JoJo legt ihre ersten beiden Alben neu auf!

“Afraid to hold on, afraid to let go. Too scared to venture into the unknown. My heart says move on, I’m ready to run waiting for courage. ‘Cause I’m stuck in limbo, limbo, limbo. I’m stuck in limbo, limbo and I ain’t tryin’ to be stuck no more.”

2004 war JoJo der Durchstarter des Jahres. Mit dem Song „Leave (Get Out) stürmte sie mit gerade einmal dreizehn Jahren die Charts und mauserte sich mit ihrem Debütalbum „JoJo“ zum großen Superstar. Im Jahr 2006 folgte „The High Road“ – Album Nummer zwei mit dem nächsten Nummer Eins Hit „Too Little Too Late“. Und danach? Nichts mehr. Bis zum Jahr 2016, in dem JoJo endlich Studioalbum Nummer 3 „Mad Love“ veröffentlichte.

Was nur wenige wissen, ist die Tatsache, dass JoJo zwischen den beiden letzten Alben alles andere als pausiert hat. Die Sängerin befand sich in einem siebenjährigen Streit mit ihrem damaligen Plattenlabel und konnte kein neues Album auf den Markt bringen. In dieser Zeit veröffentlichte sie für ihre Fans Mixtapes und kämpfte sich anschließend sogar aus dem Plattenvertrag heraus. Dadurch verlor sie aber auch alle Rechte an ihren ersten beiden Alben, weswegen diese nirgendwo mehr käuflich zu erwerben oder zu streamen waren.

Umso schöner ist die Nachricht, die JoJo in der letzten Woche auf jeglichen sozialen Netzwerken zu teilen begann: Sie hat sowohl “JoJo” als auch “The High Road” komplett neu aufgenommen. Ebenso die nie auf Alben erschienenden Songs “Disaster” und “Demonstrate”. Mit neuen Arrangements, den alten Lyrics und ihrer deutlich erwachseneren Stimme. Damit hat sie nicht nur die Rechte für die jeweiligen Songs wieder, sondern auch die Möglichkeit diese endlich wieder mit ihren Fans zu teilen. Egal ob es sich um Tracks wie “Leave (Get Out)”, “Coming For You” oder “How To Touch A Girl” handelt – sie alle sind dabei und klingen noch viel besser als früher!
Um ihren Fans damit nicht genug Freude zu bereiten, hat JoJo bereits angekündigt, dass Album Nummer Vier im nächsten Jahr erscheinen wird und man sich auf viele neue Songs freuen darf! Wir sind wahnsinnig gespannt, was dabei so alles an kreativen Ergüssen herauskommen wird und dudeln uns bis dahin mit den alten- neu auflegten Klassikern ein!

So hört sich das an:

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=B9rGNfJmXRc

Website / Facebook / Instagram / Twitter / YouTube

Die Bildrechte liegen bei Clover Music

* Affiliate-Link: Du unterstützt minutenmusik über deinen Einkauf. Der Artikel wird für dich dadurch nicht teurer.