Neuester Beitrag

Paula Hartmann tritt im Kölner Palladium auf.

Paula Hartmann im Kölner Palladium: Eingebüßte Intensität

Wachstumsschmerzen. Oder die Umstände. Anders kann ich mir nicht erklären, warum ein Paula Hartmann-Konzert mich nicht vollends abzuholen vermag.

Doch beginnen wir von vorne. Paula Hartmann gastiert heute im Kölner Palladium. Gleich zweimal ausverkauft war die Show. Erst im benachbarten E-Werk und nun auch hier, wohin sie anschließend verlegt wurde. Hartmann betourt ihr zweites, übrigens fantastisches Album “Kleine Feuer”. Den Clubs, die sie noch mit ihrem Debüt bespielte, ist sie also nun endgültig entwachsen. Imposante Produktion tritt an die Stelle … Weiterlesen

20 Jahre Hopes and Fears: Keane, Palladium Köln, 21.04.2024

Jubiläenstouren sind die absolute Feuerprobe: Entfacht eine Platte auch nach all den Jahren noch annähernd die gleiche Begeisterung oder bleibt die nostalgische Verklärung nur zwischen den Platten-Rillen bestehen? Diese Frage beantworten Keane aktuell bei ihrer großen 20-Jahre „Hopes and Fears“ Jubiläumstour. Die Nachfrage in NRW ist jedenfalls mindestens so groß wie 2004: Aus einer angekündigten E-Werk-Show wurde ein Palladium-Stopp, dann 2 ausverkaufte Palladium-Tage und ein Zusatzkonzert beim Bonner Kunstrasen. Das britische Quartett ist am ersten dieser drei NRW-Stopps bereits sichtlich … Weiterlesen

mine in essen zeche carl 2024 baum tour

Mine, Zeche Carl Essen, 19.04.2024

Wenige Sekunden bevor die letzte Zugabe losgeht, brüllt plötzlich jemand in die Anmoderation von Mine „Row Zero“ hinein. Die Künstlerin schaut darauf verdutzt, fragt, was damit gemeint ist und sagt, dass sie nun völlig irritiert sei und hofft, dass es nicht das sei, was sie gerade denkt. Kurze Zeit später tauchen drei angetrunkene Personen direkt vor der Bühne auf und schieben diejenigen, die die restlichen 90 Minuten zuvor entspannt standen und gespannt nach vorne schauten, weg. Das Finale zu „Ich … Weiterlesen

eurovision song contest logo 2024 malmö

Eurovision Song Contest 2024 – Alle Songs & Infos im Überblick

Mamma mia, here we go again – und das auf gleich zweifachem Wege. 2024 geht es in der 68. Ausgabe für den größten Musikwettbewerb der Welt, dem Eurovision Song Contest, erneut nach Schweden. Zum dritten Mal ist die Hafenstadt Malmö der Tempel für Musik-Fans des gesamten Kontinents und Australiens. Doch gleichzeitig ist es eben auch das 50-jährige Jubiläum von einer der erfolgreichsten Bands des Planeten, nämlich ABBA. Die gewannen 1974 in Brighton und legten damit das Fundament zu … Weiterlesen

Garbage – Bleed Like Me (2024 Deluxe Expanded Remastered Edition)

So lang dieser Titel auch ist – so sehr ist diese Platte ein absoluter No Brainer. Nicht nur für Garbage-Fans, sondern auch für solche, die ihren Plattenschrank gerne möglichst voll mit den großen Musik-Ikonen haben möchten oder alle mit Riot-Grrrl-Herzen. „Bleed Like Me“ erschien 2005, also wirklich in einem Land vor unserer Zeit, und wurde dabei nicht nur zur Top-5-Platte in Großbritannien, USA und Australien, sondern führte am Ende auch zur fünfjährigen Pause der Band. Ein Album mit Geschichte neu … Weiterlesen

Trophy Eyes Köln

Trophy Eyes, Gebäude 9 Köln, 14.04.2024

Wir sind in Deutschland ganz schön verwöhnt, was Touren nationaler und internationaler Band angeht. Eine Europatour besteht in der Regel aus drei bis zehn Auftritten in Deutschland, während die meisten anderen Länder leer ausgehen. Selbst einige Bands von Down Under treten regelmäßig die Reise auf die andere Seite der Erde an. So jetzt endlich auch das Quartett Trophy Eyes. Die Kommentare „come to germany “ unter US- oder UK-Tourplakaten wurden erhört. Die Gruppe war sich im Vorhinein unsicher, wie … Weiterlesen

Ukrainian Magic: Go_A, Zeche Bochum, 15.04.2024

Am 8. Februar 2020 qualifizierte sich die ukraninische Folktronica-Band Go_A für den ESC. Dass dieser in diesem Jahr auf Grund eines globalen Virus nicht stattfinden sollte, ahnten damals noch die wenigsten. Dass knapp zwei Jahre später ein Angriffskrieg das Leben der ukrainischen Bevölkerung verändern sollte, schien damals ebenso fern. Umso absurder ist es nun, an diesem regnerischen Apriltag in der Bochumer Zeche gemeinsam mit einigen Hundert Leuten auf dieses Quartett zu warten, das mit seinem sperrigen Sound jegliche Schubladen aus … Weiterlesen

Das Plakat zum Sommer am Kiez 2024

Sommer am Kiez 2024: volles Programm in Augsburg-Oberhausen

Es hat immer etwas Romantisches, dieser Rückblick auf 2015: Der Sommer am Kiez geht in die erste Runde, eine kleine Liebhaberei „auf Augsburgs fertigstem Bahnhofsvorplatz“, wie die Veranstalter es selbst bezeichnen. Viel wurde bereits über diesen Ort geschrieben, selten positiv. Also warum nicht mal die Drogenproblematik aus dem Fokus rücken und für gute Stimmung sorgen? Ein paar Konzerte, verdammt kurze Wege (die Tram hält ja quasi neben dem Einlass, der Regionalzug ca. 200 Meter weiter) und das gemeinsame Feiern standen … Weiterlesen

Albumcover von Die Kammer - Season V: Maybe forgotten. Maybe glorious.

Die Kammer – Season V: Maybe forgotten. Maybe glorious.

Weniger ist manchmal mehr, denkt sich der Rezensent so. Und stopft direkt mal wieder einen Fünfer in das längst prall gefüllte Phrasenschwein. Aber tatsächlich ist es so: In den sechs Jahren seit dem Vorgänger „Season IV: Some T#ings Wrong“ und der darin enthaltenen Corona-Pandemie ist Die Kammer ein bisschen geschrumpft und hat das neue Album in der Besetzung Akustikgitarren, Cello und Bass (und natürlich Gesang) aufgenommen. Eine Besetzung, die zwar verkleinert ist, aber dennoch weit entfernt von Bezeichnungen wie „minimale … Weiterlesen

Project Pitchfork im Hirsch in Nürnberg

Project Pitchfork + tAngerinecAt, Hirsch Nürnberg, 05.04.2024

Es war eine sehr kurzweilige Hinfahrt zum Tourauftakt von Project Pitchfork in Nürnberg. Die sich an diesem Freitag verbreitende Nachricht, dass das neue Album „Elysium“ auf Platz 3 in die offiziellen Albumcharts eingestiegen ist, führte zu lebhafter Diskussion in den sozialen Kanälen und auch, wenn die Frage im Raum, inwieweit diese Charts heutzutage noch einen Aussagewert haben, kann man qualitativ ohnehin konstatieren: Dieses Album hat es verdient. Was diese Platzierung auch zeigte: Project Pitchfork haben eine traue Fanbase, die noch … Weiterlesen