Blond, Live Music Hall Köln, 29.11.2023

Schonmal eine Klangreise auf einem Konzert gemacht? Zaubertricks angeguckt? Oder Katzengeräusche gemacht? Gut, wenn man es so schreibt, klingt es auch nicht unbedingt verlockend. Blond wären aber nicht Blond, wenn sie all das auf eine Bühne bringen können, dazu dann noch musikalische Top-Leistung vollziehen & nebenbei die größte Party des Kölner-Konzert-Monats feiern. Und das mit 0% Cringe-Faktor. Wieso die Blondinator-Truppe mittlerweile Hallen in Live-Music-Hall-Größe schneller ausverkauft als man „motherlode“ schreiben kann? Der Abend in Kölle beweist das.

Perlen vor die

Weiterlesen

Betterov, Ebertbad Oberhausen, 27.11.2023

These: Betterov ist der deutsche Musiker, der die letzten Jahre mit Abstand am meisten über die Nacht gesungen hat. Einzig passendes Setting also, dass man draußen die Hand schon nicht mehr vor Augen erkennen kann, als der Musiker im schicken und gemütlichen Ebertbad vor großem Feedback-Loop auf die Bühne stapft. Das Publikum erwartet hier etwas ganz Großes, ganz ohne jedweden kühlen Perfektionismus.

Aller Anfang ist schwer

Erstmal gibt es zum Aufwärmen aber sanften und angenehm melodiösen Indie von Pano – … Weiterlesen

Björk, Barclays Arena Hamburg, 21.11.2023

[DISCLAIMER: Als Autorin dieses Texts distanziere ich mich explizit vom verheerenden Verbreiten von Falsch-Informationen über die aktuelle Lage in Israel durch die Künstlerin. Derartige Aussagen fallen zwar unter die Meinungsfreiheit, sind durch ihre Fehldarstellung jedoch insbesondere in der aktuellen Zeit gefährlich.]

58 Jahre Björk. Und diesen Geburtstag feiert die isländische Ikone eben kurzerhand mit Tausenden ihrer Fans in Hamburg, umgeben von einer imposanten, eigentümlichen und kreativen Show. Mehr Björk geht eigentlich nicht. Fotos und Videos von der großen Fete soll … Weiterlesen

Röyksopp, Palladium Köln, 24.10.2023

Manche Songs haben sich so sehr in das tiefste Unterbewusstsein festgekeilt, dass sie allen Enwicklungen des eigenen Musikgeschmacks standhalten. Bei mir gehört „What Else Is There?“ des norwegischen Electronia-Duos Röyksopp dazu. Vom Release des Songs 2005 bis zum ersten Live-Erleben sollten Schule und Uni, unzählige Konzerte und 18 Jahre vergehen. Nun kommen an diesem kühlen Herbstabend circa 3.000 Fans des melancholischen Electro-Sounds gepilgert. Was sie und mich erwartet? Die richtig große Atmosphären-Schau.

Mystisch statt stumpf

Jetzt ungefragt gegen EDM zu … Weiterlesen

Lauren Mayberry, Luxor Köln, 16.10.2023

Das erste Solo-Album von Indie-Band-Mitgliedern ist in der Regel ziemlich sentimental und reduziert. Das klingt im besten Fall sehr intim, im schlimmsten absolut langweilig. Lauren Mayberry, die mit CHVRCHES in Windeseile auf die obersten Plätze in Festival-Line-ups geklettert ist, geht das Ganze komplett anders an. Bei ihren ersten Solo-Songs sind die Synthies sogar noch unnachgiebiger, die Melodien noch poppiger, der Auftritt noch dramatischer als mit ihren beiden Bandkollegen an der Seite. Wie gut das live funktioniert, gibt es bei einem … Weiterlesen

Björk mit Orchester ist das Must-See der Saison

Es gibt ein paar Jahrhundert-Künstler*innen, die einfach so einzigartig sind, als hätten sie schon in Windeln eine Ikone dargestellt. Im 21. Jahrhundert sind das Größen wie Beyoncé oder Billie Eilish, in der Rige aus dem 20. Jahrhundert gehört Björk klar dazu. Auch wenn die Isländerin in Sound und Performance teils so abwegig und over the top erscheint, als hätten die großen Massen gar keinen Gebrauch dafür, war sie gerade in den 90ern ein voller Erfolg. Virtuos, ausdrucksstark und exzentrisch war … Weiterlesen

Kat Frankie, Konzerthaus Dortmund, 13.10.2023

Altbekannt und ziemlich cheesy, aber: Nichts verbindet Menschen, die sich eigentlich gar nicht kennen, so schnell miteinander wie Musik. Die Faszination für Konzerte kommt ja nicht von irgendwo. Wenn sich hier die Trennlinien zwischen eigentlich separaten Individuen auflösen und Platz machen für eine im Alltag ganz unbekannte Nähe, ist das ziemlich stark. Mit ihrem Acapella-Projekt und dem zugehörigen Ensemble „BODIES“ treibt die australische Indie-Queen Kat Frankie diesen Fakt seit einigen Jahren auf die Spitze. Nach einer Corona-Pause geht es für … Weiterlesen

So war das Reeperbahn Festival 2023: Hypes, Hoffnungen & die Sache mit der Branche

Beim Reeperbahn Festival ist alles etwas anders als bei den ganz großen Major-Festivals, die vor allem auf große Namen mit viel Publikumswirksamkeit schauen. Gleichzeitig ist das Showcase-Festival auch nicht vergleichbar mit Liebhaber-Festivals wie dem Maifeld Derby oder dem Appletree Garden – dafür ist der Fokus zu sehr auf Branche & Business gerichtet. Dieser Kontrast bringt viele Vorteile für offene Musik-Nerds und neugierige Menschen mit sich, ein paar Kritikpunkte bleiben aber auch. 4 Jahre nach unserem letzten Besuch schauten wir wieder … Weiterlesen

Jin, Jiyan, Azadî – die Musik der iranischen Revolution

Im September 2022 wurde Jina Mahsa Amini in Teheran von der Sittenpolizei der Islamischen Republik Iran ermordet, weil Haarsträhnen aus ihrem Kopftuch herausschauten. Dieser gewaltsame Tod der kurdischen Iranerin zog eine Protestwelle durch das Land nach sich, die angesichts des herrschenden Regimes auf radikale Maßnahmen setzt. Aus den Protesten wurde schnell eine ganze Revolution. Bilder wie das kollektive Ablegen von Kopftüchern und anhaltenden Protesten trotz der drohenden hohen Strafen durch ein brutales Regime gehen um die Welt. Dabei steht „Jin, … Weiterlesen

Kapa Tult – Es schmeckt nicht

Alle kennen sie – diese „Hauptcharakter“-Momente, in denen sich das eigene Leben ähnlich dramatisch anfühlt wie ein Hollywood-Film. Dann passen auch übergroße Balladen von John Legend, Empowerment-Hymnen von Lizzo und Beyoncé oder große Liebesgeschichten von Taylor Swift in den eigenen Soundtrack. Aber Hand aufs Herz – ganz so Hochglanz ist der Alltag dann in der Regel doch nicht. Für all die kleinen Momente, die sich auch ohne Filter nach viel anfühlen, aber kaum nach Weltstar-Niveau, ist das Debüt unserer Lieblinge … Weiterlesen