Mammút

Mammút – Ride The Fire

Weite Landschaften, getüncht in dezenten Farben – ja, das sind durchaus bildliche Assoziationen, die man mit Island als Land im Generellen, aber auch als Herkunftsort für isländische Musik unterschreiben würde. Was das betrifft, passt das Albumcover des fünften Mammút-Albums „Ride The Fire“ also ziemlich gut in die Klischee-Schublade, doch genau so wie das rote Tuch und das Feuer des Titels mit der Erwartung brechen, geht die Platte des isländischen Quintetts auch gänzlich andere Wege.

Hollywood-Grandezza trifft auf satten Indie-Sound

Das … Weiterlesen