Cover des dritten Von Wegen Lisbeth-Albums "EZ Aquarii".

Von Wegen Lisbeth – EZ Aquarii

Matthias Rohde erzählt Geschichten. Ganze vierzig Minuten lang. Eine nach der anderen. Und doch: Um deren Verlauf oder Spannungsbogen geht es meistens gar nicht. All diese vor allem kleinen Erzählungen, sie stehen für etwas anderes, etwa Sehnsüchte und Gesten. Oder dürfen auch einfach mal Meme sein.

Rohde singt bei der Berliner Indie-Pop-Gruppe Von Wegen Lisbeth. Manchmal, da spielt er zusätzlich auch Gitarre oder Bass oder Keyboard oder irgendein anderes Instrument. „EZ Aquarii“ nennt sich das in dreizehn Akten aufgeteilte, geschichtsträchtige … Weiterlesen

Cover des vierten Kraftklub-Albums "Kargo".

Kraftklub – Kargo

Ich bin nicht mehr in der Pubertät, eigentlich unfassbar. Das war ja keine Phase, das war ja mein Charakter“, hangelte sich Felix Brummer 2012, damals in seinen frühen 20ern, sprechsingend von Wort zu Wort. „Ritalin/Medikinet“ hieß der zugehörige Song, er befand sich auf dem Debütalbum seiner Band Kraftklub, wandte sich zurück an die von ADHS durchtriebene Jugend. Ebensolche Posen und Narrative, typisch für gerade aus ihren Teeniejahren Herausgewachsene. Die Texte der Chemnitzer ließen diese immer zu, boten individuelle … Weiterlesen

Im Interview zu seinem schamlos guten Album "Exit Strategy" berichtet Drangsal von Aufbrüchen, Selbstsuche und Weiterentwicklung.

Drangsal auf Exit Strategy Tour

Mit der Veröffentlichung von „Exit Strategy“ (eine ausführliche Rezension könnt ihr hier lesen), hat Drangsal gezeigt, wie gut er ausdrucksstarken Pop mit kunstvollen Indie-Rock verbindet ohne sich wirklich einem Genre genau zuzuordnen und damit einen starken Nachfolger zu „Zores“ geliefert.

Der Konzertbericht des coronakonformen Auftrittes im letzten Jahr in Dortmund bei den Juicy Beats Park Sessions sorgte für noch mehr Vorfreude auf die anstehende Clubtour zu dem aktuellen Album „Exit Strategy“. Nachdem das Konzert in Münster spontan wegen Krankheit (zur … Weiterlesen

Querbeat, Turbinenhalle Oberhausen, 15.09.2022

Karneval und das Ruhrgebiet – das ist so eine Sache. Natürlich gibt es vereinzelt ein paar Jeck*innen, die zur Saison nach Düsseldorf oder Köln düsen, um die fünfte Jahreszeit zu zelebrieren, aber der Großteil ist dem Fest zum Ende des Winters gegenüber eher ablehnend eingestellt. Die Musik findet man meist, sagen wir, genauso gewöhnungsbedürftig. Querbeat haben aber den Dreh raus und machen im Pott Alarm, für den sie gefeiert werden – trotz Kölschem Feeling.

Aber das ist eben nur ein … Weiterlesen

Provinz Zorn Liebe

Provinz – Zorn & Liebe

Raus aus der Provinz – rein in die Großstadt. Für kaum eine andere deutsche Band hat sich seit Pandemiebeginn so viel verändert, wie für Provinz. Aufgewachsen in einer kleinen Gemeinde bei Ravensburg war es für die vier Jungs stets die Musik, die sie auf ihrer Reise des Älterwerdens begleitet hat. Dass die drei Cousins Vincent (Gesang, Gitarre), Robin (Piano, Gesang), Mosse (Bass, Gesang) und ihr Freund Leon (Schlagzeug) ausgerechnet während der … Weiterlesen

Suede – Autofiction

Britpop ist tot. Genauso wie viele andere Musikgenres auch. Leider. Sie spiegeln eine Epoche wider, sind für einige Jahre so Trend, klingen dann irgendwann aber einfach nicht mehr zeitgemäß, sodass das Interesse bei den nachfolgenden Generationen abflacht und schließlich auch der Erfolg. Suede haben den Britpop mitbestimmt, und das ziemlich früh. Sogar einige Jahre, bevor Deutschland überhaupt von dem Genre mitbekam.

Das Kuriose: Trotz maßgeblicher Einflussnahme hat Deutschland bis heute Suede generell kaum mitbekommen. Andere Vertreter*innen wie Blur, PulpWeiterlesen

Newcomer-Tipp für Indie-Rap-Kids: mintproject aus Münster

Genres sind spätestens seit Caspers Durchbruch zum absoluten Boomer-Ding verkommen. Die größten Künstler*innen der letzten Jahre tänzeln unbekümmert zwischen Referenzrahmen herum und bieten damit dem Festival- und Streaming-Publikum die bunte Mischung für die Reizüberflutung. Newcomer*innen spielen bei dieser Entwicklung eine große Rolle – und auch auf regionaler Ebene gibt es dabei immer wieder Aufregendes zu entdecken. Schon ist die Brücke zu mintproject geschlagen. Warum das Duo aus Münster gefällt und was das mit Casper zu tun hat? Weiterlesen.

Casper holt … Weiterlesen

Marianne Rosenberg, RuhrCongress Bochum, 11.09.2022

Sie ist Schlager. Sie ist Pop, aber auch Jazz. Sie ist Extravaganza. Sie ist eine Grande Dame. Sie ist eine queere Ikone. Sie ist unnahbar. Und sie ist bereits über 50 Jahre im Showgeschäft. Marianne Rosenberg ist zweifelsohne eine der letzten aktiven, deutschen Sängerinnen der Disco-Ära. Viele wollen sie sehen, hören und ihrem Idol nah sein.

Das klingt wahnsinnig groß. Ein wenig so, als ob eher Lady Gaga auftritt statt Marianne Rosenberg. Aber vieles, was die markante US-Sängerin hat, … Weiterlesen

MiR Goes Pop: Back to the 90s, Musiktheater im Revier Gelsenkirchen, 10.09.2022

Renommierte Musikhäuser, in denen überwiegend Klassik läuft, haben oft ein Problem mit ihrem Publikum: Es wird selten jünger. Stattdessen müssen sie mit dem Klischee klarkommen, nicht wirklich am Puls der Zeit zu sein. Doch das Musiktheater im Revier hat Ideen, um dagegen anzukämpfen und Impulse so zu geben, dass sich gleich mehrere Generationen in einem Raum treffen können. Ein kluger Versuch zur gerade erst begonnenen Spielzeit ist das Konzert MiR Goes Pop: Back to the 90s.

Man merkt bereits … Weiterlesen

Kummer, Skaters Palace Münster, 08.09.2022

(Die Bildergalerie findet ihr unter dem Text). Aller Abschied ist schwer. Stimmt, denn mit seiner letzten Tour hat es Kummer wirklich nicht leicht. Mehrmals verschoben und unterbrochen geht es nach 10 Monaten endlich weiter. Während die Show in Köln (Bericht) bei Autor Jonas im Corona-Winter gemischte Gefühle auslöste, war der Gang zum Auftritt in Münster für Marie und Lucie unbeschwerter. Nach einem lockerem Frühling und ausgiebigem Festival-Sommer fühlt sich ein Konzertbesuch fast wieder normal an. Es ist zwar … Weiterlesen