Neueste Beiträge.

The Neptune Power Federation - Can You Dig Europe

The Neptune Power Federation – Can You Dig Europe

Ihre Europatour mussten die australischen Okkultisten zwar aufgrund der Corona-Pandemie verschieben, die extra für diese Tour aufgenommene seven-inch veröffentlichen sie trotzdem. The Neptune Power Federationen bringen vier nette Cover-Songs raus, die garantiert gegen schlechte Laune in Zeiten der Einsamkeit und Isolation helfen. Dabei nehmen sie sich direkt zwei Bands aus dem Rock-Olymp vor. Um genauer zu sein spielt das Quintett jeweils zwei Stücke der Hard-Rock-Ikonen Rainbow und Stadionrock-Giganten Queen. Vier Songs auf gut 16 Minuten, insgesamt eine nette EP.

Lang

Weiterlesen
Mo-Torres Lanxess Arena 02.08.2020

Mo-Torres, Lanexess-Arena Köln, 02.08.2020

Lange Zeit waren Konzerte und Kulturveranstaltungen undenkbar. Doch besondere Zeiten fordern besondere Maßnahmen – und vor allem Kreativität! Nach dem bahnbrechenden Erfolg von Autokonzerten und stundenlanger Live-Übertragungen aus den heimischen Wohnzimmern von Künstlern aus aller Herren Ländern, startete im Juni nun ein neues, europaweit-innovatives Eventkonzept in Köln: ARENA NOW! presented by LANXESS. Mithilfe eines ausgeklügelten Hygiene-, Raumnutzungs- und Einlasskonzepts sollen Kulturveranstaltungen vor Live-Publikum nun wieder möglich sein. Aber kann das funktionieren? Das haben wir uns am vergangenen Sonntag bei Mo-TorresWeiterlesen

Cover von Zugezogen Maskulins viertem Studioalbum "10 Jahre Abfuck". Cover von Daniel Richter.

Zugezogen Maskulin – 10 Jahre Abfuck

Mach’s doch wie vorher!“, fordert eine Männerstimme. Ein verwaschenes Instrumental setzt ein. Anschließend scharfe Drums. Moritz Wilken aka Grim104 berappt den legendären Auftritt seiner Gruppe zum dreißigjährigen Mauerfall-Jubiläum. Im Publikum: Angela Merkel. Auf der Bühne marschieren die zwei Rapper mit als Maschinenpistolen modellierten CO2-Kanonen umher. Buh-Rufe. Dann dreht Wilken die Zeit zurück: Was ist eigentlich in der schnelllebigen letzten Dekade – der Spanne seit der Bandgründung von Zugezogen Maskulin – in Gesellschaft und Politik passiert? Die Antwort … Weiterlesen

Mando Diao

Interview mit Mando Diao über “All The People”!

(ENGLISH VERSION BELOW) 2020 – Die ganze Welt steht still, auch die Musikindustrie stockt an allen Ecken und Enden. Währenddessen veröffentlichen Mando Diao mal eben ein schwedisches Album und kurz darauf eine Überraschungs-EP. Im Gespräch mit der schwedischen Rockgröße erklärt sich dieses ambitionierte Auftreten der Band allen Umständen zum Trotz sehr schnell: Frontmann Björn Dixgård beruft sich vermehrt auf spirituelles Grunddenken, sein langjähriger Bandkollege und Bassist Carl-Johan Fogelklou ist zudem ein durchweg positiver Zeitgenosse. Ein Gespräch über Hippies, Natur, Weiterlesen

Rikas, New Fall Summer Edition Düsseldorf, 27.07.2020 (+Bildergalerie)

(Die gesamte Galerie findet ihr unter dem Text.)

Am Montag war es endlich mal wieder soweit. Ein richtiges Konzert! Mit einer Band auf einer Bühne, deren Sound nicht über Autoradios oder Kopfhörer übertragen wird und die man live und wahrhaftig vor sich sehen kann. Nicht, dass die Auto- und Kopfhörerkonzerte nicht auch auf ihre Art schön wären, aber es fehlt halt doch etwas. Dementsprechend riesig war unsere Freude darüber, dass das New Fall Festival, das normalerweise im Herbst in … Weiterlesen

Alanis Morissette – Such Pretty Forks In The Road

Corona hindert Künstler daran, Musik zu machen? Das mag teilweise mit Sicherheit stimmen – doch Ausnahmen bestätigen bekanntlich die Regeln. Alanis Morissette hat dieses Jahr ordentlich was zu feiern. 25 Jahre ist ihr internationales Debütalbum „Jagged Little Pill“ nun alt und bis heute Platz 11 der bestverkauften Alben aller Zeiten weltweit. Das sollte eigentlich auch mit mehreren Liveauftritten zelebriert werden. Die können bekanntlich nicht stattfinden, dafür gibt es seit Ende Juni das Re-Issue (lest HIER nochmal unsere Rezension) mit einem … Weiterlesen

Creeper

Creeper – Sex, Death & the Infinite Void

Emo is not dead. Nicht nur mit der wahnwitzig großen Nachfrage nach den My-Chemical-Romance-Reunion-Konzerten kann man diese Aussage verifizieren, auch 2020 vertrauen viele frische Bands auf das unverkennbare Genre. Während die meisten dabei den alten Bruder Emo in lässigen Pop-Punk oder bedrückendem Shoegaze stopfen, gehen Creeper einen ganz eigenen Weg. Ein Blick auf Bandfotos, Artworks und Videos reicht, um den klaren Ursprung dieses Sextetts auszumachen: Der Emo von Creeper trägt die schwarz gefärbten Haare tief im Gesicht, schreckt weder vor … Weiterlesen

Mrs. Greenbird, Hopfen & Salz Dortmund, 28.07.2020

Die Fernsehnation bekommt einfach nicht genug. Selbst 20 Jahre nach der ersten Staffel Popstars – das Format, welches oft als die Mutter der Castingshows deklariert wird – haben genügend Menschen den Hals immer noch nicht voll und schauen weiterhin mit Vergnügen Deutschland sucht den Superstar, Das Supertalent oder The Voice of Germany. Einige Sendungen haben die zwei Dekaden nicht überlebt. Wer erinnert sich noch an Star Search, Fame Academy oder X Factor?

Die letztgenannte Talentschmiede kam … Weiterlesen

Cover von Frank Turners und NOFX Split-Album "West Coast Vs. Wessex"

NOFX & Frank Turner – West Coast Vs. Wessex

Aus Festival-Sommer werde Sommer der Live-Alben: Die warmen Monate des Jahres 2020 stehen für Musiker*innen und die hinter diesen stehende Industrie unter keinem guten Stern. Alle Festivals: Abgesagt. Viele Veröffentlichungen: Hinter den Kulissen verschoben. Das Resultat: Engpässe nicht nur bei den Musiker*innen selber, sondern auch bei deren (Live-)Crews, die den Tempel der Musik sonst wie eine stabile Säule tragen. Der Umgang der Künstler*innen selber mit dieser misslichen Lage fällt mindestens genauso vielfältig aus wie die vielen verschiedenen Jobs, die die … Weiterlesen

Fontaines D.C.

Fontaines D.C. – A Hero’s Death

Kaum vorstellbar, aber gerade einmal 15 Monate sind laut dem Kalender vergangen, seit Fontaines D.C. mit “Dogrel” eines der wichtigsten Alben des vergangenen Jahres in die Welt setzten. Dass die Iren mittlerweile ganz selbstverständlich in einem Atemzug mit den Idles oder Shame genannt werden, hängt ohne Frage mit dem ambitionierten Vorhaben hinter dem Debüt zusammen. Finstere Post-Punk-Sphären, gesprenkelt mit unmissverständlichen Beats und Frontmann Grian Chattans zwischen Frust und Resignation schwankendem Gestus lockten die Seele zu einem Spaziergang durch das verregnete … Weiterlesen