Grandson

Interview mit grandson über “Death of an Optimist”

(ENGLISH VERSION BELOW) “Unter anderen Umständen würden wir uns gerade in einem Café unterhalten und ich würde später auf die Bühne gehen”, stellt grandson, bürgerlich übrigens Jordan Benjamin, bedauerlich fest. Und die Bedauerung ist ganz meinerseits. Denn natürlich ist in den Zoom-Talks immer nur begrenzt Zeit. Und dass grandson nicht nur musikalisch vor Innovation nur so strotzt, beweist auch unser Gespräch, in dem der Musiker nur so übersprudelt vor faszinierenden Gedanken. Am Ende geht es um Aktivismus in der Musik, Weiterlesen

Videopremiere: Dote mit "That's Your Job"

minutenmusik präsentiert: Videopremiere zu “That’s Your Job” von DOTE

Irgendwo zwischen Indie und Pop, zwischen Synthesizer und Autotune, zwischen Melancholie und Ästhetik, zwischen Jugend und Erwachsensein – da findet man DOTE, eine Indie-Band aus Essen, die schon lange als Geheimtipp in der deutschen Indie-Szene kursiert. Nachdem auf die letze EP “Center Court” von 2018 vor allem Singles wie “White Wine” oder “Mango” folgten, planen die vier Jungs nun wieder eine EP, die kommendes Frühjahr erscheinen soll. Mit den ersten beiden Vorab-Singles daraus, “Liar” und “Bedroom”, scheint das Thema … Weiterlesen

Cover von Blvths Debütalbum "I Love That I Hate Myself".

Blvth – I Love That I Hate Myself

Die zeitgenössische Popkultur tut es sich mit Emotionalität manchmal schwer. Doch gerade dann, wenn der Zeitgeist auf einen Punk- oder Hardcore-Background trifft, gelingt dieser Spagat auffällig oft: Man denke an Artists wie Lil Peep, die Suicideboys oder Casper. Der Produzent und Sänger Blvth demonstriert mit seinem Debütalbum „I Love That I Hate Myself“ ebenfalls, dass sich beides gar nicht zwangsläufig abstoßen muss. Ob das auch auf die Punk-Wurzeln des Berliners zurückzuführen ist?

Die Antwort auf diese Frage hat … Weiterlesen

Zoom-Pressekonferenz: AnnenMaxKantereit über ihr Album "12".

Wie ich mit AnnenMayKantereit in einem Zoom-Meeting landete und was ich über “12” erfahren durfte

Regulär meide ich den subjektiven Erzählstil. Mir persönlich gefällt es wenig, das Pronomen „ich“ und seine Abwandlungen in Texten zu verwenden. Ist aber natürlich Geschmacksache. Heute gibt es jedoch einen Anlass, für den die Ich-Form unentbehrlich ist. Ich möchte euch, unseren Leser*innen, von einem Zoom-Meeting am Freitagmittag, dem 20.11.2020 berichten und euch mal exklusive Einblicke in unser Arbeiten bei minutenmusik zeigen.

Ihr seid aufmerksam – somit habt ihr mit Sicherheit bestimmt schon unsere Review zum gerade erschienenen dritten Album von … Weiterlesen

I Want Poetry – Human Touch

Im November 2020 sieht das allgemeine Leben alles andere als fröhlich aus. Tun sich die meisten eh stets mit dem Winter schwer, da die dunklen Stunden die hellen dominieren, werden erheiternde Lichtblicke wie Weihnachtsmärkte in den Straßen gestrichen und so gemeinsame Erlebnisse zunichte gemacht. In dieser trostlosen Endzeitstimmung bringt nun das Newcomer-Duo I Want Poetry sein Debütalbum heraus.

Sphärischer Indie-Dream-Pop aus Deutschland. Das gibt es selten. Tine von Bergen und Till Moritz Moll, die schon seit acht Jahren zusammen … Weiterlesen

Refused - The Malignant Fire

Refused – The Malignant Fire

Mit “War Music” haben Refused 2019 wieder zu ihrem metallischen Hardcore-Sound, wie er zuletzt auf dem 1996 erschienenen Album “Songs To Fan The Flames Of Discontent” zu hören war, gefunden. Diesen rohen Sound haben die schwedischen (Post-)Hardcore-Legenden mit Elementen ihrer anderen Werke versetzt. Beispielsweise lassen sich vertrackte Rythmen, wie sie auf dem 1998 veröffentlichen, unerreichten Meilenstein “The Shape Of Punk To Come” oder dem Comeback-Werk “Freedom” von 2014 zu hören sind, finden. Ebenfalls lassen sich Indie-Momente ausfindig machen, die stark … Weiterlesen

Cover von AnnenMayKantereits Überraschungsalbum "12".

AnnenMayKantereit – 12 [Doppel-Review]

Überraschung: Über Nacht erscheint mit „12“ ein neues Album von AnnenMayKantereit. Christopher und Jonas sind sich uneinig, was denn nun gut und was nicht so gut ist.

Jonas sieht das so:

Irgendwann musste es ja so weit sein: Das erste große deutschsprachige Pandemie-Album schleppt sich aus den Untiefen des Lockdowns hervor. Ausgerechnet AnnenMayKantereit widmeten sich gleich nach dem Abbruch ihrer großen Arena-Tour im März dem Schreiben neuer Songs. Einige Proberaumzusammenkünfte und ein Eifel-Trip später stand im Mai bereits ein ganzes … Weiterlesen

Interview mit Kyd The Band über seine EP "Season 3: The Realization"

Interview mit Kyd The Band über seine Musik und die Herausforderungen 2020

(ENGLISH VERSION BELOW) Gemeinsam mit Sängerin Elley Duhé veröffentlichte Kyd The Band im vergangenen Jahr den Ohrwurm “Easy“. Was ursprünglich als musikalisches Projekt mit seinem Bruder startete, führt Sänger Devin Guisande heute alleine weiter. Dass er dabei keinerlei Unterstützung benötigt, bewies er 2020 bereits mit seinen EPs “Season 1: The Intro” und “Season 2: Character Development”. Auch auf der neuen EP “Season 3: The Realization” offenbart Kyd The Band seine musikalische Vielfalt und beeindruckt mit einem vielfältigen und Weiterlesen

Wallows – Remote

Seien wir mal ehrlich: Die Corona-Pandemie tut der Kreativ-Branche und damit auch der Musikszene alles andere als gut: Reihenweise abgesagte Konzerte und Festivals, tausende Künstler, die um ihre Existenz bangen müssen, und so weiter. Gleichzeitig ist während des “Lockdowns” aber auch so einiges an neuer Musik entstanden. Und zu den Bands, die diese Zeit künstlerisch genutzt haben, gehören auch Wallows. Jetzt veröffentlichen die drei Jungs aus den USA also ihre “Quarantäne-EP” namens “Remote”, die – wie man es von der … Weiterlesen

Cover von Max Riegers drittem All Diese Gewalt-Album "Andere".

All Diese Gewalt – Andere

Ein Leben im Extremen“ – Max Rieger liebt die Konsequenz. Als wären Obstler – das beiläufig ins Leben gerufene Black-Metal-Spaßprojekt – und Produktionen wie Jungstötters „Love Is“ oder Mia Morgans „Gruftpop“ nicht schon ausreichend Beleg dieses Sachverhalts, legt Rieger mit „Andere“, dem dritten Album seiner Solo-Nebenbeschäftigung All Diese Gewalt, nun den nächsten Beweis vor. Die Datenlage wird immer klarer.

An aller Anfang stehen Grundrauschen und ein monumentaler Klavier-Chord. Wenn der im Vakuum Ausklang gefunden hat, reißt zunächst ein … Weiterlesen