Yungblud, Kantine Köln, 14.01.2019

Manchen Acts ereilt in Windeseile das Schicksal eines Teenager-Phänomens: Die Touren laufen zwar grandios, von älteren Menschen werden diese Musiker*innen aber häufig nur belächelt. An diesem Montag Abend wurden mit Sicherheit mindestens drei Viertel der Besucher*innen im 21. Jahrhundert geboren, der Lärmpegel ist immens hoch, das Gekreische schon vor dem Hauptact auf einem sehr hohen Level. Aber steckt hinter dem jungen Briten Yungblud, der selbst erst 21 Jahre alt ist, mehr als ein reiner Teenager-Hype?

Das Publikum zum Ausflippen bringen … Weiterlesen

Architects, Mitsubishi Electric Halle Duesseldorf, 10.01.2019

Architects, Mitsubishi Electric Halle Düsseldorf, 10.01.2019

Mit dem Konzert der Architects am vergangenen Donnerstagabend begann für mich das Konzertjahr 2019. Und was habe ich mich vorher darauf gefreut: Nach anfänglichen Startschwierigkeiten mit dem neuesten Architects-Longplayer „Holy Hell“ rotiert die Platte inzwischen rauf und runter. Da konnte nicht einmal die eher mittelmäßige und ziemlich seelenlose Mitsubishi Electric Halle meine Stimmung dämpfen. Los gehen sollte es jedoch erst einmal mit den Vorbands.

Das war zunächst einmal Polaris, eine Metalcore-Band aus Sydney, die den weiten Weg über den … Weiterlesen

FIBEL, Kulturbrauerei Berlin, 21.12.18

FIBEL, Kulturbrauerei Berlin, 21.12.2018

Optisch direkt dem Trendvulkan Mitte entsprungen, musikalisch irgendwo zwischen The Cure und Rio Reiser anzusiedeln und atmosphärisch wie ein heißes Bad in einer Wanne voll melancholischer Tiefgründigkeit. Warum auch immer der Spotify-Algorhythmus mir inmitten von Gangsterrap und Deep House plötzlich FIBEL mit „Kommissar“ auf die Ohren gespült hat – ich küsse seine Augen. Denn FIBEL sind meine beste Entdeckung 2018.

Ihr Konzert am 21.12. in der Kulturbrauerei in Berlin bildete damit den logischen Abschluss meines Jahres und lieferte zugleich den … Weiterlesen

Angelo Kelly Dortmund

Angelo Kelly & Family, Westfalenhalle Dortmund, 23.12.2018

22 Konzerte an 28 Tagen. Straffes Programm. Im Frühjahr und Sommer bereits zwei andere Touren. Angelo Kelly hat sich dieses Jahr keine Verschnaufpause gegönnt. Gut so. Immerhin ist der Jüngste der Kelly Family auch ein tüchtiger Geschäftsmann und weiß genau, dass grade Arbeiten angesagt ist. So viel Erfolg und Aufregung um ihn gab es zuletzt vor über 20 Jahren. In den 90ern einer der beliebtesten Teenager, dann lange Zeit eher unbeachteter Musiker. Dazwischen fünf eigene Kinder bekommen, durch diverse Länder … Weiterlesen

Matze Rossi Münster

Matze Rossi, Klamm & Heinrich Münster, 15.12.2018

Ein Konzert, das schon um 15 Uhr beginnt? Warum auch nicht. Die Uhrzeit ist zwar eher ungewöhnlich, aber auch bei heißem Tee anstelle eines kühlen Bieres und einer Gaststätte anstatt eines Clubs konnte Matze Rossi ein fesselndes Konzert in entspanter Atmosphäre spielen.

Das Klamm & Heinrich ist wirklich die perfekte Kulisse für den Singer-Songwriter. Eigentlich ist es eine Gaststätte, aber der Laden wurde extra einmal komplett umgeräumt, um Platz für das Konzert zu machen und aus drei zusammengeschobenen Bänken eine … Weiterlesen

Prada Meinhoff, Blue Shell Köln, 17.12.2018 (+ Bildergalerie)

Prada Meinhoff sind in jeder Hinsicht einzigartig. Und das muss schon was heißen im 21. Jahrhundert und dazu noch im Jahrzehnt des Musikstreamings. Der Musikmarkt ist überflutet von Acts, eine grandiose Band jagt die nächste. Umso schöner ist dann das Gefühl, zu denken “Moment, so habe ich das bisher aber noch nicht gehört!” So erging es mir letztes Jahr, als ich Prada Meinhoff im Vorprogramm von Milliarden erleben durfte. Ein Duo, ein Mann am Bass und eine Sängerin, die binnen … Weiterlesen

Turbostaat, Weltkunstzimmer Düsseldorf, 14.12.2018

Turbostaat, Weltkunstzimmer Düsseldorf, 14.12.2018

Der Deutsch-Punk ist schon eine spezielle Szene. In der Masse der vielen generischen Standard-Schrammel-Gruppen, die immer wieder dieselben AZs und Jugendzentren des Landes aufsuchen, gibt es wenige Bands, die sowohl fernab von Power-Akkorden und flotten Achteln mitwirken, als auch die Nahbarkeit und Intimität von Punk-Konzerten aufleben lassen. Eine Band, die von engstirnigen Punk-Fanatikern immer wieder für ihre untrue Ader und Progressivität kritisiert wird, unumstritten aber eine der besten Live-Acts des Genres ist, sind Turbostaat aus Flensburg. Seit nunmehr 20 Jahren … Weiterlesen

Teesy

Teesy, Live Music Hall Köln, 11.12.2018

Home sweet home Tones and welcome back“, tönte der Eröffnungstrack des aktuellen Albums „Tones“ lautstark aus der Musikanlage der Live Music Hall, während Teesy (eigentlich Toni Mudrack) unter tosendem Applaus und pünktlich zum Chorus des Openers auf die Bühne stürmte. Zuvor hatte es quasi einen fliegenden Wechsel und Mikrofontausch mit Vor- und Support-Act NKSN (eigentlich Niklas Esterle) gegeben, der fast schon überpünktlich um kurz vor 20 Uhr begonnen hatte, das Publikum mit seinen eigenen Songs – einer Mischung … Weiterlesen

Pohlmann, Kulturkirche Köln, 13.12.2018

Manche Dinge bewähren sich im Leben als absolut beständig und traditionell – so auch die Konzerte von Ingo Pohlmann in der Kulturkirche in Köln. Seit mehreren Jahren begeistert der Musiker dort sowohl zum Jahresende als auch zum Jahresbeginn mit einem Repertoire seiner besten Lieder. Jedes Mal aufs Neue verschafft er einen unglaublich tollen Konzertabend, von dem auch wir uns vergangenen Donnerstag wieder überzeugen durften:

Ganz ohne Vorband und zunächst auch ohne Band betrat Pohlmann an diesem Abend die Bühne und … Weiterlesen

Wolf Alice, Gebäude 9 Köln, 13.12.2018

2018 ist das Jahr, in dem die Relevanz von Rockmusik für die breite Masse endgültig zu Grabe getragen wurde. Doch genau in dieser Zeit von EDM und Trap gewinnt eine britische Alternative-Band den Mercury Prize für das beste Album des Jahres 2017. In der UK füllt die Band beeindruckend große Hallen, viele Kritiker*innen sind sich einig – sie sehen hier einen der außergewöhnlichsten Acts der letzten Jahre. Was hebt Wolf Alice jedoch von dem großen Einheitsbrei der Rock-Welt ab? In … Weiterlesen