Magic!, Parcels, Single Mothers, The Faim, Wayste – Wochenrückblick KW 36 2018!

Neue Woche, neue Musikveröffentlichungen. Und wie immer gibt es in unserer Redaktion einen breit gefächerten Musikgeschmack. Wir haben für euch in die neuen Platten und Singles von diesen Künstlern reingehört:

MAGIC! – Expectations

Die meisten dürften MAGIC! noch durch ihren Hit “Rude” von 2014 kennen, der von ihrem Debütalbum “Don’t Kill the Magic” stammt, auf sämtlichen Radiosendern hoch und runter lief und sich hartnäckig in den Charts hielt. Seitdem haben die Kanadier noch ein weiteres Album und unzählige Singles veröffentlicht, ein derartiger

Weiterlesen...
Shout Out Louds - Our Ill Wills

Plattenkrach: Shout Out Louds – Our Ill Wills

Auch in Runde Sieben sind sich die beiden Plattenkrach-Kontrahenten ganz und gar nicht einig: Bei Andrea ruft das Album “Our Ill Wills” der schwedischen Indie-Band Shout Out Louds auf Knopfdruck gute Laune und schöne Erinnerungen hervor. Bei Max löst die Musik allerdings ganz andere Gefühle aus.

Die Shout Out Louds. Wie viele Sommer habe ich schon mit ihnen erlebt. Mit ihrer musikalischen Entwicklung vom rauen Indierock über sphärische Melodien hin zum erwachsenen, reifen Sound ihrer letzten Platte haben sie mich seit über zehn Jahren mal mehr, mal weniger begleitet. Ein Album

Weiterlesen...

Interview mit Stereokeys über ihre Erfahrungen und Ziele – Teil 2

Im ersten Teil des Interviews haben wir mit den Stereokeys über ihre bisherigen Erfahrungen und die Schwierigkeiten von kleinen Bands gesprochen. Genug davon, jetzt geht es um die großen Ziele der Band, ihr Songwriting und ihre musikalischen Einflüsse.

minutenmusik: Was sind denn eure langfristigen Ziele mit der Band?

Benni: Wir haben immer ein Ziel…

Tim: Das Ziel hast du! Aber ich würde das auch nicht ausschlagen.

Benni: Es wäre so geil, einmal bei Rock am Ring zu spielen.

Christoph: Ach, du meinst das ernst?!

Benni: Klar, du musst dir ja ein Ziel setzen. Das ist ja nicht

Weiterlesen...

Das W, Face, Rosenstolz – Wochenrückblick KW 35 2018!

Der September ist da! Und mit ihm nicht nur kühlere Temperaturen, sondern auch das Comeback einer deutschen Band, die die meisten minutenmusik-Redakteure schon fast nur noch aus Erzählungen kennen, und neue bzw. alte Tracks für die Hip Hop-Fraktion:

Das W – Beten und Schreien

Damit hatte kaum noch jemand gerechnet: Nach jahrelangen Ankündigungen und ständigen Verschiebungen hat Das W in der Nacht von Sonntag auf Montag sein Album “Beten und Schreien” digital veröffentlicht. Nach eigener Aussage ist es schon seit 2013 fertiggestellt, wurde aber aus diversen Gründen bisher

Weiterlesen...

Interview mit Stereokeys über ihre Erfahrungen und Ziele – Teil 1

Mit den Stereokeys ist in diesem Sommer eine Indie-Alternative-Band auf der Bildfläche aufgetaucht, die uns sofort begeistert hat. Nachdem ihre EP und die ersten Auftritte die Prüfung durch die kritischen Ohren der minutenmusik-Redaktion problemlos bestanden haben, haben wir einen Blick hinter die Kulissen gewagt und uns mit Benjamin (Gesang, Gitarre), Stefan (Gitarre), Christoph (Bass) und Tim (Schlagzeug) im bandeigenen Studio im heimischen Lennestadt getroffen.

minutenmusik: Danke, dass ihr euch die Zeit für das Interview nehmt!

Benni: Danke euch vor allem für das schöne

Weiterlesen...

Plattenkrach: Bullet For My Valentine – The Poison

Der Plattenkrach bekommt in Ausgabe sechs eine weitere Nuance in Vielseitigkeit. Yvonne präsentiert eines ihrer Lieblingsalben, nämlich “The Poison” von Bullet For My Valentine. Warum die 13 Tracks der Platte so toll sind, könnt ihr in den folgenden Zeilen lesen. Dass man diese Ansicht nicht unbedingt teilen muss, zeigt anschließend der Blick von Andrea.

Donner. Gewitter zieht auf.

Eine mystische Geigenmelodie führt den Hörer durch das Intro. Eine Gitarre setzt ein. Die Melodie wird lauter und ein schrilles Solo erklingt. Dann wird das Intro leiser… und mit lautem Geschrei

Weiterlesen...

Interview mit Honig über “The Last Thing The World Needs”!

Heute erscheint das vierte Honig-Album “The Last Thing The World Needs”. Wir haben uns mit Sänger Stefan Honig in einem Kölner Hostel getroffen und in familiärer Atmosphäre über die neue Platte, seine musikalische Entwicklung von Metal hin zum Indie-Pop und die kommende Tour gesprochen.

minutenmusik: Vielen Dank, dass du dir die Zeit für das Interview nimmst. Am Freitag erscheint dein viertes Album. Wie geht es dir so kurz vor dem Release?

Stefan: Mir geht es gut! Ich bin natürlich schon aufgeregt und man kann mit mir im Moment nicht so viel machen, aber eigentlich

Weiterlesen...

So war das Gauklerfest Attendorn 2018!

Für gute Musik muss man nicht immer in die großen Städte fahren. Das Gauklerfest in Attendorn hat auch in diesem Jahr wieder einmal gezeigt, dass sie manchmal direkt vor der eigenen Haustür zu finden ist. Bereits zum 30. Mal wurde Attendorn, eine kleine, idyllische Hansestadt im Sauerland, mit der Unterstützung von zahlreichen freiwilligen Helfern für ein Wochenende zum Schauplatz für Kleinkünstler, Zauberer und nicht zuletzt Musiker. Auf zwei Bühnen durften am Samstagabend insgesamt vier Bands ihr Können unter Beweis stellen. Das Besondere dabei: Alle

Weiterlesen...

Charles Esten, Gloria Köln, 15.06.2018

Charles Esten, Gloria – ausverkauft. Bei vielen dürfte diese Meldung erstmal Fragezeichen hinterlassen haben. Charles wer? In seiner Rolle als Deacon Claybourne in der US-Serie Nashville konnte sich der Countrysänger allerdings eine beachtliche Fanbase erspielen und tourte mit einigen Serienkollegen bei der „Nashville Farewell Tour“ im Frühjahr unter anderem durch England. Nun war er für drei Solo-Konzerte in Deutschland und konnte uns in Köln auch als eigenständiger Künstler restlos begeistern!

Vom ersten Lied an zog der US-Amerikaner das proppevolle

Weiterlesen...

Interview mit Rikas über den Festivalsommer und Wundertüten!

Die Stuttgarter Band Rikas ist auf dem besten Weg, sich in der deutschen Musiklandschaft zu etablieren. Die erste EP wurde im April veröffentlicht und hat uns sofort begeistert. Schon seit letztem Jahr wurden unzählige Support-Shows für die Parcels, Von Wegen Lisbeth und Fil Bo Riva gespielt. Im Herbst steht die erste eigene Tour an (Daten siehe unten). Und diesen Sommer spielen die vier Schwaben auf gefühlt jedem deutschen Festival. Wir haben uns beim Kosmonaut Festival zwischen Auftritt und Backstage-Catering mit Sascha und Chris getroffen und ihnen ein paar Fragen gestellt.

minutenmusik:

Weiterlesen...