Walking On Cars, Live Music Hall in Köln – 26.09.2016

Bereits Anfang des Jahres hatten uns Walking On Cars mit ihrer ersten vollständig ausverkauften Deutschland-Tour beehrt. Nach diversen Festivalshows (u. a. bei Rock am Ring und Rock im Park) machten die Iren vergangenen Montag einen erneuten Abstecher nach Köln, wo sie im Rahmen ihrer Herbst-Tour in der ausverkauften Live Music Hall spielten. Eingeheizt wurde dem Publikum zunächst vom irischen Soul-Sänger Brian Deady, der mit seiner Gitarre und einigen RnB-Einflüssen glänzen konnte.

Um 21 Uhr betraten schließlich Walking On Cars die Bühne. Sie überraschten hierbei direkt beim Opener – einem kraftvollen Prince-Medley, bestehend aus den Songs „Nothing Compares 2 U“ und „Purple Rain“ des verstorbenen Sängers. Ein wahrer Gänsehaut-Moment!

Walking On Cars performten während des Konzertes bis auf zwei Songs ihr gesamtes Debütalbum „Everything This Way“ und waren sichtlich angetan von der Singfreudigkeit der Menge. Vor allem Bassist Paul Flannery war stets deutlich anzumerken, wie viel Spaß er am Bühnenleben hat. Ein weiteres Highlight war zudem die Performance des Songs „Coming My Way“, der 2014 auf der „Hand in Hand EP“ erschienen war. Sänger Patrick Sheehy trat hierbei alleine auf die Bühne und begleitete seinen Gesang selbst mit dem Piano.

Nach 60 Minuten beendeten Walking On Cars das Set leider schon – dafür jedoch mit ihrer Erfolgssingle „Speeding Cars“, welche das Publikum noch einmal dazu brachte, lauthals mitzusingen.

Für 2017 kündigte die Band bereits neue Tourdaten in Deutschland an. Wir können euch die Konzerte der Iren auf jeden Fall nur wärmstens empfehlen!

01.03.2017 – Hamburg
02.03.2017 – Berlin
03.03.2017 – Leipzig
05.03.2017 – Hannover
06.03.2017 – Dortmund
07.03.2017 – Stuttgart
09.03.2017 – München

So hört sich das an:

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=TZQsFilzmSc

Homepage / Facebook / Youtube / Instagram

* Affiliate-Link: Du unterstützt minutenmusik über deinen Einkauf. Der Artikel wird für dich dadurch nicht teurer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.