DOTE – Broken Heart Economy Class EP

Review: Auf ihrer neuen EP "Broken Heart Economy Class" liefern DOTE frischen und keinesfalls belanglosen Indie-Pop.

“Coming-of-Age-Indie” – das klingt für mich erstmal eher nach kitschigem Highschool-Film mit passendem Soundtrack. So weit, so unspannend, wenn man in die teilweise doch sehr langweilige Filmmusik so mancher Netflix-Produktionen denkt. Tatsächlich verbirgt sich hinter dem Begriff aber etwas ganz anderes: Nämlich der Sound der Indie-Band DOTE aus Essen – also zumindest bezeichnen sie selbst ihre Musik so. Dass das aber eigentlich ganz gut passt, merkt man spätestens beim Hören ihrer neuen EP “Broken Heart Economy Class”.

Darauf befinden sich schließlich sechs Tracks, die sich thematisch stark daran entlanghangeln, was Millennials und die Generation Z so beschäftigt: (Toxische) Beziehungen, Unsicherheiten, Erinnerungen an die Jugend, Umzüge, Missverständnisse und alles was dazwischen noch so stattfindet. Klingt erst einmal nach eher schweren Themen und melancholischen Songs – stattdessen werden die Texte aber als Kontrast in locker-leichte Indie-Beats und catchy Melodien verpackt, die nicht nur tanzbar sondern auch wahnsinnig eingängig sind.

Das unterscheidet die neue EP vom Stil her auch klar von den vorherigen Singles wie “Bethlehem” oder “Mango”, die eher ruhiger und minimalistischer waren und eine andere Grundstimmung hatten, als die neuen Uptempo-Songs “Suburbs” oder “Liar”. Trotzdem fällt mir bei DOTE aber, wie bei kaum einer anderen Band, ihr unverwechselbarer Indie-Sound auf – Synthies, Gitarrensounds und bestimmte Melodie-Muster machen auch beim ersten Hören schon deutlich, um welche Band es sich hier handelt, ohne dabei langweilig zu wirken. Ein Wiedererkennungswert, den ich bei anderen Musiker*innen oder Bands teilweise vermisse.

Als klarer Song-Favorit steht für mich nach dem ersten Hören der EP “Messenger Lines”, der mich musikalisch sehr an den bislang wohl größten Erfolg der Band “White Wine” erinnert. Aber auch insgesamt ist “Broken Heart Economy Class” eine EP, die frischen und keinesfalls belanglosen Indie-Pop liefert, der trotz teils harter Themen instant gute Laune macht.

Die EP “Broken Heart Economy Class” kannst du hier kaufen. *

Und so hört sich das an:

Website / Facebook / Instagram

* Affiliate-Link: Du unterstützt minutenmusik über deinen Einkauf. Der Artikel wird für dich dadurch nicht teurer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.