State Champs, Zeche Bochum, 10.11.2018

Eine Pop-Punk-Band kommt selten allein und so war auch das Konzert der New Yorker State Champs am 10.11.2018 in der Zeche in Bochum eine Versammlung von gleich mehreren internationalen Überfliegern.

Obwohl es Samstagabend war, startete das Konzert bereits um 18:30 mit Woes aus England. Wir hatten es zu der Zeit leider noch nicht in die Halle geschafft, empfehlen euch aber trotzdem, in die 2016 gegründete britische Pop-Punk-Formation reinzuhören: Anspieltipp.

Glücklicherweise war in bereits die Hälfte der Bochumer Zeche gefüllt, als Stand Atlantic als zweite Band des Abends

Weiterlesen...
Katie Melua Wuppertal

Katie Melua & Gori Women’s Choir, Historische Stadthalle Wuppertal, 15.11.2018

Einen unverkennbaren Stil vorweisen zu können, ist mit das höchste Privileg, das ein Künstler besitzen kann. Katie Melua ist eben eine dieser Künstlerinnen, denen es gelingt, zu klingen, wie es sonst niemand tut. Die in Georgien geborene Musikerin hat so viele Menschen erreicht, dass jeder ihrer sieben bisher veröffentlichten Tonträger in ihrer Wahlheimat Großbritannien mit mindestens einer Goldschallplatte ausgezeichnet wurde und auch in Deutschland jede Veröffentlichung die Top 10 entern konnte. Irgendwas muss also dran sein an der sehr zurückhaltenden, introvertierten

Weiterlesen...
Listener, Club Subway Koeln, 13.11.2018

Listener, Club Subway Köln, 13.11.2018

Es gibt Künstler und Künstlerinnen, die verdammt gut sind, wegen ihrer Genrewahl und eher untypischen Musik aber wohl nie den Weg aus den Clubs heraus finden werden. Besucht man viele Club-Konzerte, stößt man gelegentlich auf solche Bands  – klar, viele Acts treibt es relativ fix aus den kleinen Läden in die Hallen und manche sind auch technisch einfach nicht gut oder erinnern zu sehr an den Einheitsbrei, den bestimmte Genres bieten, dass sie wohl verständlicherweise in den dreckigen Bars und Kellerclubs verenden werden. Gewisse Musik ist

Weiterlesen...

GENETIKK, Gloria Theater Köln, 14.11.2018

Köln – Es ist ein kalter Mittwochabend, die Straßenböden sind mit matschigem Herbstlaub bedeckt, das gülden-strahlend die Abenddämmerung erleuchtet. Eine lange Menschenschlange bahnt sich im Herzen der Innenstadt langsam ihren Weg vom seitlichen Eingang der St. Aposteln-Kirche zu den Türen des Gloria Theaters. An den Eingangspforten des traditionsreichen Mehrzwecktheaters weist ein mürrisch-gelaunter Türsteher die Konzertbesucher des Abends bestimmt an ihre Plätze: „Du, Mäuschen, kannst dich gleich nochmal hinten anstellen, bis du klar in der Birne bist“,

Weiterlesen...

John Butler Trio, Palladium Köln, 19.10.2018

Wie ein entspannter Urlaubstag am Strand. Ungefähr so fühlte sich das Konzert vom John Butler Trio im Kölner Palladium an. Dort fand der Auftakt von insgesamt fünf Shows in Deutschland statt und – wie sich im Nachhinein herausstellen sollte – die einzige Deutschlandshow in kompletter Besetzung.

Bevor allerdings John Butler mit seiner Band die Bühne betrat, stand dort Bobby Alu ganz alleine im Scheinwerferlicht. Begleitet von seiner Ukulele sang der Sohn eines Australiers und einer Samoanerin nicht nur englischsprachige, sondern auch traditionelle samoanische Lieder, mit denen er im Palladium

Weiterlesen...
Banana Roadkill und The Aqualung Osnabrück

Banana Roadkill und The Aqualung, Osnabrück Bastard Club, 09.11.2018

Wenn wir mal ehrlich sind, ist Osnabrück nun wahrlich nicht die Stadt, die man mit so krass mit Musik verbindet. Doch der Abend im angenehm gefüllten Bastard Club in Osnabrück zeigt, dass auch hier was geht. Eröffnen durften den Abend écru aus Osnabrück, die beindruckenden Post-Hardcore hervorbringen. Den Sänger hielt es auch nicht lange auf der kleinen Bühne und wärmte schon einmal das Publikum mit einem überraschend guten Set auf und sorgten für einen guten Start in den Abend.

Als nächstes breitet sich das Duo Banana Roadkill auf der Bühne aus. Der umfassende vielfältige Sound

Weiterlesen...
Vennart, Club Bahnhof Ehrenfeld Koeln, 12.11.2018

Vennart, Club Bahnhof Ehrenfeld Köln, 12.11.2018

Mike Vennart steht unter der großen bogenförmigen Decke des Club Bahnhof Ehrenfelds während einige Meter über ihm in rasender Geschwindigkeit Regionalzüge und Güterwaggons vorüberziehen. Davon bekommt man im stickigen Raum unterhalb der Bahngleise gar nichts mit. Was einem jedoch nur schwerlich entgehen kann, ist der ergraute Herr, der mit seinen drei Kollegen auf der Bühne am Ende des vielleicht zur Hälfte ausverkauften Raums steht und auf beeindruckende Weise verwurschtelte Songs aus dem Ärmel seines Geparden-Hemdärmels zaubert – bei der sympathischen Person handelt es sich

Weiterlesen...
Hans Zimmer Oberhausen

The World of Hans Zimmer – A Symphonic Celebration, König-Pilsener-Arena Oberhausen, 10.11.2018

Wenn Komponisten es schaffen, Konzertsäle zu füllen, die über die typische städtische Opernhausgröße hinausgehen, ist man wohl mit seinen Kreationen im Mainstream angekommen. Wenn man es dann noch schafft, nicht mal selbst anwesend sein zu müssen, damit die Säle voll sind, dann ist man ein Star. Diesen gewaltigen Einfluss besitzen wahrscheinlich nur vier Lebende: Ennio Morricone, John Williams, Danny Elfman und Hans Zimmer. Alles Filmkomponisten. Offensichtlich ein Genre, das durch das Zusammenspiel von Ton und Bild besonders großen Eindruck

Weiterlesen...

Kodaline, Live Music Hall Köln, 30.10.2018

(Die gesamte Bildergalerie findet ihr unter dem Text!) Kaum eine Band steht für große Gefühle so wie Kodaline mit ihren herzzerreißenden Balladen und dramatischen Musikvideos. Am 30.10.2018 versuchten wir beim Konzert in der Kölner Live Music Hall herauszufinden, ob die Alternative-Rock-Band aus Dublin auch auf der Bühne große Emotionen vermitteln kann. Vorab sei schon einmal verraten: bei uns sind an diesem Abend keine Tränen geflossen.

Als Support Act J. C. Stewart die Bühne der ausverkauften Live Music Hall betritt, haben wir jedoch zunächst etwas Mitleid mit

Weiterlesen...

Annisokay, Matrix Bochum, 03.11.2018

Die deutsche Metalcore Band Annisokay ist zurzeit mit “Arms” auf Fully Automatic Tour. Um ihr bereits viertes Album zu präsentieren, traten sie auch in Bochum auf. Die Jungs aus Leipzig sammelten in den letzten sechs Jahren enorm viel live Erfahrung, weshalb wir uns einiges von dem Konzert versprachen. Dass der Abend jedoch Höhen und Tiefen bereit hielt und wieso Annisokay Potential für größere Hallen haben, lest ihr im Folgenden.

Doch bevor Annisokay die Bühne

Weiterlesen...