Max Giesinger, Zeltfestival Ruhr, 23.08.2017

Max Giesinger_Zeltfestival 1

Bei der ersten Staffel „The Voice of Germany“ hat es für Max Giesinger leider nur für den vierten Platz gereicht und doch hat er den großen Durchbruch in der Musikbranche geschafft. Seinen EM 2016 Hit „80 Millionen“ kann wohl fast jeder in Deutschland mitsingen und sein zweites Album „ Der Junge, der rennt“ erreichte sogar Goldstatus.Auch beim Zeltfestival Ruhr ließ Max Giesinger es sich nicht nehmen das Publikum zu begeistern.

 

Schon mit der Auswahl des Support-Acts hat Max Giesinger alles richtig gemacht. Chris Brenner, dessen Musik in den letzten Jahren durch YouTube an Reichweite gewinnen konnte, machte einen sehr sympathischen und klangvollen Einstieg in den Konzertabend. Er beglückte das Publikum mit einigen seiner selbst geschriebenen Songs und tollen Gitarren-Akustik Momenten.
Ebenso sympathisch betrat daraufhin Max Giesinger die Bühne, dessen gute Laune von Beginn an ansteckend wirkte. Gemeinsam mit seiner Band, der er genügend Zeit gab, um sich musikalisch auszutoben, besang er einen guten Mix aus seinen beiden bisherigen Alben. Rhythmisch und stimmlich auf hohem Niveau präsentierte er dabei ein gutes Arrangement aus tollen Melodien, guten Texten und viel Liebe zum Detail. Max Giesinger schien an diesem Abend zudem kaum stillstehen zu können, packte viel Dynamik und Energie mit in seine Songs rein. Doch auch die etwas ruhigeren Lieder überbrachte er mit absoluter Feinfühligkeit. Schön war vor allem, dass die Live Versionen oftmals fast noch besser klangen als die Studioversionen.


Ein Highlight des Abends stellte der spontane Videodreh zu Max Giesingers neuer Single dar, bei dem er das Publikum mit integrierte. Als absolute fantastisch entpuppte sich auch die Performance zu „80 Millionen“, bei der wohl niemand im Zelt mehr ruhig stehen konnte. Zudem präsentierte sich Max Giesinger sehr nahbar, erzählte die eine oder andere Anekdote aus seinem Leben und war sich auch nicht zu schade, um mit einigen Fans gemeinsam zu singen.


 

Max Giesinger hat eine tolle Show abgeliefert, die stimmig und harmonisch war. Er selber hat gezeigt, wie viel Spaß Musik machen kann und damit das Publikum angesteckt. Die Band hat eine tolle Leistung abgeliefert und der gesamte Abend stand ganz im Sinne des Max Giesinger Songs „Die guten Tage strahlen“.

So hört sich das an:

Website / Facebook / Instagram