Ala Cya

minutenmusik präsentiert: Videopremiere zu “Ocean” von Ala Cya

Wer könnte der Faszination Ozean ein stimmigeres Klangbild widmen als eine Person, deren Leben eine einzige Reise ist? Die Multiinstrumentalistin Ala Cya verbringt aktuell einen Großteil ihres Lebens in ihrem Van und konnte so eine ganz besondere Beziehung zur Natur aufbauen. Im neuen Song “Ocean” spricht sie jedoch nicht aus ihrer eigenen Perspektive heraus, sondern aus der eines Wals! Ein wagemutiges Unterfangen, wer jedoch die schier endlose Weite der Soundwände am eigenen Leib spürt, erkennt die Verbindung von Sound und … Weiterlesen

Get Jealous

Get Jealous – Worried

Von wegen “Worried” – mit dieser EP starten Get Jealous volle Fahrt voraus in ein wahres Riot Grrrl-Paradies. Klar, für Cis-Macker wird es hier recht ungemütlich, Queers und Frauen machen es sich dafür richtig bequem. Oder vielleicht eher die Plattenspieler dieser Fraktion, denn so richtig stillsitzen mag man selbst bei diesem Feuerwerk an Punk-Hits definitiv nicht. Doch von dieser Vinyl-Version bestehend aus der Debüt-EP “Easily” und dem neuen Gegenstück “Worried” mag man die Nadel einfach nicht absetzen, so unwiderstehlich sind … Weiterlesen

High Times

The High Times – Heat

Es gibt sie also doch noch, diese hoffnungslosen Romantiker*innen. Zumindest gewinnt man bei The High Times den Eindruck, dass sie zu dieser Liga Menschen gehören, wenn man das Debüt “Heat” auflegt. Wie diese vier Jungspunde hier ohne mit der Wimper zu zucken einmal quer durch abgedroschene Phrasen, große Gesten und ein ganzes Amazon-Lager voller Oh-Oh-Chöre grätschen, hat man schon beinahe Angst um ihr Wohlbefinden. Mit Mitgliedern, die zuvor schon bei Überyou (Marc und Tom) und Snitch (Luki) mitgewirkt haben, aber … Weiterlesen

Flyte

Flyte – This Is Really Going To Hurt You

Trübsal blasen mit Ansage! Immerhin vertuschen Flyte nicht groß, dass ihr zweites Album “This Is Really Going To Hurt You” wahrlich kein Zuckerschlecken ist. Zumindest emotional stehen die Koordinaten gen Herzschmerz, übernimmt doch Frontmann Will Taylor die Rolle als Reiseführer. Und der hat es sich zur Aufgabe gemacht, seine eigene Trennung fein säuberlich zu dokumentieren. Schon der Opener “Easy Tiger” fällt mit der Tür ins Zimmer, wenn Taylor kurz und schmerzlos konstatiert: “This is only to get worse.” Richtige Stimmungskiller, … Weiterlesen

Liste: Die Redaktion präsentiert zehn verstörende Musikvideos. Unter anderem mit dabei: Casper, Nirvana, Nine Inch Nails und Korn.

Die Liste: 10 verstörende Musikvideos

In den vergangenen Wochen hat kein anderes Musikvideo für mehr Aufsehen gesorgt als „MONTERO (Call Me By Your Name)“ von Lil Nas X. In dem Clip des US-amerikanischen Rappers greift er verschiedene Thematiken der Bibel auf, lässt sich dabei im Garten Eden von der Schlange verführen und rutscht an einer Pole Dance Stange in die Hölle hinab, wo er dem Teufel einen Lapdance gibt. Das Video sei unmoralisch und würde den Kindern schaden, die es zu sehen bekommen, heißt … Weiterlesen

Interview Eut

Interview mit Eut über “Party Time”

(ENGLISH VERSION BELOW) Musik zum Tanzen und Abschalten konnte man selten so sehr gebrauchen wie jetzt. Mit einer ordentlichen Portion Charme laden Eut deswegen Indie- & Pop-Fans, Anhänger*innen frickeliger Riffs und flotter Beats, nachdenkliche-Lyrics-Sammler*innen und Partykeller-Besitzer*innen zu sich ein. Und diese Einladung kommt in Form des Albums “Party Time” so geschickt daher, dass man gar nicht absagen kann. Wie die perfekte Party für Eut aussieht und was das niederländische Quintett mit Keks-Rezepten, Britney Spears und Schlafanzügen zu tun hat, erzählt Weiterlesen

Riot Spears

Riot Spears – Bad

Spätestens seit der “Free Britney”-Bewegung sollten die meisten begriffen haben, inwiefern Britney Spears zu einer tragischen aber doch auch irgendwo logischen Konsequenz der westlichen Popkultur ist. Schließlich versucht diese seit vielen Jahrzehnten, Frauen und Queers zu entmündigen und lieber als vorgefertigte Tokens ganz nach der Vorstellung der mächtigen weißen Cis-Männer auf die Bühnen zu zerren. Warum also nicht diese Kunstfigur Britney Spears in einen positiven Moment des Empowerment neu konnotieren? Riot Spears machen genau dies, wenn sie im aktuell überraschend … Weiterlesen

Part-Time Friends

Part-Time Friends – Weddings & Funerals

Ganz schön pfiffig: Abgesehen davon, dass man manche Verwandte ausschließlich auf Hochzeiten und Beerdigungen antrifft, sind die beiden Veranstaltungen grundsätzlich konträr. Eine wahre Spielwiese an Gegensätzen, die sich die  Part-Time Friends mit diesem Albumtitel also ausgesucht haben. Noch pfiffiger: Blumen als Albumcover zu wählen, die in beiden Kontexten eine tragende Rolle spielen. So entsteht trotz all der Unterschiede doch eine Gemeinsamkeit, ein Mantra, das auch musikalisch auf “Weddings & Funerals” zutrifft. Denn die deutliche Zäsur, die die Platte in zwei … Weiterlesen

Middle Kids (2)

Middle Kids – Today We’re The Greatest

Wisst ihr noch, als ich die Middle Kids vor knapp zwei Jahren als Geheimtipps aus Down Under bezeichnet habe? Seitdem ist einiges passiert und die Band kann mittlerweile über eine weltweit beachtliche Fanbase zurückschauen. Dabei ist der musikalische Sprung seit der EP “New Songs For Old Problems”, über die ich diesen Satz verlor, bis zum heutigen “Today We’re The Greatest” gleichzeitig gigantisch und minimal. Wagt man nur einen Blick auf die unterschiedlichen Titel, zeichnet sich schon ab, in welche … Weiterlesen

Friedberg

Friedberg – Yeah Yeah Yeah Yeah Yeah Yeah Yeah Yeah

Da kann man schonmal jubeln! Erst legt Anna Friedberg eine ziemlich vielversprechende Indie-Solokarriere hin, dann startet sie mit ihren Bandkolleginnen Emily Linden, Cheryl Pinero und Laura Williams auch noch als Quartett mehr als energetisch durch. Die Anzahl der Yeahs im Titel der Debüt-EP steigt dabei proportional zu den Vorschusslorbeeren der Band. Inmitten der Popkultur konnten sich Friedberg nämlich sowohl Platzierungen bei der BBC-Adaption “Normal People”, als auch der Netflix-Serie “Biohackers” und sogar bei FIFA20 sichern. Für den Mix von “Yeah … Weiterlesen