Thirty Seconds To Mars, AnnenMayKantereit und Steve Aoki beim Highfield Festival 2019!

Fans von guter (Indie-Rock-)Musik aufgepasst: Das Highfield-Festival geht 2019 an seinem Standort in Sachsen in die zehnte Runde! Nach zwölf erfolgreichen Jahren in Thüringen findet das Festival in diesem Jahr vom 16. bis 18 August bereits zum zehnten Mal am Störmthaler See in Großpösna nahe Leipzig statt und hat auch dieses Mal wieder einige Highlights in seinem Line-Up zu bieten. Mit Thirty Seconds To Mars, AnnenMayKantereit und Steve Aioki konnten die Veranstalter wieder einige Hochkaräter in den Osten Deutschlands holen, … Weiterlesen

Mia Morgan – Gruftpop

Man nehme etwas 80er Wave, Synthie-Pop, Neue Deutsche Welle, Indie-Rock und Goth, kombiniere alles miteinander und vereine es zu einem neuen Genre. Was zunächst nach einer ziemlich merkwürdigen Mischung klingt, ist in Wahrheit eines der spannendsten Pop-Phänomene, das die alternative deutsche Musikszene aktuell so hergibt: Newcomerin Mia Morgan mit ihrem „Gruftpop“. Nachdem sie im Frühjahr bereits als Support-Act für Drangsal und Leoniden auftrat, ist in der Szene nun ein regelrechter Hype um sie ausgebrochen – und das obwohl sie bislang … Weiterlesen

Falk – Nie wieder allein EP

Jahrelang sang er auf Englisch, managte seine eigene Band ohne Booking-Agentur oder Plattenvertrag, spielte unzählige Konzerte und veröffentlichte insgesamt fünf Alben. Nun kommt seine kleine Tochter jedoch in ein Alter, in dem sie auch seine Texte verstehen kann und will – weshalb er kurzerhand begann, auf Deutsch weiterzumachen. Die Rede ist von Falk, wie sich der Sänger Sebastian Falk nennt, der nach ersten Single-Veröffentlichungen nun endlich seine erste EP mit dem Namen „Nie wieder allein“ veröffentlicht.

Dabei setzt der Musiker … Weiterlesen

Bastille - Doom Days

Bastille – Doom Days

Konzeptalben erlebten vor allem ab der Mitte des letzten Jahrhunderts ihre Hochzeit – während die Beatles oder Pink Floyd zu dieser Zeit Alben veröffentlichten, deren Songs eine Einheit bildeten oder sogar eine Geschichte erzählten, stößt man bei aktuellen Veröffentlichungen eher auf eine lose Aneinanderreihung von Songs, die für sich alleine stehen – kein Wunder im Zeitalter von Streamingdiensten und Co. Bastille jedoch haben darauf keine Lust. Hinter ihrer neuen Platte „Doom Days“ verbirgt sich ein Konzeptalbum wie es im Buche … Weiterlesen

Fatoni – Andorra

Man kann ihn in einer immer jünger werdenden Rap-Szene schon fast als einen der Opas des Games bezeichnen – und dennoch sehen viele in Fatoni einen der vielversprechendsten Quasi-Newcomer des Deutschraps. Quasi-Newcomer weil er eigentlich schon ziemlich lange rappt, länger wahrscheinlich als einige der aktuellen Rap-Shootingstars zusammen. Und  trotzdem erlebt Fatonis Karriere gerade eine Art Comeback, das sich mit den letzten beiden Platten „Yo, Picasso“ und „Im Modus“ bereits ankündigte und mit dem neuen Album „Andorra“ nun endgültig Wirklichkeit wird.… Weiterlesen

Interview mit Fil Bo Riva über “Beautiful Sadness” und die Europa-Tour

Ende März veröffentlichten sie ihr lange erwartetes Debütalbum “Beautiful Sadness”, seit Ende April sind sie damit unterwegs durch ganz Europa und befinden sich gerade in den letzten Zügen ihrer Tour. Fil Bo Riva sind die aktuellen Durchstarter der Indie-Szene und im Sommer auch auf zahlreichen Festivals anzutreffen. Wir haben uns mit Filippo Bonamici und Felix Remm vor ihrer Show im Dortmunder FZW getroffen und uns über die Tour, die neue Platte, Songwriting und Europa unterhalten.

minutenmusik: Ihr seid ja schon … Weiterlesen

Fil Bo Riva, FZW Dortmund, 26.05.2019

Am vergangenen Sonntag gab es vor allem ein Thema: Die Europawahl. Eine Wahlparty der etwas anderen Art fand dabei im Dortmunder FZW statt: Die Jungs von Fil Bo Riva machten im Rahmen ihrer „Beautiful Sadness“-Tour auch im Ruhrgebiet Halt und verwandelten die große Halle des FZW für einen Abend in eine atmosphärische Indie-Lounge.

Eröffnet wurde das Konzert gleich mit einem der größten Hits der Musiker: Mit Go Rilla betraten Filippo Bonamici und Felix Remm gemeinsam mit ihrer Liveband, bestehend aus … Weiterlesen

Von Wegen Lisbeth – sweetlilly93@hotmail.com [Doppel-Review]

Drei Jahre nach ihrem Debüt “Grande” veröffentlichen Von Wegen Lisbeth endlich den lang ersehnten Zweitling namens “sweetlilly93@hotmail.com”. Andrea und Emilia haben sich die insgesamt 13 neuen Songs mal angehört und beurteilt, ob sie mit denen der ersten Platte mithalten können…

Andreas Meinung:

Lange haben die Fans auf das zweite Album der Berliner Band Von Wegen Lisbeth gewartet. Fast drei Jahre nach dem Debütalbum „Grande“ ist es nun soweit: der Nachfolger namens „sweetlilly93@hotmail.com“ kommt auf den Markt.

Für diejenigen, die … Weiterlesen

Interview mit Mine über “Klebstoff”

Schon seit einiger Zeit ist sie die große Hoffnung der alternativen deutschen Pop-Szene: Jasmin Stocker, besser bekannt als Mine. Nach ihrem Kollabo-Album mit Fatoni letztes Jahr, veröffentlichte die Sängern vor kurzem ihr bereits drittes Solo-Album mit dem wundervollen Titel “Klebstoff”. Wir haben uns mit ihr über die Bedeutung dieser Metapher, persönliche Songs und deren Bedeutung, Video-Inspirationen und die Zusammenarbeit mit anderen Künstlern unterhalten.

minutenmusik: Freitag ist ja deine neue Platte „Klebstoff“ erschienen. Wie ist denn so die bisherige Resonanz?

Mine:Weiterlesen

Bastille - Wild World

Plattenkrach: Bastille – Wild World

Nicht immer treffen im Plattenkrach zwei komplett unterschiedliche Meinungen aufeinander – auch wenn die zwei Seiten oft andere Ansichten zur jeweiligen Band haben, können sich die Geister auch lediglich bei der Auswahl des Albums scheiden. So auch diese Woche: Emilia schwärmt von der zweiten Platte der britischen Indie-Band Bastille “Wild World”, während Yvonne absolut nicht nachvollziehen kann, warum sie sich genau für dieses Album entschieden hat…

Emilia findet:

Bastille begleiten mich musikalisch schon eine ganze Weile: Als sie vor einigen … Weiterlesen