Neueste Beiträge.

Cover des Florence + The Machine-Albums "Dance Fever".

Florence + The Machine – Dance Fever

Wenn Lieblingskünstler*innen neue Alben rausbringen, ist das immer so eine Sache. Eine glühende Mischung aus Vorfreude, Erwartung und Angst. Mit jedem Single-Release meint man, genauer zu wissen, was kommt, mit jeder Single verschärft sich eines dieser Gefühle. Ich bin Florence-Ultra, schon seit Jahren. Die Singles zu “Dance Fever” haben mir Sorge gemacht. Berechtigt?

Vier Jahre ist es her, seit das letzte Mal ein Album von der britischen Indie-Band Florence + The Machine erschien. Seitdem ist viel passiert: Pandemie, Lockdowns, abgesagte … Weiterlesen

Casper Skaters Palace Münster

Casper, Skaters Palace Münster, 22.05.22

(Die Bildergalerie findet ihr unter dem Text). „Alles war schön und nichts tat weh“ – fasst dieser Satz die Ekstase des Konzertes zu 100 % zusammen, so hat man am Ende des Konzertes doch schmerzende Knochen. Doch schön war es auf jeden Fall beim Konzert von Casper am Sonntagabend in Münster im Skaters Palace.

Das minimalistische Bühnendesign mit einem rosa Banner als Hintergrund und davor mit Blumen geschmückten Mikrofonständer steht im großen Gegensatz zur harten, schnell wechselnden Lichtshow, die das … Weiterlesen

Juju, Halle Münsterland Münster, 22.05.2022

In wenigen Wochen wird „Bling Bling“ drei Jahre alt. Der Nachfolger lässt weiterhin auf sich warten. Das ist für ein Soloalbum generell schon eher untypisch, im deutschen Rap-Game aber wirklich eine absolute Ausnahme. Capital Bra fällt mit Eistee in der Hand und seinen acht LPs in sechs Jahren lachend vom Stuhl. Juju scheint es sich aber erlauben zu können. Die größer gewordenen Hallen ihrer aktuellen Tour melden trotzdem nahezu alle ausverkauft.

Wie man den Breakup zwischen Juju und ihrer ehemaligen … Weiterlesen

State Champs Köln 21052022

State Champs, Essigfabrik Köln, 21.05.2022

Seit zwei Monaten finden in Deutschland endlich wieder uneingeschränkt Konzerte statt. Die bereits letztes Jahr angekündigte Tour der amerikanischen Pop-Punk Band State Champs wurde also zum Glück zeitlich so geplant, dass nichts schief gehen konnte. Naja fast nichts. Die ersten Konzerte zum aktuellen Album „Kings Of The New Age“ verliefen in Großbritannien reibungslos. Doch bei der Überfahrt zum Europäischen Festland kam es zu Komplikationen und das Quartett schaffte es nicht rechtzeitig zur Show in Paris.

In Köln standen State ChampsWeiterlesen

Miss Allie – Immer Wieder Fallen

Viele Wege führen nach Rom. Um musikalisch gegen die übermäßig große Konkurrenz anstinken zu können, genügt es nicht mehr, mal kurz ein Album veröffentlichen zu dürfen oder zu einer Castingshow zu rennen. Streamingportale geben nahezu jede*r Hobbymusiker*in die Möglichkeit, das eigene Zeug zu veröffentlichen, wodurch das Angebot noch größer wird und man als Konsument*in gar nicht richtig weiß, wonach man aussieben soll. Miss Allie hat ebenfalls für sich eine Strategie gefunden, um von ihrer Leidenschaft leben zu können, und die … Weiterlesen

Interview mit Drens über „Holy Demon“

Die Dortmunder Nordstadt ist für vieles bekannt – aber nicht unbedingt dafür, die kulturelle Hochburg Deutschlands zu sein. Das ist vier Musikern aber ziemlich egal: Mitten im Ruhrpott schaffen Drens sich ihre Safe Spaces, kreieren ihren eigenen Sound, machen die Musik die sie lieben und nennen das ganze Surfpunk. Nach zwei EPs in den vergangenen vier Jahren, zahlreichen Festival-Auftritten und einer langen Zeit der Corona-Ungewissheit kommt nun endlich ihr Debütalbum „Holy Demon“. Wir haben Sänger und Gitarrist Fabian Livrée in Weiterlesen

Mia Morgan, FZW Dortmund, 13.05.2022

Clubkonzerte sind – finde ich – immer etwas Besonderes. Die Intimität zwischen Künstler*in oder Band und Publikum die bei solchen Shows entsteht, erlebt man fast nirgendwo sonst. Wenn es dann auch noch die erste Headliner-Tour der Künstlerin und gleichzeitig der größte Gig dieser Tour ist, dann macht es das Ganze nochmal Besonderer. Hohe Erwartungen hatten dementsprechend mit Sicherheit viele im Vorfeld des Konzerts von Mia Morgan im Dortmunder FZW Club – und sie wurden definitiv nicht enttäuscht. Von einer Künstlerin, … Weiterlesen

Everything Everything – Raw Data Feel

„Der erhabene Abspann einer unvergesslichen Partynacht“ taufte ich den Vorgänger „Re-Animator“ vor knapp 1,5 Jahren. Hier zeigten sich die ewigen Duracell-Hasen von Everything Everything plötzlich sentimentaler, zurückgezogener als je zuvor. Fans können das noch so sehr feiern, die Frage nach einem solchen Werk bleibt doch immer: Geht der Rückzug in die Nerdhöhle weiter oder traut sich die Band zurück auf die Tanzfläche? „Raw Data Feel“ fackelt gar nicht lange rum und entfacht Dutzende Feuerwerke, die glitzernden Staub auf … Weiterlesen

Silverstein – Misery Made Me

Zwei Jahre, zwei Monate, drei Wochen, sechs Tage oder 817 Tage – solange ist es her, dass ich meinen letzten Text bei minutenmusik veröffentlicht habe. Alles kommt irgendwann im Leben einmal wieder – so auch meine Lust nach langer Auszeit wieder über Musik zu schreiben. Vor allem gilt es aber für neue Musik der kanadischen Post-Hardcore-Band Silverstein, die uns in stetiger Regelmäßigkeit mit neuen Releases erfreut und kürzlich ihren neuen Longplayer „Misery Made Me“ veröffentlicht hat. Passenderweise handelte auch mein … Weiterlesen

Porridge Radio - Waterslide, Diving Board, Ladder To The Sky

Porridge Radio – Waterslide, Diving Board, Ladder To The Sky

„Stadium-epic“ soll es sein, dieses neue, dritte Album von Porridge Radio. Moment, nochmal ein Blick auf den Albumtitel. Den bringt man jetzt eher weniger mit eingängigen Hymnen in Verbindung. Und die Band dahinter bis dato eigentlich auch nicht. Was führt das Quartett aus Brighton denn nun schon wieder im Schilde? Nachdem sich Porridge Radio unter besten Lockdown-Bedingungen mit „Every Bad“ in die Herzen der Feuilletons und Indie-Bubble gespielt hatten, winkte direkt mal eine Mercury Prize Nominierung. Kann man … Weiterlesen