ELIF, Auf halber Strecke Tour 2017, Pitcher – Düsseldorf, 21.02.2017

Manchmal gibt es Abende, die sich nur schwer in Worte fassen lassen. So auch der gestrige, an dem die deutsch-türkische Pop-Sängerin Elif im Rahmen ihrer „Auf halber Strecke Tour 2017“ in der Düsseldorfer Kneipe Pitcher spielte.

Bekannt geworden ist die damals 16-jährige Elif Demirezer durch ihre Teilnahme an der Duett-Staffel von „Popstars“, in der sie mit ihrem Duett-Partner Nik den 2. Platz belegte. Ihre Single „Unter meiner Haut“ wurde außerdem vom DJ-Team „Gestört aber Geil“ feat. Wincent Weiss gecovert und landete Jahre später noch in den Charts ganz oben. Mittlerweile ist Elif 24 Jahre alt und veröffentlicht am 26. Mai 2017 endlich ihr lang erwartetes zweites Album „Doppelleben“.

Den gestrigen Abend eröffnete Fayzen, der einige Lieder mit Elif zusammen geschrieben hat. Seine eigenen Songs zeichneten sich durch einen Poetry-Slam-artigen Sprechgesang aus, der dafür sorgte, dass die Texte und Lieder direkt unter die Haut und ins Herz gingen. Das ausverkaufte Pitcher lauschte still der klaren Stimme des Hamburgers, der u.a. seine neue Single „Herr Afshin“ zum Besten gab.

Anschließend betrat Elif die Bühne. Zunächst spielte sie einige Songs alleine an der Gitarre, ehe ihr Produzent Tim sie abwechselnd an der Gitarre und dem Keyboard unterstützte. Zwischen den Songs erzählte Elif stets deren Entstehungsgeschichten und legte viele Facetten ihres emotionalen Songwritings offen. Ihr sei es vor allem wichtig, dass sie ihre eigenen Lyrics auch Jahre später noch nachempfinden könne und Songs schaffe, die nicht vergehen. Gerade durch diese Erläuterungen in Verbindung mit Elifs außergewöhnlicher Stimme und ihrer Bühnenpräsenz, wurde deutlich, wie viel Gefühl und Arbeit die 24-Jährige in ihre Lieder und vor allem ihre Texte steckt. Der neueste Song „Doppelleben“ handelt beispielsweise von Elifs schwierig gewordener Beziehung zu ihren Eltern, die das Lied zu Tränen gerührt hatte. Zu Tränen gerührt waren auch die Zuschauer, die sich sowohl bei einigen der älteren Stücke, aber vor allem auch bei den neuen Songs die eine oder andere Träne nicht verkneifen konnten (ich mit eingeschlossen!).

Doch Elif war auch zu Scherzen aufgelegt und überraschte in der Zugabe mit einem Cover des Marlene Dietrich Songs „Ich weiß nicht, zu wem ich gehöre“, welches sie keck und mit einem süßen Grinsen zum Besten gab. Dass Elif ein sehr sympathischer und niedlicher Mensch ist, kann wohl keiner leugnen, der die junge Frau schon einmal live erlebt hat. Sie wirkt authentisch und zeigt deutlich, wie viel ihr die Musik bedeutet.

Wir sind auf jeden Fall sehr gespannt auf das neue Album! Und so hört sich das an:

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von YouTube nachzuladen.
Inhalt laden

PGlmcmFtZSBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW4gY2xhc3M9ImFydmUtaWZyYW1lIGZpdHZpZHNpZ25vcmUiIGZyYW1lYm9yZGVyPSIwIiBuYW1lIHNjcm9sbGluZz0ibm8iIHNyYz0iaHR0cHM6Ly93d3cueW91dHViZS5jb20vZW1iZWQvS0JtckY4NGxKUEE/aXZfbG9hZF9wb2xpY3k9MyYjMDM4O21vZGVzdGJyYW5kaW5nPTEmIzAzODtyZWw9MCYjMDM4O2F1dG9oaWRlPTEmIzAzODtwbGF5c2lubGluZT0xJiMwMzg7YXV0b3BsYXk9MCIgc2FuZGJveD0iYWxsb3ctc2NyaXB0cyBhbGxvdy1zYW1lLW9yaWdpbiBhbGxvdy1wcmVzZW50YXRpb24gYWxsb3ctcG9wdXBzIiB3aWR0aD0iNDgwIiBoZWlnaHQ9IjI3MCI+PC9pZnJhbWU+

Website / Facebook / YouTube

* Mit "*" markierte Links sind Provisionslinks. Klickst du auf einen solchen Link, und kaufst auf der verlinkten Seite ein Produkt, erhält minutenmusik eine kleine Provision. Das ist eine gute Methode, unsere Arbeit zu unterstützen. Der Preis verändert sich dadurch für dich selbstverständlich nicht!