Review von Chris James Album "The Fear Of Missing Out".

Chris James – The Fear of Missing Out

The Fear of Missing Out„, also die Angst, etwas zu verpassen, ist für viele von uns ein bekanntes Problem. Von der Pandemie entschleunigt hat sich die Angst bei vielen gelegt. Bei anderen wiederum wurde sie stärker, als Unternehmungen und Events auf einmal wieder möglich waren. Doch die Angst, außen vor zu bleiben, muss sich nicht immer nur auf soziale Aktivitäten oder die Interaktion mit Freund*innen beziehen. Auch wenn man den Großteil seines Lebens am gleichen Ort – in … Weiterlesen

Kollege Hartmann - Modus Mindestlohn

Kollege Hartmann – Modus Mindestlohn

Irgendwo zwischen Vollzeitjob und Rapkarriere findet man Kollege Hartmann, Mitte 30, wohnhaft in Leipzig. Dass es nicht immer so einfach ist, den grauen Arbeitsalltag, die eigene Musik und diverse weitere Projekte unter einen Hut zu bekommen, thematisierte der Rapper bereits in seinen vergangenen Werken. Live oft als Back-Up-Rapper von Gossenboss mit Zett am Start, ist Kollege Hartmann auch solo schon lange kein Newcomer mehr. Dennoch ist „Modus Mindestlohn“ – sein neues Album, das am 23.07.2021 erscheint – … Weiterlesen

Vanilla Ninja sind zurück!

Viele von uns haben sicherlich eine Liste an Bands, die den eigenen Musikgeschmack nachhaltig geprägt haben. Musiker*innen, die wichtig für die eigene Entwicklung waren, aber auch prägende Bands, bei denen man die Chance verpasst hat, sie live zu erleben. Für mich – und sicherlich auch viele andere junge Mädchen – waren Vanilla Ninja eine davon!

Kaum eine Band hat mich und meinen Musikgeschmack als Teenager so sehr geprägt wie die estnische Poprock-Band, die 2003 mit ihrer Single „Tough EnoughWeiterlesen

Liste: Die Redaktion präsentiert euch ihre liebsten Breakup-Songs mit Empowerment-Faktor.

Die Liste: 10 positive Break Up-Songs

Wir kennen sie doch alle: melodramatische und super traurige Songs, in denen das Ende der ganz großen Liebe besungen wird. Dramatischer geht es oftmals kaum noch, emotionaler erst recht nicht. Denn steckt man dann plötzlich in einer Trennung oder hat generell Liebeskummer, sorgen diese Songs nur für eines: Tränen über Tränen. In den unerwartesten Momenten holen uns solche Break Up-Lieder ein, bringen uns zurück zu gleichzeitig schönen, aber auch unendlich traurigen Momenten und lassen sicherlich kein Taschentuch trocken.

Irgendwann kommt … Weiterlesen

Interview mit Provinz über „Zu spät um umzudrehen“

Als junge Band stellt man sich oft vor, wie der eigene Durchbruch wohl ablaufen könnte: ausverkaufte Konzerthallen, zahlreiche Festivalshows, seine Fans treffen und durch das Land reisen. Der perfekte Plan. Dass man sein Debütalbum ausgerechnet inmitten einer globalen Pandemie veröffentlicht, seine erste Tour gleich um zwei Jahre verschieben muss und stattdessen seltsame Shows mit Klappstühlen und Sicherheitsabstand spielt, wünscht sich wohl niemand – doch genau so ist es Provinz im letzten Jahr ergangen.

Als die vierköpfige Band aus Ravensburg Weiterlesen

NCT Dream – Hot Sauce

In den vergangenen Wochen hat die K-Pop Band NCT Dream mit ihrem ersten richtigen Album „Hot Sauce“ sämtliche Rekorde gebrochen. Sie sind unteranderem die erste und bislang einzige K-Pop Band, deren erstes Full-Length Album in der ersten Woche nach Release mehr als eine Millionen verkaufte Tonträger verzeichnete. Doch NCT Dream sind schon lange keine Newcomer mehr. Die Geschichte der siebenköpfigen Band erzählt sich wie der Plot eines turbulenten Dramas.

My Youth – Die Anfänge von NCT Dream

Als … Weiterlesen

In Pandemie-Zeiten bekommen konservierte Live-Momente ein ganz anderes Gewicht. Wir präsentieren euch unsere 10 liebsten Live-Videos.

Die Liste: 10 Live-Videos mit Gänsehaut-Garantie

Wenn es weiterhin unmöglich bleibt Konzerten hautnah beizuwohnen, dann müssen für „das Gefühl“ eben konservierte Erinnerungen herhalten. So manchem Konzertmitschnitt gelingt es, Momente einzufangen, die Armhaare in die Höhe schnellen und Münder aufspringen lassen. Zehn unserer liebsten eingefangenen Live-Videos haben wir euch hier zusammengestellt – mit Gänsehaut-Garantie.… Weiterlesen

Wincent Weiss - Vielleicht irgendwann

Wincent Weiss – Vielleicht Irgendwann [Doppel-Review]

Knapp zwei Jahre nach der Veröffentlichung seines letzten Albums ist Wincent Weiss mit neuer Musik zurück. „Vielleicht irgendwann“ heißt sein drittes Studioalbum und liefert fünfzehn brandneue Tracks. Yvonne und Alina haben sich „Vielleicht Irgendwann“ einmal genauer angehört:

Das meint Alina:

Irgendwas gegen die Stille. Irgendwie anders. Vielleicht irgendwann. Sechs Jahre ist es her, dass die DJs Gestört aber Geil ein Cover des Songs „Unter meiner Haut“ von Elif auf einem Festival spielten und dieses über Nacht viral ging. Die … Weiterlesen

Danger Dan – Das ist alles von der Kunstfreiheit gedeckt

Während es für die meisten Musiker:innen zur Pandemie vermutlich eher ruhig zugeht, liegen turbulente Wochen hinter Danger Dan. Eigentlich als Rapper der Antilopen Gang bekannt, feiert er Dank seines Solosongs „Das ist alles von der Kunstfreiheit gedeckt“ seit Wochen mehr Erfolge als je zuvor. Fast drei Millionen YouTube-Klicks, 40.000 neue Instagram Follower, eine ausverkaufte Tour binnen weniger Minuten, ein Auftritt bei Jan Böhmermann, gemeinsam mit Starpianist Igor Levit und dem Rundfunktanzorchester Ehrenfeld, zahlreiche Artikel … Weiterlesen

Liste: Die Redaktion präsentiert zehn verstörende Musikvideos. Unter anderem mit dabei: Casper, Nirvana, Nine Inch Nails und Korn.

Die Liste: 10 verstörende Musikvideos

In den vergangenen Wochen hat kein anderes Musikvideo für mehr Aufsehen gesorgt als „MONTERO (Call Me By Your Name)“ von Lil Nas X. In dem Clip des US-amerikanischen Rappers greift er verschiedene Thematiken der Bibel auf, lässt sich dabei im Garten Eden von der Schlange verführen und rutscht an einer Pole Dance Stange in die Hölle hinab, wo er dem Teufel einen Lapdance gibt. Das Video sei unmoralisch und würde den Kindern schaden, die es zu sehen bekommen, heißt … Weiterlesen