Ava Max - Heaven & Hell

Ava Max – Heaven & Hell

Mit der Debütsingle in 22 Ländern auf der 1 – der wahrgewordene Sänger*innen-Traum. „Sweet But Psycho“ lief erstmalig Mitte August 2018 in den Radios und tut es heute immer noch. Über zwei Jahre schleicht sich der Ohrwurm der 26-jahre alten Ava Max immer wieder in die Gehörgänge und sorgt dort für Gute Laune und Aggressionen, wie es sich für einen waschechten Ohrwurm eben gehört.

Wäre Ava Max eine Siegerin in einer Dieter Bohlen-Castingshow, hätten wir keinen Monat später das … Weiterlesen

Interview mit Julia Neigel über “Ehrensache” und das Missachten von Künstlerrechten in der Politik

Seit wenigen Wochen gibt es mit „Ehrensache“ neue Musik von Julia Neigel, eine der am längsten mitwirkenden Rockmusikerinnen Deutschlands. Julia ist stets laut, kritisch und eigenwillig unterwegs, was sie uns auch im Interview bewies. Auf einer Autofahrt in ihrem Cabrio telefonierten wir mit ihr eine Dreiviertelstunde und bekamen viele Hintergrundinfos zum Prozess des neuen Albums, ihrer Zusammenarbeit mit Silly und einigen mutigen und diskutablen Äußerungen zum Thema „Künstlerrecht“.

minutenmusik: Liebe Julia, es gibt bei dir allen Grund zur … Weiterlesen

Marilyn Manson – We Are Chaos

Die 2020er sind weder die 90er noch die 00er. Das Auge und das Ohr haben sich an andere Gewohnheiten herangewagt, Reizüberflutungen gehören zur Tagesordnung, Provokation ist nur in Extremfällen überhaupt noch wahrzunehmen und dann auch innerhalb von wenigen Tagen wieder vergessen. In Zeiten, in denen sich jede Privatperson über Social Media-Portale bis ins Endlose selbstinszenieren kann, hat es ein Marilyn Manson gar nicht mehr so einfach. 1994 brachte der „God Of Fuck“ sein Debütwerk auf den Markt – mit seiner … Weiterlesen

Dua Lipa – Club Future Nostalgia

Mittlerweile ist es glasklar: Dua Lipa gehört 2020. Dua Lipa hat komplett abgerissen. Mit Future Nostalgia (lest HIER nochmal unsere Kritik) gelang ihr nicht weniger als DAS Popalbum des Jahres, womöglich sogar eins der besten Popalben der letzten Jahre. Was ein Hitfeuerwerk! Wo andere sich in ihrer Wohnung verkrochen, Angst davor hatten, dass die neuste Veröffentlichung floppen könnte, hat die Britin mit kosovoalbanischen Wurzeln auf Konventionen geschissen und zur Corona-Hochzeit ihr Album gedroppt – und damit den perfekten Coup gelandet. … Weiterlesen

Gregory Porter – All Rise

Ein musikalischer Durchbruch mit 39 Jahren ist selten. Viel zu oft möchte die Musikindustrie möglichst junge Talente fördern, um diese auch so lang es nur geht als Einnahmequelle zu nutzen. Wagen sich große Labels an Leute, die fast die 40 knacken, muss irgendwas an ihnen besonders sein. Gregory Porter macht zwar schon weitaus länger Musik, als man ihn kennt – der richtige Kick geschah aber erst 2010 mit seinem Debütalbum „Water“.

Gott sei Dank, kann man nur sagen. Gott sei … Weiterlesen

Annett Louisan – Kitsch

Gibt man bei Wikipedia das Wort Kitsch ins Suchfeld ein, erscheint ein Bild von einem Gartenzwerg. „Der Inbegriff des deutschen Kitsches“, heißt es des Weiteren. Kitsch sei ein abwertendes Wort, da der Betrachter das Objekt als „minderwertigen Gefühlsausdruck“ tituliert und es wenig mit dem Authentisch-Schönen und -Wahren zu tun habe. Annett Louisan nimmt die mögliche Abwertung durch ihre Kritiker*innen selbst in die Hand und verpasst ihrer neuen LP jenen Namen.

Frau Louisan scheint ein wenig Hummeln im Hintern zu … Weiterlesen

The Killers – Imploding The Mirage

„Coming out of my cage and I’ve been doing just fine…“ – beim ersten Mal hast du diese Zeile vielleicht nur gelesen, sie dann aber wiederholt und mitgesungen! Und das ist gut so. Direkt mit der Debütsingle „Mr. Brightside“ gelang 2003 der Band The Killers ein absoluter Meilenstein des Indie-Rocks, der bis heute Millionen von Fans auch außerhalb des Genres fand. Bald knackt der Song bei Spotify die eine Millarden-Streams-Marke. Bevor das passiert liefert der sechste Longplayer Imploding The MirageWeiterlesen

Julia Neigel – Ehrensache

„Die Hoffnung lebt in uns“. Mit diesen Worten begrüßt Julia Neigel ihre Zuhörer im Refrain des Openers zu ihrem neusten Longplayer Ehrensache. Hoffnung ist wohl eh das Wichtigste im Jahr 2020.

Seit mittlerweile fünf Monaten läuft das Kulturleben und damit auch seine Musik auf Sparflamme. Konzerte finden zwar statt, aber sind in keiner Weise mit der Art vergleichbar, wie es vor dem Corona-Lockdown üblich war. Mussten viele Existenzen vor, hinter und auf der Bühne darum bangen, ob sie über … Weiterlesen

Alanis Morissette – Such Pretty Forks In The Road

Corona hindert Künstler daran, Musik zu machen? Das mag teilweise mit Sicherheit stimmen – doch Ausnahmen bestätigen bekanntlich die Regeln. Alanis Morissette hat dieses Jahr ordentlich was zu feiern. 25 Jahre ist ihr internationales Debütalbum „Jagged Little Pill“ nun alt und bis heute Platz 11 der bestverkauften Alben aller Zeiten weltweit. Das sollte eigentlich auch mit mehreren Liveauftritten zelebriert werden. Die können bekanntlich nicht stattfinden, dafür gibt es seit Ende Juni das Re-Issue (lest HIER nochmal unsere Rezension) mit einem … Weiterlesen

Mrs. Greenbird, Hopfen & Salz Dortmund, 28.07.2020

Die Fernsehnation bekommt einfach nicht genug. Selbst 20 Jahre nach der ersten Staffel Popstars – das Format, welches oft als die Mutter der Castingshows deklariert wird – haben genügend Menschen den Hals immer noch nicht voll und schauen weiterhin mit Vergnügen Deutschland sucht den Superstar, Das Supertalent oder The Voice of Germany. Einige Sendungen haben die zwei Dekaden nicht überlebt. Wer erinnert sich noch an Star Search, Fame Academy oder X Factor?

Die letztgenannte Talentschmiede kam … Weiterlesen