The Offspring - Let The Bad Times Roll

The Offspring – Let The Bad Times Roll

Auf den ersten Blick löst das Coverartwork von “Let The Bad Times Roll” blankes Entsetzen aus. Schnell stellt sich die Frage, weshalb the Offspring, die legendäre Skate-Pop-Punk-Gruppe aus Orange Country, ihr erstes Studioalbum seit knapp neun Jahren in einer solchen Hässlichkeit verpacken? Beim genaueren Betrachten fallen jedoch dezente Anspielungen auf sozialpolitische Probleme auf, welche die Band in den Texten ihres aktuellen Albums thematisiert. Hinzu kommt die detailreiche und liebevolle Gestaltung des Covers. Nach einer genaueren Auseinandersetzung gibt der Überzug also … Weiterlesen

The Pighounds - Hilleboom

The Pighounds – Hilleboom

The Pighounds aus Dortmund haben sich mit dem April die perfekte Jahreszeit ausgesucht, um mit “Hilleboom” zu debütieren, denn die Musik des alternative Duos ist genauso vielseitig wie das wechselhafte Frühlingswetter. Noisige Parts wechseln sich mit Garage-Momenten ab und stellenweise schimmert ein Hauch von Grunge durch das Klangbild der beiden Musiker. Mit ihrem abwechslungsreichen und eingängigen Sound gesellen die Pighounds sich zu ihren LabelkollegInnen von Daily Thompson, Hodja und Hathors. “Hilleboom” lässt sich wohl am ehesten als Perle des deutschen … Weiterlesen

Interview: Wir haben Hannah Reid von London Grammar ein paar Fragen zum neuen Album "Californian Soil" gestellt und sehr persönliche Eindrücke gewonnen.

Interview mit Hannah Reid von London Grammar über deren 3. Album “Californian Soil”

(ENGLISH VERSION BELOW) Mit ihrem Debütalbum “If You Wait” und ganz besonders mit dem Song “Strong” setzten sich London Grammar ein kleines Denkmal im Indie-Dream-Pop. Auch fast ein Jahrzehnt später dienen ihre fragilen und hochemotionalen Songs als Seriensoundtracks. 2021 sind sie mit ihrem 3. Werk “Californian Soil” zurück, das kommenden Freitag erscheint und eine eindeutige Entwicklung im Sound präsentiert. Wir durften Frontfrau Hannah Reid einige Fragen stellen und konnten sehr persönliche Einblicke gewinnen.

minutenmusik: Hallo Hannah! Schön, dass ihr … Weiterlesen

High Times

The High Times – Heat (+ Gewinnspiel)

Es gibt sie also doch noch, diese hoffnungslosen Romantiker*innen. Zumindest gewinnt man bei The High Times den Eindruck, dass sie zu dieser Liga Menschen gehören, wenn man das Debüt “Heat” auflegt. Wie diese vier Jungspunde hier ohne mit der Wimper zu zucken einmal quer durch abgedroschene Phrasen, große Gesten und ein ganzes Amazon-Lager voller Oh-Oh-Chöre grätschen, hat man schon beinahe Angst um ihr Wohlbefinden. Mit Mitgliedern, die zuvor schon bei Überyou (Marc und Tom) und Snitch (Luki) mitgewirkt haben, aber … Weiterlesen

Review: Godspeed You! Black Emperor treiben mit "G_d's Pee At State's End!" ihr erhabenes Konzept immer weiter in Richtung Perfektion.

Godspeed You! Black Emperor – G_d’s Pee At State’s End!

Vier Jahre ist es her, dass Godspeed You! Black Emperor mit “Luciferian Towers” einen Instant-Klassiker des modernen Post-Rock kreiert haben. Geschrieben auf der Straße, als das Touren noch möglich war, eingespielt mit Masken, als Corona die Welt bereits in Atem hielt, erscheint “G_d’s Pee At State’s End!” in einer Zeit, die eigentlich wie gemacht für verträumte Ausflüge in fremde Klangsphären scheint.  Dabei knüpft das Doppelalbum an das erhabene Konzept seines Vorgängers an und versteht es, dieses Konzept gekonnt weiter zu … Weiterlesen

Flyte

Flyte – This Is Really Going To Hurt You

Trübsal blasen mit Ansage! Immerhin vertuschen Flyte nicht groß, dass ihr zweites Album “This Is Really Going To Hurt You” wahrlich kein Zuckerschlecken ist. Zumindest emotional stehen die Koordinaten gen Herzschmerz, übernimmt doch Frontmann Will Taylor die Rolle als Reiseführer. Und der hat es sich zur Aufgabe gemacht, seine eigene Trennung fein säuberlich zu dokumentieren. Schon der Opener “Easy Tiger” fällt mit der Tür ins Zimmer, wenn Taylor kurz und schmerzlos konstatiert: “This is only to get worse.” Richtige Stimmungskiller, … Weiterlesen

Liste: Die Redaktion präsentiert zehn verstörende Musikvideos. Unter anderem mit dabei: Casper, Nirvana, Nine Inch Nails und Korn.

Die Liste: 10 verstörende Musikvideos

In den vergangenen Wochen hat kein anderes Musikvideo für mehr Aufsehen gesorgt als „MONTERO (Call Me By Your Name)“ von Lil Nas X. In dem Clip des US-amerikanischen Rappers greift er verschiedene Thematiken der Bibel auf, lässt sich dabei im Garten Eden von der Schlange verführen und rutscht an einer Pole Dance Stange in die Hölle hinab, wo er dem Teufel einen Lapdance gibt. Das Video sei unmoralisch und würde den Kindern schaden, die es zu sehen bekommen, heißt … Weiterlesen

Review: Die Briten Out Of Love erhalten mit ihrer zweiten EP "Funny Feeling" den Punk-Rock am Leben.

Out Of Love – Funny Feeling EP

Es ist keine gute Zeit für Punk-Rock. Dennoch machen sich fünf Briten auf, um inmitten von Virus-Chaos und Playlist-gepushtem Trap-Geballer noch einmal auf die guten Zeiten der vier-akkordigen Gitarrenmusik anzustoßen. Out Of Love nennen sich diese fünf jungen Männer, „Funny Feeling“ heißt ihre zweite EP.

Auf der eilt das Quintett in zwölf Minuten und fünf Songs durch das breite Repertoire modernen Punk-Rocks. Den passenden Einstieg liefert das wütend-hymnische „Play Pretend“, das Anfang der 2010er-Jahre sicherlich weite Kreise gezogen hätte. Dass … Weiterlesen

Interview Eut

Interview mit Eut über “Party Time”

(ENGLISH VERSION BELOW) Musik zum Tanzen und Abschalten konnte man selten so sehr gebrauchen wie jetzt. Mit einer ordentlichen Portion Charme laden Eut deswegen Indie- & Pop-Fans, Anhänger*innen frickeliger Riffs und flotter Beats, nachdenkliche-Lyrics-Sammler*innen und Partykeller-Besitzer*innen zu sich ein. Und diese Einladung kommt in Form des Albums “Party Time” so geschickt daher, dass man gar nicht absagen kann. Wie die perfekte Party für Eut aussieht und was das niederländische Quintett mit Keks-Rezepten, Britney Spears und Schlafanzügen zu tun hat, erzählt Weiterlesen

Liste: Was sind die besten deepen Deutschrap-Tracks? Die Redaktion hat die Köpfe zusammengesteckt und zehn zusammengesucht.

Die Liste: 10 Deutschrap-Songs mit Tiefe

Die einen lieben die klassischen Representer-Battle-Tracks unserer Deutsch-Rapper*innen, die anderen weniger. Gemessen an der Gesamtheit der Szene sind ebendiese Songs jedoch in der großen Überzahl und die, die tiefergehende Thematiken aufgreifen, stehen meist in zweiter Reihe. Wir haben mal einen Blick auf genau diese Songs mit etwas mehr Tiefe gewagt und für eine neue “Die Liste” zusammen geschmissen – viel Spaß mit unserer Auswahl!… Weiterlesen