nicht wirklich geplant, da einen äußere Umstände zu einem Wechsel zwingen. Das heißt letzten Endes natürlich nicht, dass das Ergebnis nicht auch etwas tolles, einzigartiges sein kann. Im Falle der Vergangenheits-Stuttgarter Heisskalt heißt das Ergebnis „Idylle“. Als Mitte 2016 Lucas Mayer, der ehemalige Bassist der Gruppe, die Band verlässt, löst das ein Umdenken bei dem Nun-Trio

Weiterlesen...
Interview mit Heisskalt über Idylle Teil 1 Foto von Ilkay karakurt

Interview mit Heisskalt über „Idylle” – Teil 1!

Als Band den Schritt zu wagen und sich komplett von seinem Label zu trennen, auf eine Promo-Agentur zu verzichten und seine neue Platte nur über den eigenen Bandshop – hinzu auch noch als kostenlosen Download – anzubieten, ist mutig. Die Post-Hardcore-Band Heisskalt hat sich an genau dieses Wagnis herangetraut und ihr drittes Album „Idylle“, ein unkonventionell, raues Werk, das nicht auf die für die Band gewöhnlich kritischen Weltsicht verzichtet, komplett in Eigenregie veröffentlicht und aufgenommen. Die neue Veröffentlichungsstrategie ist jedoch nicht die einzige Neuerung

Weiterlesen...

Heisskalt, Zeche Bochum, 31.05.2018

“Idylle” heißt das dritte Album der deutschen Post-Hardcore-Lieblinge Heisskalt. Veröffentlicht wurde es ohne große Ankündigung, produziert hat die Band das Werk zum ersten Mal im kompletten Alleingang, zu kaufen gibt es das Album nur über die Kanäle der Band, große Vertriebe wie Amazon werden gemieden. Trotzdem scheint das Werk in aller Munde, was wohl auch an dem radikalen Stilwechsel liegen kann, eine ausführliche Rezension findet ihr hier. Es ist weniger nach vorne peitschend,

Weiterlesen...
Heisskalt - Idylle

Heisskalt – Idylle

Oft können kleine Fehler, Schwierigkeiten oder Änderungen unglaublich viel bewirken. Bei der mittlerweile quer durch Deutschland verteilt lebenden Post-Hardcore-Band Heisskalt löste der Austritt von Bassist Lucas Meyer im Jahr 2016 ein großes Umdenken aus. Eine Zeit lang tourte man mit Unterstützung von The Intersphere-Bassist Daniel Weber gemeinsam durch die Lande, entschied sich nun aber den Schritt zu wagen, nur noch als Trio Musik zu schreiben und spielen. „Idylle“ heißt das Ergebnis dieses Experiments, von denen es im Heisskalt-Kosmus momentan einige gibt,

Weiterlesen...
Heisskalt, Gebaude 9 Koeln, 12.12.2017

Heisskalt, Gebäude 9 Köln, 12.12.2017

Vor einigen Wochen sprach FJØRT-Bassist David Frings in unserem Interview mit seiner Band noch davon, dass Heisskalt um Kreativkopf Mathias Bloech, Know-How-Genie Philipp Koch und Trommel-Affe Marius Bornmann seiner Meinung nach die technisch beste Band Deutschlands seien. Im rappelvollen Gebäude 9 in Köln konnten wir uns von diesem Fakt ein wiederholtes Mal überzeugen und uns die Post-Hardcore Band, die mittlerweile im ganzen

Weiterlesen...
Highfield Festival 2017

So war das Highfield Festival 2017!

Das Highfield Festival liegt in der Nähe von Leipzig auf einer Halbinsel, die in einen See – den Störmthaler See – hineinragt. Knapp 35000 Besucher konnten die Festivalmacher dieses Jahr vom 18. bis 20. August auf diese Insel ziehen, auf der auf zwei leicht versetzten Bühnen – der Blue und der Green Stage – unter anderem Die Toten Hosen, Kraftklub und Casper auftraten. Wir waren vor Ort und konnten uns neben etlichen Bands auch Gegebenheiten wie Camping, Essensangebot, Umgebung und Sound vor den Bühnen anschauen. Schon sehr schnell ließen sich zwei Schwierigkeiten

Weiterlesen...

So war das Big Day Out 2017!

Die Festivallandschaft in Deutschland wächst und wächst. Seit immerhin schon 19 Jahren kann sich das Big Day Out in Anröchte trotzdem behaupten und fand am vergangenen Wochenende zum neunten Mal statt. Das ist besonders bemerkenswert, wenn man bedenkt, dass das Festival alle zwei Jahre fast ausschließlich von freiwilligen Helfern rund um die JZI Anröchte e.V. auf die Beine gestellt wird. Und trotzdem steht es den größeren und kommerzielleren Festivals in keinster Weise nach!

Auch in diesem Jahr fanden gut 10.000 Besucher den Weg zum Bürgerhausvorplatz in Anröchte, wo auf zwei Bühnen

Weiterlesen...
Heisskalt, U-Club Wuppertal, 31.03.2017

Heisskalt, U-Club Wuppertal, 31.03.2017

Unterwegs zwischen Konzerten krank zu werden ist für die jeweiligen Musiker immer ärgerlich. Vor allem, wenn man schon vor der Tour kränkelt und die ersten Shows der Konzertreise absagen muss. Hier sind die darauffolgenden Termine auch oft betroffen. So auch bei der Stuttgarter Post-Hardcore-Band Heisskalt. Kämpft Sänger Mathias Bloech schon seit Anfang Februar mit einer Nasennebenhöhlenentzündung, musste man Ende März das erste Konzert seiner knapp zweiwöchigen Tour in Ulm absagen. Der verschobene Tourauftakt war daraufhin in Düsseldorf, wo man ein gekürztes Set von knapp 70 Minuten

Weiterlesen...