Der Musikpreis Echo wird nach 27 Verleihungen eingestellt!

Echo

Wegen der immer wiederkehrenden Kritik hat der Bundesverband der Musikindustrie nun beschlossen, den größten deutschen Musikpreis Echo im folgenden Jahr nicht mehr stattfinden zu lassen.
Aufhänger dafür sei insbesondere die Kontroverse, die bei der letzten Ausgabe um Kollegah und Farid Bang entstand. Das entschied der BVMI in einer außerordentlichen Sitzung in Berlin. Es wird sich für sämtliche Unannehmlichkeiten, die mit der letzten Verleihung einhergingen, entschuldigt und sich ausdrücklich von Antisemitismus, Homophobie, Frauenverachtung und Gewaltverharmlosung distanziert.

Wir berichten, wenn es weitere Infos gibt!

Website / Facebook / Instagram / Twitter

Die Rechte fürs Bild liegen bei PICTURE-ALLIANCE.

* Mit "*" markierte Links sind Provisionslinks. Klickst du auf einen solchen Link, und kaufst auf der verlinkten Seite ein Produkt, erhält minutenmusik eine kleine Provision. Das ist eine gute Methode, unsere Arbeit zu unterstützen. Der Preis verändert sich dadurch für dich selbstverständlich nicht!